Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3981  Review zu: The Expendables 2 - Back for War - Limited Special Uncut Edition 06.02.2013
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die EXPENDABLES sind zurück…

Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunnar Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture) und Hale Caesar (Terry Crews) sind zurück. Und bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan). Zusammen werden sie von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch als der Plan schief läuft und einer von ihnen brutal ermordet wird, sinnen die Expendables auf Rache und ziehen, obwohl es eine gefährliche Operation ist, in feindliches Gebiet. Getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung nach sich und schafft es in letzter Sekunde, eine unerwartete Bedrohung unschädlich zu machen - sechs Pfund gefährliches Plutonium, genug um das Kräfteverhältnis in der Welt zu verändern. Aber all das ist nichts gegen ihren Plan, die Gerechtigkeit am Mord ihres Bruders siegen zu lassen…

Cover The Expendables 2 - Back for War - Limited Special Uncut Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:25.01.2013
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:The Expendables 2
Genre(s): Action
Regie:Simon West
Darsteller:Sylvester Stallone, Jason Statham, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jean-Claude Van Damme, Jet Li, Chuck Norris, Liam Hemsworth, Dolph Lundgren, Charisma Carpenter, Terry Crews, Randy Couture
FSK:18
Laufzeit:ca. 103 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 7.1
Englisch: DTS-HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Steelbook
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Featurettes
  • Deleted Scenes
  • Gag Reel
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 25986 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von THE EXPENDABLES 2 besitzt das originale Bildformat von 2,35:1. Die Bildqualität ist sehr gut wie es sich für einen neuen Film gehört. Gedreht wurde das Werk noch traditionell mit 35mm Analogfilm, was vor allem in den vielen dunkleren Sequenzen einen relativ körnigen Look zur Folge hat. Die Schärfe ist aber auch hier noch hoch, in den hellen Szenen aber wirklich exzellent mit feiner Detailzeichnung sowie klaren, niemals nachgeschärften Konturen. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine aufälligen Artefakte. Manchmal ist allerdings minimales Banding zu sehen. THE EXPENDABLES 2 wurde stilistsich stark verfrmedet und hat einen blau-kühlen Look verpasst bekommen. Die Farben wirken deshalb ziemlich fahl, aber satt. Dasselbe gilt für den kernigen, tiefen Schwarzwert, bei dem aber mittels Kontrastanhebung nachgeholfen wurde. So versinken immer wieder Feinheiten im Dunkeln, allerdings kommt es nicht zu übermäßigem Überstrahlen von Weiß. Der poppige Kontrast sorgt immerhin für eine sehr hohe Plastizität und Bildtiefe. Schmutz oder analoge Defekte gibt es indes nicht bei dieser rein digitalen Produktion.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 3119 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 3099 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit
Kommentar: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit


Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original liegen bei THE EXPENDABLES 2 verlustfrei als DTS-HD Master Audio 7.1 vor. Qualitativ unterscheiden sie sich kaum voneinander, da beide Tracks auf derselben Abmischung basieren. In den Actionszenen geht derbe die Post ab und der Hörraum füllt sich mit wunderbar dynamischen Surround-Effekten - vor allem Schüssen, die durch den Raum zischen. Hinzu kommen Umgebungsklänge sowie ein räumlicher Score. Auch in ruhigeren Sequenzen ist hier noch Aktivität zu vernehmen, wenngleich der Mix sich auf die Front verlagert, wo klar ortbare Rechts-Links-Aktivitäten erscheinen. Dazu pumpt der Subwoofer mächtig Druck in den Hörraum. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch die Qualität der deutschen Synchronisation weis zu gefallen, obwohl Thomas Danneberg sowohl Sylvester Stallone als auch Arnold Schwarzenegger spricht, was gewöhnungsbedürftig wirkt, wenn zwei Darsteller dieselbe Stimme haben. Auch die anderen Action-Recken wurden mit ihren gewohnten Sprechern eingesprochen: Manfred Lehmann spricht Bruce Willis, aber nicht Dolph Lundgren, Charles Rettinghaus Jean-Claude Van Damme und Jürgen Kluckert Chuck Norris. Die allgemeine Klangqualität bietet einen sauberen Sound mit brachialen Mitten, feinen, aber nicht extremen Höhen sowie fettem Bassfundament.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für THE EXPENDABLES 2 verfügbar. Das Bonusmaterial beginnt mit dem deutsch übersetzten Audiokommentar von Regisseur Simon West, welcher über die Produktion, Darsteller sowie Story interessante Aspekte zu verkünden hat. In “Big Guns, Bigger Heroes: Die 80er – Entstehung des Action-Films“ (HD) geht es 25 Minuten um die Geschichte des Actionfilms der 1980er jahre, seine Helden, Filme sowie Darsteller. Dazu kommen Beteiligte wie Sylvester Stallone ebenso zu Wort wie Experten und Fans. Die fünf Deleted Scenes (HD) haben eine Länge von knapp fünf Minuten, sind also recht kurz und tragen kaum etwas zum Film bei. Das Gag Reel (HD) mit lustigen Szenen vom Set dauert knappe fünf Minuten und ist recht witzig anzusehen, während “Gods of War: Die mächtigsten Anti-Helden der Welt“ (HD) eher ein klassiches Making of zu THE EXPENDABLES 2 darstellt, welches verschiedene Aspekte der Produktion wie Drehbuch, Dreharbeiten, Darsteller, Handlung etc. beluechtet und dabei viele Beteiligte zu Wort kommen lässt. Weiter geht es mit dem 14 Minuten langen Beitrag “On the Assault: Die Waffen der Expendables (HD), quasi eine Waffenkunde für Schusswaffen-Freunde. In einem Waffenladen werden dem Zuschauer die Modelle sowie Funktionen der verschiedenen Typen von Waffen-Experten erklärt. Außerdem gibt es noch das 25 Minuten lange Feature “Guns for Hire: Die echten Expendables“ zu sehen, in welchem die Arbeit von professionellen Söldnern durchleuchtet wird, was durchaus interessant erscheint. Zum Abschluss gibt es noch eine Trailershow (HD) mit weiteren Titeln des Anbieters Splendid Film.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Die Fortsetzung des 2010er Action-Revivals THE EXPENDABLES stammt aus dem Jahr 2012 und nennt sich folgerichtig THE EXPENDABLES 2. Sylvester Stallone spielt zwar neben Jason Statham erneut die Hauptrolle als Söldner-Anführer Barney Ross, gab aber die Verantwortung für die Regie an den Genrespezialisten Simon West (TOMB RAIDER, CON AIR) ab. Die Produktion übernahm erneut die B-Movie-Schmiede Nu Image/Millennium Films. In der Fortsetzung bekommt es die Söldnertruppe mit dem Terroristen und Waffenschieber Jean Vilain (Jean-Claude Van Damme; UNIVERSAL SOLDIER) zu tun, der den Mannen um Barney einen CIA-Auftrag von Mr. Church (Bruce Willis; STIRB LANGSAM) vermasselt. Sie verlieren einen Chip, der den Standort einer Mine in Bulgarien verrät, wo Vilain fünf Tonnen Plutonium stehlen will, um sie für viel Geld an Terroristen zu verkaufen. Natürlich wollen die Profis die Schmach nicht auf sich sitzen lassen und begeben sich nach Bulgarien, um Vilain aufzuhalten - mit allem, was ihnen waffentechnisch zur Verfügung steht...

Der Film ist eigentlich als solcher nicht besonders gut. Die Story irgendwie lahm und beliebig, die Charaktere wirken wie Stereotypen aus dem Action-Lehrbuch. Auch die Action hat man schonmal ähnlich oder besser gesehen. Was THE EXPENDABLES 2 so einzigartig macht ist der Fakt, dass sich der Film eigentlich nicht wirklich ernst nimmt und einige Figuren nur deshalb einbringt, um alternden Actionstars eine Plattform zu geben, sich selbst zu persiflieren und die alten Stärken nochmal aufblitzen zu lassen. Und dies gelingt dem Film superb! Egal ob Chuck Norris mit 72 Lenzen eine Armee niedermäht und dabei Chuck Norris-Witze reißt oder sich Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis gegenseitig die TERMINATOR- und STIRB LANGSAM-Gags um die Ohren hauen - hier wird dem Action-Fan alter Schule 1980er-Nostalgie pur geboten und die ist schon verdammt witzig. Besonders poitiv sticht aus dem Ensenble überraschend Jean-Claude Van Damme heraus, der den Bösewicht Jean Vilain nicht nur schauspielerisch sehr überzeugend mit einem guten Schuss fiesem Sarkasmus gibt, sondern auch Kampfsport-mäßig noch einiges auf dem Kasten hat. Überhaupt ist die Action durchaus unterhaltsam. Dauernd kracht und knallt es, peitschen Schüsse durchs Wohnzimmer - das macht Spaß, wenngleich es heutzutage sicher noch besseres gibt. Sylvester Stallone hat für THE EXPENDABLES 2 gerufen und sie sind wieder alle gekommen, die großen Stars der 1980er- und 1990er Jahre. Neben ihm, Van Damme und Jason Statham spielen erneut Dolph Lundgren, Jet Li (der terminbedingt leider nur einen Cameo hat, aber eine Rückkehr in Teil 3 verspricht), Bruce Willis sowie Arnold Schwarzenegger mit und mit Chuck Norris, Scott Adkins, Yu Nan (bekannt aus SPEED RACER) sowie Charisma Carpenter, bekannt ehemals aus BUFFY - DIE VAMPIRJÄGERIN, sind auch ein paar prominente Neuzugänge an Bord. Was letztendlich bleibt, ist mit THE EXPENDABLES 2 kein Film, den man wirklich ernst nehmen sollte und auch nicht kann. Die Story ist rudimentär und nicht spannend. Dafür gibt es witzige Cameos von bekannten Stars, die mit Humor und witziger Selbstreflektion nicht geizen sowie kernige Action. Unterhaltsam ist das allemal - sogar etwas mehr als der Vorgänger!

Die Blu-ray Disc von Splendid Film präsentiert THE EXPENDABLES 2 im schicken Steelbook in sehr guter technischer Qualität. Das Bonusmaterial fällt umfangreich, aber nicht überwältigend aus.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]