Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6889  Review zu: The Day After - Der Tag danach - uncut 16.05.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Kansas City gibt es nicht mehr. Vom Tode gezeichnet steht Dr. Oates in den Trümmern seiner Heimatstadt. Der Tag nach dem atomaren Schlagabtausch zwischen den beiden Supermächten USA und UdSSR bietet ein Bild des Grauens: Sämtliche Versorgungssysteme sind zusammengebrochen, die Krankenhäuser überfüllt, die Ärzte überfordert. Wer den Feuersturm überstanden hat, kämpft jetzt ums nackte Überleben, um Wasser und Brot für die nächste Mahlzeit. Ein verzweifeltes Jeder gegen Jeden beginnt …

Cover The Day After - Der Tag danach - uncut
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.05.2007
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH
Originaltitel:The Day After
Genre(s): Drama
Science Fiction
Regie:Nicholas Meyer
Darsteller:Jason Robards, JoBeth Williams, Steve Guttenberg, John Cullum, John Lithgow, Bibi Besch, Lori Lethin, Amy Madigan, Jeff East, Georgann Johnson, William Allen Young, Calvin Jung, Lin McCarthy, Dennis Lipscomb, Clayton Day, Doug Scott, Ellen Anthony, Kyle Aletter, Alston Ahern, William Allyn, Antonie Becker, Pamela Brown, Jonathan Estrin, Stephen Furst, Arliss Howard, Rosanna Huffman, Barbara Harris, Madison Mason, Bob Meister, Vahan Moosekian, George Petrie, Glenn Robards, Tom Spratley, Stan Wilson, David Kaufman, George Kuhn, John Lafayette, Cary Elwes, Herk Harvey, Terry M. Moore, Charles Oldfather, C. Wayne Owens, Charles Whitman, David Yonally
FSK:12
Laufzeit:ca. 122 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • US-amerikanischer Lehrfilm der "U.S. Federal Civil Defense Administration": 'DUCK & COVER'
  • Kurzfilm "Let's face it”
  • Kurzfilm "The Day called X”
Zusatzinfos:
  • Schuber auf 10.000 Stück limitert


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Nachdem schon die Erstauflage des Filmes in Sachen Bildqualität einer mittleren Katastrophe sehr nahe kam, waren die Hoffnungen auf eine verbesserte Performance dieser Neuauflage seitens der Fans allgegenwärtig. Leider scheint es nahezu unmöglich zu sein, an ein gut erhaltenes Master der 126-Minuten-Fassung zu gelangen, weshalb auch dieser neue Transfer in nahezu allen technischen Anforderungen gnadenlos durchfällt.

    Erfreulich ist jedoch, dass man den Film nun endlich auch in einem 16:9-Format (1.78:1) zu sehen bekommt, welches dem originalen Seitenverhältnis von 1.85:1 sehr nahe kommt. Trotz anamorpher Speicherung des Bildmaterials sowie einer soliden, durchschnittlichen Videobitrate, wirkt das Endprodukt leider immer noch wie eine abgenudelte VHS-Kassette. Die gesamte Farbpalette ist deutlich untersättigt und zudem etwas zu braunstichig. Außerdem führt der enorm schlechte Kontrastwert dazu, dass selbst die wenigen Details endgültig im Nirwana verschwinden. Den Todesstoß für die Bildqualität verursacht aber der Schärfepegel, welcher es selbst bei Nahaufnahmen nicht schafft, auch nur ein Quäntchen Plastizität zu erzeugen. Die deutlich sichtbaren Verunreinigungen und analogen Defekte sind zwar ärgerlich, ändern am Niveau der Wiedergabe aber rein gar nichts mehr.

    EuroVideo spricht mit dieser Neuauflage vor allem diejenigen an, welche sich mit der gekürzten Vollbild-Version nicht so recht anfreunden konnten.

    Bewertung  3 von 10 Punkten




    Die DVD bietet sowohl englischen als auch deutschen Dolby Digital 2.0 Stereo-Ton. Die Qualität ist durchaus solide, wenn sich auch das englische Original deutlich von der Synchronisation abheben kann. Die fremdsprachigen Dialoge stellen sich als besser auflösend und somit auch verständlicher heraus. Die deutsche Sprachwiedergabe ist dahingegen eher dumpf und zugeschnürt. Gravierendes Rauschen oder gar Tonstörungen sind aber bei beiden Tracks äußerst selten auszumachen.

    Bewertung  4 von 10 Punkten




    Das Menü der DVD wurde mit ansprechenden Animationen versehen und sehr übersichtlich gestaltet.

    Fans werden sich freuen, dass das absurde amerikanische Lehrvideo „Duck & Cover“ der Federal Civil Defense Administration Einzug in das Bonusmaterial halten durfte. Für den heutigen Betrachter ist der Inhalt dieser Dokumentation nicht nur völlig irrsinnig, sondern spiegelt auch auf verstörende Art und Weise die Mentalität des Kalten Krieges wieder. Ebenfalls äußerst interessant ist der Aufklärungsfilm „Let's Face it“, welcher der Bevölkerung die wichtigsten Verhaltensregeln zur Vorbereitung auf einen atomaren Zwischenfall erläutert. „The Day Called 'X'“ ist ein beklemmender, 30 Minuten dauernder Kurzfilm über den gefürchteten Angriff der Sowjetunion.

    Leider gibt es ansonsten kein Bonusmaterial, das sich direkt mit dem Film beschäftigt.

    Bewertung  4 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


    Mit THE DAY AFTER schuf Regisseur Nicholas Meyer ein erschreckend realistisches Portrait über die – zum Glück fiktive – Situation eines atomaren dritten Weltkrieges, an dessen Rande wir zur Zeit des Kalten Krieges des Öfteren standen. Ohne viel Effekthascherei, sondern mit außerordentlichem Gespür für die Wirkung seiner zumeist schockierenden Bilder, inszenierte Meyer ein unvergessliches Mahnmal an die Menschheit, die durch ihre destruktive Veranlagung nicht zum ersten Mal die Welt an den Abgrund führte. Die schauspielerischen Leistungen können vollends überzeugen, denn mit Größen wie Jason Robards, John Lithgow sowie Steve Guttenberg ist dieses Endzeit-Szenario durchaus gut besetzt.

    THE DAY AFTER (1983) gehört zu den Klassikern des Genres und sollte in dieser ungeschnittenen Fassung in keiner gut sortierten Sammlung fehlen.

    Die technische Umsetzung lässt leider ziemlich zu wünschen übrig, denn die Bildqualität ist dem Medium DVD eigentlich nicht würdig, auf Grund der Entstehungsgeschichte des Filmes aber durchaus vertretbar. Der Sound zeigt sich ebenfalls den Umständen entsprechend unspektakulär, lediglich die Extras haben einen gewissen Schauwert.






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 2/5
    Leider erfüllt auch die Neuauflage die Erwartungen nicht. Zwar gibts endlich den wirklich sehenswerten Film ungeschnitten und im 16:9-Bildformat, allerdings ist vor alle die Bildqualität nach wie vor auf recht bescheidenem Niveau. Die Dokus sind dafür sehr interessant. [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]