Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 1988  Review zu: The Cop - Crime Scene Paris - Staffel 1 16.10.2013
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Jo Saint-Clair gilt als einer der besten Ermittler in Paris. Mit langjähriger Erfahrung und viel Kaltschnäuzigkeit löst er jeden Fall. Doch die menschlichen Abgründe, mit denen er sich täglich befasst, haben auch bei ihm Spuren hinterlassen. Er betäubt sich regelmäßig mit Alkohol und Tabletten. Für seinen neuesten Fall wird Jo zur Kathedrale von Notre Dame gerufen. Starorganist Peter Van Vliet wurde kaltblütig ermordet und vor dem Westportal abgelegt. Die Ermittler vermuten sofort einen Racheakt. Doch der Kreis der Verdächtigen ist groß, denn der Musiker hatte wegen seines unübersichtlichen Sexlebens viele Feinde. Erst ein Detail aus der Geschichte von Notre Dame bringt die Cops auf die richtige Spur: Im 16. Jahrhundert wurde ein Mörder vor dem Westportal hingerichtet. Das Relief am Eingang zeigt das Jüngste Gericht …

Cover The Cop - Crime Scene Paris - Staffel 1
Cover vergrößern




Im Handel ab:16.08.2013
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH
Originaltitel:Jo
Genre(s): TV-Serie
Darsteller:Jean Reno, Jill Hennessy, Tom Austen, Eriq Ebouaney
FSK:16
Laufzeit:ca. 403 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:2 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Doppel-Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Pilotfolge der TV-Serie „King“
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Bildqualität ist als sehr ausgewogen zu bezeichnen. Der Transfer in 1080p sowie einem Seitenverhältnis von 1.78:1 bietet eine sehr natürlich wirkende Farbpalette sowie ordentliche Schärfewerte sowohl bei Totalen als auch Nahaufnahmen. Beeindruckend sind vor allem die Außenaufnahmen, die zu großen Teilen in Paris entstanden sind und die Stadt wunderbar portraitieren. Nicht ganz perfekt ausgeleuchtet und aufgelöst sind dunkle Szenen, denen es etwas an Tiefgang fehlt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Blu-ray Discs bieten zwei DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in den Sprachen Deutsch sowie - erstaunlicherweise - Englisch. Die Produzenten hatten offensichtlich schon in der Entstehungsphase und mit der Verpflichtung ihrer Gallionsfigur Jean Reno auf ein internationales Publikum geschielt, weshalb die Serie direkt in englischer Sprache produziert wurde. Während das englische Original der französischen Serie mit ordentlichem Sound überzeugen kann, muss man bei der deutschen Synchronisation Abstriche machen. Zum einen klingt der Track deutlich weniger harmonisch und räumlich, zum anderen wirkt aber auch die Synchronisation selbst nicht sonderlich hochwertig.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Als Bonusmaterial findet man auf der Disc ein knapp 25 Minuten dauerndes Making of sowie die erste Episode der Serie 'King'.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Warum sich Jean Reno gerade diese TV-Produktion ausgesucht hat, um im Serien-Segment Fuß zu fassen, nachdem die Kinoproduktionen mit ihm immer weniger zu werden scheinen, ist nach Begutachtung der ersten Episoden völlig unklar. 'The
Cop – Crime Scene Paris'
(Belgien, 2013) ist eine durchweg unterdurchschnittliche Crime-Serie, die es zu keinen Zeitpunkt schafft, den Zuschauer abzuholen oder gar Spannung aufzubauen. Die einzelnen Episoden wirken völlig unrhythmisch, Charaktere bekommen keine Zeit für Weiterentwicklung und die Storyline wirkt sehr konstruiert und wenig ansprechend. Nervend sind vor allem die Story-Twists, die immer wieder aus einfachen Mordfällen gewaltige Katastrophen heraufbeschwören, wie etwa die Ritualmorde, die im Verlauf der Folge mit einen Pest-Ausbruch verquickt werden.

Dass ihr Konzept nicht so richtig aufzugehen scheint, müssen auch die Verantwortlichen beim Sender TF1 erkannt haben und stoppten die Produktion nach der achten Episode. Und das merkt man auch, denn die letzte Episode ist noch unausgewogener als die vorherigen und schafft es auch nicht, ein ordentliches Ende zu produzieren, noch die darin behandelten Mordfälle sinnvoll zu einem Abschluss zu bringen.

'The Cop – Crime Scene Paris' ist leider in keiner Hinsicht zu empfehlen und muss für Jean Reno ein herber Rückschlag gewesen sein. Hoffen wir einmal, dass er es schafft, auch auf dem internationalen Parkett wieder etwas Fuß zu fassen, so dass wir ihn das nächste Mal vielleicht mal wieder in einer etwas besseren Produktion bewundern dürfen, die seinem schauspielerischen Talent auch gerecht wird.

Qualitativ ist die Blu-ray Disc dem Inhalt deutlich überlegen. Das Bild bietet knackige Farben und ordentliche Schärfe, während vor allem der englische (!) Sound zu überzeugen weiß. Die deutsche Synchronisation ist leider nicht sonderlich gut gelungen, sowohl technisch als auch inhaltlich. Die Extras sind mager ausgefallen, was aber sicherlich kaum jemanden stören dürfte.

Subjektive Filmwertung: 3 von 10 Dingen, die man nie hätte produzieren dürfen




Blu-ray Player: Sony Playstation 3 (40GB)
AV-Receiver: Denon AVR-3805
LCD-TV: Sony KDL-40Z5500
Beamer: Epson EMP-TW700

Center-Speaker: Teufel M500FCR
Front-Speaker: Teufel M500FCR
Surround-Speaker: Teufel M500FCR
Subwoofer: Bowers & Wilkins ASW650






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]