BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3922  Review zu: The Addiction 01.07.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Auf dem nächtlichen Heimweg wird die New Yorker Philosophie-Studentin Kathleen von einer attraktiven Unbekannten in eine Gasse gezerrt und gebissen. Bald darauf entwickelt sie einen unstillbaren Blutdurst, den sie zunächst zu unterdrücken versucht. Als ihr Verlangen zu groß wird, fällt sie wahllos über ihre Mitmenschen her. Erst die Bekanntschaft mit dem kultivierten Vampir Peina bringt sie dazu, ihre Sucht zu kontrollieren. Sie nimmt ihr Leben wieder in die Hand und beendet ihr Studium mit Bravour. Um ihre Dissertation zu feiern, lädt sie ihre Professoren zu einer Party ein, bei der auch ihre Vampirfreunde zugegen sind. Der Auftakt eines großen Gelages …

Cover The Addiction
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.04.2008
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment / Arthaus
Originaltitel:The Addiction
Genre(s): Horror
Drama
Regie:Abel Ferrara
Darsteller:Lili Taylor, Christopher Walken, Annabella Sciorra, Edie Falco, Paul Calderon, Fredro Starr, Kathryn Erbe, Michael Imperioli, Jamal Simmons, Michael A. Fella, Louis Katz, Leroy Johnson, Fred Williams, Avron Coleman, Lisa Casillo, Frank Aquilino, Nicholas De Cegli, Jay Julien, Chuck Jeffreys, Edward Conna, Nancy Ellen Anzalone, Susan Mitchell, Mary Ann Hannon, John Vincent McEvily, Bianca Pratt, Christina Campanella, Anthony Giangrande, Heather Bracken, Robert W. Castle, Kevin Scullin
FSK:16
Laufzeit:ca. 79 min
Audio:Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Biographien Crew
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Fotogalerien (Dreharbeiten und Szenenfotos)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


THE ADDICTION liegt auf dieser Premium Edition von Arthaus/Kinowelt als weltweit einzige DVD im originalen anamorphen 1,85:1-Format vor. Der Schwarz-Weiß-Film weist eine recht grobe Körnung auf, welche mit einem Filter etwas weichgebügelt wurde. Danach ist man noch einmal mit dem Schärfefilter drübergerauscht. Das Ergebnis sind sichtbare Doppelkonturen und vereinzelt stehende Rauschmuster, während die Detailzeichnung für einen Indie-Film noch recht gut ausgefallen ist. Der Kontrastumfang ist tadellos und bietet viele Grauabstufungen, welche in Nachtszenen noch alles ins rechte Licht rücken können, wenngleich unwichtigere Bildanteile manchmal dennoch verschwinden. Der Schwarzwert besitzt eine einwandfreie Sättigung, während störende Schmutzpartikel oder Defekte auf der Vorlage kein Thema darstellen. Dafür geben wir 6,5 Punkte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Arthaus präsentiert THE ADDICTION im englischen Dolby Digital 2.0 (Stereo)-Originalton mit deutschen Untertiteln, eine Synchronisation existiert nicht. Der Sound schallt dabei stets satt und breit aus den Stereoboxen und weist eine sehr natürliche, aber stets gut verständliche Dialogabmischung auf. Effekte oder Bass in nennenswertem Ausmaß gibt es leider nicht zu vermelden, dafür beeindruckt der Stereo-Sound mit einem breiten Spektrum an Mitten sowie klaren Höhen, welche den genialen Score gut in den Raum zu streuen verstehen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Wie erwähnt werden deutsche Untertitel für den Hauptfilm angeboten. Mangels einer deutschen Synchronisation ein absolutes Muss bei diesem Titel. Darüber hinaus darf man die Biografie von Christopher Walken lesen, welche neben Fotogalerien sowie dem Trailer das interessanteste Extra darstellt.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Der 1951 in der New Yorker Bronx geborene und aufgewachsene Regisseur Abel Ferrara ist bekannt für seine Filme, welche die Schattenseiten der Metropole zeigen und in denen häufig Religion und die alltägliche Gewalt auf den Straßen einen hohen Stellenwert einnehmen. Ferrara zeichnet neben einigen Mainstream-Vertretern wie dem 1993er Remake von ANGRIFF DER KÖRPERFRESSER vor allem für Großstadtklassiker wie KING OF NEW YORK oder DRILLER KILLER verantwortlich. In seinem Werk THE ADDICTION von 1995 trieb er diese Verquickung von Großstadt-Noir-Atmosphäre mit Vampirkult und religiösen Motiven auf die Spitze. Im Mittelpunkt der in Schwarz-Weiß gefilmten Handlung steht die Philosophiestudentin Kathleen Conklin, welche des nachts auf dem Heimweg von einem Vampir angefallen wird und sich daraufhin langsam aber sicher selbst in einen solchen verwandelt.

THE ADDICTION benutzt den Vampirismus als Allegorie auf zweierlei Ebenen. Auf der weltlichen stellt er den Drogenkonsum dar, welcher Kathleen nach und nach in eine Sucht treibt – nicht die Sucht nach Drogen, sondern die Sucht nach Blut. Bald wird aus Kathleen ein körperliches und seelisches Wrack, welches die von der Sucht aufgequollenen Augen (im Film durch Lichtempfindlichkeit symbolisiert) hinter einer dicken Sonnenbrille verbirgt und von dem Verlangen nach Blut aufgezehrt wird. Zwar schafft sie es kurzzeitig wieder Ordnung in ihr Leben zu bringen, diese Entwicklung des „kalten Entzugs“ endet jedoch in einer verheerenden Katastrophe. Neben der weltlichen Ebene funktioniert THE ADDICTION auch noch auf religiöser. Die Vampire lassen ihren Opfer immer die Möglichkeit mit der Aufforderung „Go away“ ihrem furchtbaren Schicksal zu entrinnen. Doch keines kann die Worte über die Lippen bringen. Furcht und Neugier versiegeln diese. Ferrara spielt hier mit der Symbolik der biblischen Sünde und das Böse, personifiziert durch die Vampire. „We're not evil because of the evil we do. We do evil because we ARE evil.“ ist einer der zentralen Sätze des Films und symbolisiert dem Bösen, von dem der Mensch scheinbar magisch angezogen zu werden scheint. Überhaupt wird an vielen Stellen in THE ADDICITION mit Zitaten von berühmten Philosophen wie Sartre und Nietzsche gearbeitet. Wer hier auf einen typischen Vampirfilm hofft, der sollte die DVD erst gar nicht einlegen. Lediglich beim Finale geht es etwas heftiger zur Sache.

Während die geniale Musik eine stets bedrohliche Atmosphäre verbreitet, gebührt den Darstellern ein besonderes Lob. Besonders Lili Taylor (SIX FEET UNDER, KOPFGELD) spielt hier wie vom anderen Stern, aber auch Christopher Walken (KING OF NEW YORK) in einer Nebenrolle als mysteriöser Vampir auf Blut-Fastenkur liefert eine tolle Performance ab. Insgesamt ein grandioses, aber keinesfalls leicht verdauliches Independentmeisterwerk mit starken philosophischen Metaphern. Für Mainstream-Anhänger also nur bedingt geeignet. Freunde von anspruchvollem Stoff können hier dagegen bedenkenlos zuschlagen.

Die Disk aus dem Hause Arthaus/Kinowelt zeigt den Film in ordentlicher Bild- und Tonqualität und erstmals auf DVD im Widescreen-Kinoformat. Die Extras sind etwas mager.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]