BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3414  Review zu: The Amazing Spider-Man - 3D 04.02.2013

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der jugendliche Außenseiter Peter (Andrew Garfield) versucht, das Geheimnis seiner Vergangenheit zu lüften und das Herz seiner Highschool-Liebe Gwen Stacy (Emma Stone) zu erobern. Ein mysteriöser Aktenkoffer seines Vaters, der ihn als Kind verlassen hat, führt Peter zu dessen ehemaligen Partner Dr. Connors. Die Enthüllung des Geheimnisses um seinen Vater, besiegelt sein Schicksal, „Spider-Man” zu werden und sich Connors' bösartigem Alter Ego, der Echse, zu stellen.

Cover The Amazing Spider-Man - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.11.2012
Anbieter: SONY Pictures Home Entertainment
Originaltitel:The Amazing Spider-Man
Genre(s): Action
Fantasy
Regie:Marc Webb
Darsteller:Andrew Garfield, Emma Stone, Stan Lee, Rhys Ifans, Embeth Davidtz, Martin Sheen, Chris Zylka, C. Thomas Howell, Sally Field, Kelsey Chow
FSK:12
Laufzeit:ca. 136 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interaktive 3-D-Filmschule mit Regisseur Marc Webb
  • 3-D Entstehungs-Reel in Bildern
  • Erwachsenwerden: The Amazing Spider-ManTMReborn - über 90 Minuten umfassender Making-of-Featurettes
  • Prävisualisierungssequenzen PLUS
  • Entfallene Szenen
  • Audiokommentare der Filmemacher
  • Stunt-Proben
  • Die Oscorp-Archive – Kunst-Galerie der Produktion
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 20985 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

3D: MPEG-4 MVC Video / 11534 kbps


Der 3D Blu-ray-Transfer von AMAZING SPIDER-MAN besitzt auf dieser Scheibe von Sony Pictures das Bildformat 2,40:1. Der Red One-Dreh in 5K-Auflösung ist hier Garant für eine exzellente Bildqualität. Die 3D-Qualität des Films ist nicht sonderlich spektakulär, aber gut. Meistens legt sich ein ordentlicher Tiefeneindruck über das Bild, allerdings hat man das aber auch schon besser gesehen. Manchmal bemerkt man ihn nämlich kaum. Pop-Outs sind sporadisch vorhanden und gut in den Film integriert. Crosstalk ist kein Problem. Die Schärfe ist zu jeder Sekunde ein Hochgenuss und zeigt rasiermesserscharfe Details sowie knackige Konturen, welche ohne jegliche Nachschärfung auskommen. Der Rauschpegel ist dabei sehr gering dank Digitaldreh und die Kompression hat keinerlei Probleme mit Artefaktbildung. Die Farben wirken sehr bunt, satt und poppig. Dafür sind sie halt nicht völlig natürlich, sondern leicht überzogen. Die Kontrastbalance wirkt ausgewogen und minimal angehoben. Das sorgt für eine exzellente Plastizität mit sattem Schwarzwert. So kann man den Film auch in 2D genießen. Schmutz oder analoge Defekte findet man indes nirgends auf diesem rein digitalen Ausgangsmaterial.

3D-Wertung: 7,5 / 10 Punkte

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2333 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Türkisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / Dolby Surround


Leider gibt es das englische Original auf dieser Scheibe nur in Dolby Digital 5.1, während man die deutsche Fassung in DTS-HD Master Audio 5.1 auf die Scheibe gepresst hat. Das macht aber fast nichts, denn auch die komprimierte Version bietet ein Surround-Feuerwerk der Extraklasse. Feine sowie gewaltige Effekte mit toller Dynamik gibt es hier im Sekundentakt - vor allem wenn actionmäßig die Post abgeht. Wenn zum Beispiel Spider-Man seine Fäden verschießt und sich durch die Häuserschluchten von New York schwingt, wird das mit absolut phänomenaler Präzision und Räumlichkeit in Szene gesetzt. Dasselbe gilt in deutlich rabiaterer und lauterer Art auch für die Actionsequenzen, die zudem mit brachialem Tiefbass aufwarten. Musik sowie feine Umgebungsgeräusche sorgen auch in ruhigeren Sequenzen für sehr viel Räumlichkeit und die Front ist stets mit perfekter Rechts-Links-Trennung zur Stelle. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch qualitativ kann sich die deutsche Synchronisation hören lassen. Die allgemeine Klangqualität bietet einen ungeheuer weiten und offenen Sound mit extrem dynamischen Höhen, kernigen Mitten sowie brachialen Bässen.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Untertitel für THE AMAZING SPIDER-MAN gibt es in Deutsch, Englisch sowie weiteren Sprachen. Auch der Audiokommentar von Regisseur Marc Webb sowie den Produzenten Avi Arad und Matt Tolmach wurde übersetzt und hält interessante Fakten zur Entstehung des Films sowie dem Charakterdesign bereit. Leider wird alles etwas zu viel in den Himmel gelobt, so dass das Ganze einen leichten Beigeschmack besitzt. Der sieben Minuten lange Beitrag "3D Interaktive Filmschule mit Marc Webb" (HD, 3D) führt den Zuschauer in die 3D-Filmtechnik ein, welche durch den Regisseur erläutert wird. Weiter geht es mit "Berühmte Posen und digitale Umgebungen - 3D-Bild-Entwicklungs-Filmspule" (HD, 3D), wo in drei Minuten die Entstehung der berühmten Spider-Man-Posen in Form der tollen Animationen erklärt wird. Weiteres Bonusmaterial enthält die 3D-Scheibe nicht, der Rest findet sich nur auf der 2D-Fassung, welche uns leider nicht zum Test vorlag.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


THE AMAZING SPIDER-MAN ist das Reboot des Spider-Man-Franchises von Marvel, nachdem das produzierende Studio Sony sowie der Regisseur der Original-Trilogie, Sam Raimi, sich inhaltlich überworfen hatten. Im Gegensatz zu Raimis Werken orientiert sich THE AMAZING SPIDER-MAN deutlich mehr an den originalen Comics von Stan Lee und Steve Ditko. Peter Parker (Andrew Garfield; THE SOCIAL NETWORK) ist ein Highschool-Schüler und Außenseiter, der bei seiner Tante Mae (Sally Field; EIN AUSGEKOCHTES SCHLITZOHR) und seinem Onkel Ben (Martin Sheen; APOCALYPSE NOW) lebt, seit seine Eltern ihn verlassen hatten. Er interessiert sich mehr für Naturwissenschaften und Fotografie als für Mädchen und Sport. Auf seiner Suche nach den Gründen für das Verschwinden seiner Eltern stößt er auf Dr. Curt Conners (Rhys Ifans; ANONYMUS), welcher mit seinem Vater für die Firma Oscorp ein geheimes Forschungsprojekt durchführte, bevor er verschwand. Nachdem sich Peter in Oscorp einschleust, um dort Nachforschungen anzustellen, wird er in einem Labor von einer mutierten Spinne gebissen, die ihm besondere Fähigkeiten verleiht. Als Spider-Man will er diese zum Wohle der Gesellschaft einsetzen, nachdem sein Onkel Ben auf offener Straße von einem Räuber erschossen wird, dem Peter zuvor noch die Flucht aus dem Schnapsladen ermöglichte. Allerdings bleibt auch Dr. Conners nicht von Nebenwirkungen seiner Forschungen verschont. Als Oscorp seinem Projekt den Stecker ziehen will, führt er einen Selbstversuch durch, wodurch er zu dem furchterregenden Echsenmonster Lizard mutiert, welches in New York Angst und Schrecken verbreitet. Nur Spider-Man kann ihn aufhalten...

Der neue Spider-Man ist klar auf ein jüngeres Zielpublikum zugeschnitten. Nicht nur spielt Andrew Garfield einen wesentlich jugendlicheren Peter Parker, auch Lizard als Gegenspieler wirkt nicht so bedrohlich wie die Gegenspieler in der Sam Raimi-Trilogie. Hinzu kommt eine durchgestylte, makellos geleckte Hochglanzoptik mit vielen Effekt haschenden Slo-Mo-Comic-Einstellungen. Sam Raimis Werke wirkten dagegen etwas schroffer, kantiger und etwas erwachsener, auch wenn diese Produktionen ebenfalls astreine Mainstream-Ware darstellten. Die Tiefe der Handlung wird bei THE AMAZING SPIDER-MAN ebenfalls zu Gunsten der Schauwerte etwas zurück gestellt. Zwar bekommen Onkel Ben und Tante Mae vor allem zu Beginn viel Profil, allerdings nur bis zu dem Punkt, als Onkel Ben stirbt und Peter seine Motivation findet, ein Superheld zu werden. Auch die Beziehung Peter Parkers zu Gwen Stacy, gespielt von Emma Stone (ZOMBIELAND), nimmt weit weniger Stellenwert ein als noch die Beziehung zu Mary-Jane Watson in der Raimi-Trilogie. An der Action gibt es eigentlich nichts zu mäkeln, die ist absolut sehenswert, spektakulär sowie kurzweilig. Bei allen Kritiken ist THE AMAZING SPIDER-MAN trotzdem noch ein unterhaltsamer Action-Blockbuster, nur halt ein wenig zu glatt und "hip".

Die 3D Blu-ray von Sony Pictures zeigt das Werk von Regisseur Marc Webb in exzellenter Bildqualität, wobei sich der 3D-Effekt etwas zurück hält und nicht so spektakulär wirkt wie in anderen 3D-Blockbustern. Der Sound ist Referenzklasse, während sich das Bonusmaterial auf unserer 3D-Testscheibe auf einen Bruchteil beschränkt.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2




BIG SOUND AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]