Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4518  Review zu: The Assassin next Door 10.04.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Galia (Olga Kurylenko) gerät in Israel in die Hände der russischen Mafia. Sie wird erpresst, muss für den Mafia-Boss auf den Strich gehen und wird gezwungen für ihn zu morden. Dabei wünscht sie sich nichts mehr als wieder mit ihrer kleinen Tochter zusammen zu sein, die sie zu Hause zurückgelassen hat.

Dann lernt Galia ihre Nachbarin Elinor (Ninet Tayeb) kennen, die von ihrem Ehemann immer wieder brutal misshandelt wird. Die beiden schließen sich zusammen, denn sie teilen zwei Dinge: eine angrenzende Mauer und den starken Drang sich gegen ihre Peiniger zu wehren. Als Galia ihren nächsten Auftrag, die Frau eines Konkurrenten zu töten, nicht ausführt und Elinor erfährt, dass sie schwanger ist, schlagen sie zurück. Sie fliehen und enden in einem Kampf ums Überleben und für Freiheit ...

Cover The Assassin next Door
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.12.2010
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment / Falcom Media
Originaltitel:Kirot
Genre(s): Action
Regie:Danny Lerner
Darsteller:Olga Kurylenko, Ninet Tayeb, Liron Levo
FSK:16
Laufzeit:ca. 101 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild (2,35:1; 1080p) ist nur mittelmäßig ausgefallen. Die Schärfe ist gut, was aber auch nur für ruhige Szenen gilt. In bewegten Momenten knickt die Schärfe ein. Der Kontrast ist ein bisschen steil ausgefallen, was zu leichten Überstrahlungen und dem Verschlucken von Details in dunklen Szenen führt. Die Farben wurden nachbearbeitet und sind recht kräftig, bleiben aber auch weitgehend relativ natürlich. Es gibt ein leichtes Bildrauschen und die Kompression fällt immer mal wieder durch Unruhen in Form von Blockbildung auf.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Russisch/Englisch/Hebräisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Der Ton und seine Abmischung beeindrucken kaum. Da der Film recht dialoglastig ist, spielt sich das Geschehen überwiegend vorne ab. Die hinteren Boxen kommen zwar zum Einsatz, wenn etwas Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen, aber da die Abmischung frontlastig ausfiel, entsteht nie ein wirklich gelungener Raumklang. Überhaupt klingt der Sound etwas kraftlos und kaum dynamisch. Beide Fassungen sind da gleich. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


THE ASSASSIN NEXT DOOR bzw. KIROT (Originaltitel; Israel, Frankreich, 2009) liest sich ganz nett, doch nach Sichtung des Filmes zeigt sich, dass alles blanke Theorie bleibt. Woran liegt es? Nun, der Film hat ein großes Problem: Was will er sein? Wovon will er erzählen? Für einen Action-Thriller gibt es insgesamt zu wenig Action und für ein Frauen-Freundschafts-Drama gibt es zu viel Gewalt und Ballerei.

Der Drama-Anteil, also die Freundschaft zwischen den beiden Frauen, nimmt sehr viel Platz ein. Und Drama heißt hier vor allem eins: Reden. Und zwar sehr viel. Es geht um Zwangsprostitution, häusliche Gewalt, also jegliche Art von Unterdrückung. Doch die beiden Frauen finden zueinander, stützen und trösten sich und verbünden sich letztendlich, was nicht ohne Folgen bleibt. Das zunehmende Selbstbewusstsein bei den Frauen beschwört eine immer heftigere Reaktion der Männer herauf. Die Sache eskaliert und diese Eskalation führt zu einem alles klärenden Showdown am Busbahnhof.

So gut das alles klingt, so enttäuschend ist die Umsetzung. Regisseur Danny Lerner (DIRECT CONTACT mit Dolph Lundgren) vermag sich nicht richtig entscheiden und alle Fäden zusammenzuhalten zu können. Das Erzähltempo ist teilweise schleppend, denn es wird Zeit mit unwichtigen Szenen verschwendet. Erst zum Ende hin steigt wieder das Erzähltempo und der Film gewinnt wieder an Fahrt. Die Charaktere sind allesamt flach und eindimensional. Die Frauen sind bemitleidenswert und alle, aber auch wirklich alle, Männer im Film sind Schweine und einfach nur hassenswert. Es gibt keine Figurenentwicklung, jeder bleibt wie er ist.

THE ASSASSIN NEXT DOOR / KIROT ist keine Offenbarung des israelischen Kinos. Das Werk ist zu oft dröge und plätschert vor sich hin. Es gelingt den Filmemachern nur schwerlich irgendwelches Mitgefühl zu erzeugen und so bleibt man distanziert und uninteressiert. Olga Kurylenko (QUANTUM OF SOLACE, HITMAN, CENTURION) ist nicht gerade die ganz große Mimin, schlägt sich aber tapfer. Das ist immerhin für einige ein Hingucker. Sonst bleibt eine mäßig spannende und allzu konventionelle Melange aus bekannten Versatzstücken.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]