Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3293  Review zu: Tetsuo - The Bullet Man - Limited Collector's Edition 21.03.2012

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Eines Tages ändert sich das idyllische Leben von Anthony abrupt: Ein Unbekannter überfährt seinen Sohn auf offener Straße und Anthony kann nur hilflos dabei zusehen. Seine Frau fordert einen Vergeltungsakt von Anthony und fordert ihn auf, den Täter zu finden und ihn zur Strecke zu bringen. Doch die heftigen Gefühle über den Verlust seines einzigen Kindes werden ihn schon bald auf eine unerwartete Art verändern...

Cover Tetsuo - The Bullet Man - Limited Collector's Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:25.11.2011
Anbieter: Koch Media GmbH
Genre(s): Science Fiction
Regie:Shinya Tsukamoto
Darsteller:Shinya Tsukamoto, Eric Bossick, Dwayne Lawler
FSK:18
Laufzeit:ca. 74 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray und 2 x DVD
Regionalcode:B
Verpackung:Mediabook
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Exklusiv produzierte Dokumentation über Shinya Tsukamoto
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 26000 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Die Blu-ray Disc von TETSUO - THE BULLET MAN besitzt das Bildformat 1,78:1. Die Bildqualität ist einer ziemlich neuen Produktion dabei sehr angemessen. Die Schärfewerte befinden sich konstant auf hohem Niveau und bleiben auch bei den wilden Schwenks und Bewegungen noch recht stabil. Die teilweise extremen Naheinstellungen offenbaren viele Details und Totalen wirken klar. Konturen erscheinen nicht merklich nachgeschärft. Ein leichtes analoges Rauschen fällt nicht weiter ins Gewicht, zumal zum Glück auch nicht mit Rauschfiltern gearbeitet wurde. Die Kompression kommt mit den hektischen Kamerabewegungen problemlos zurecht und produziert auch dank hoher Bitrate keine erkennbaren Artefakte. Die Farbgebung des Films erscheint äußerst monochrom. Manche Szenen sind vollständig Schwarz/Weiß, andere soweit entsättigt, dass Farbtöne nur noch sehr schwach ausgeprägt sind. Das Alles ist aber ein bewusst eingesetztes Stilmittel. Der Kontrast erweist sich dagegen als exzellent. Das Schwarz wirkt tief und satt, während das Weiß nur manchmal leicht überstrahlt. Die Balance wirkt nämlich leicht steil. Dafür kann man dem Bild eine sehr gute Plastizität bescheinigen und Schmutz oder analoge Defekte gibt es auch nicht bei diesem Blu-ray-Transfer.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2525 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2430 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Der Sound von TETSUO - THE BULLET MAN liegt wahlweise in Deutsch oder Englisch vor, wobei beide Tracks in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt wurden. Scheinbar wurde dieselbe Ausgangsmischung verwendet, denn signifikante Unterschiede hört man zwischen den beiden Tonspuren nicht. Die Abmischung ist stark auf den treibenden Industrial-Score von Trent Reznor und Nine Inch Nails fokussiert, der extrem laut, pumpend und basstark aus den Boxen tönt. Das Ganze wirkt sehr räumlich und breit. Direktionale Effekte gibt es hin und wieder, die Anzahl und Präzision könnte aber besser sein. Die Tiefbassattacken, die nicht vom Soundtrack kommen, sind eher rar gesät. Feine Umgebungsklänge gibt es hier nicht, die Musik würde diese sowieso mit ihrer massiven Lautstärke in Grund und Boden spielen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei, wobei das Englisch der japanischen Darsteller etwas gebrochen wirkt und phasenweise nicht sonderlich gut zu verstehen ist. Die Qualität der deutschen Synchronisation kann man als gut bezeichnen - die Sprecher passen und sind qualitativ in Ordnung. An der allgemeinen Klangqualität kann man nichts aussetzen. Die Musik besitzt eine ungeheure Dynamik in allen Lagen. Die Höhen, Mitten und Bässe kommen fast perfekt zur Geltung.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für TETSUO - THE BULLET MAN vorhanden. Das Making Of zum Film dauert satte 69 Minuten und zeigt unkommentierte Aufnahmen vom Set, die aber interessanterweise synchronisiert wurden, so dass wahlweise neben dem englischen/japanischen Ton auch eine deutsche Tonspur zur Verfügung steht. Die Bildqualität ist nicht besonders gut und mangels Erläuterungen des Gezeigten gestaltet sich das Ganze leider arg langatmig. Im Hintergrund spielt übrigens permanent die Filmmusik. Ansonsten gibt es auf dieser Blu-ray Disc nur noch eine Trailershow mit drei weiteren Titeln von Koch Media.

Zum Test lag uns leider nur die Blu-ray mit TETSUO - THE BULLET MAN vor. In der Collector's Edition befindet sich aber noch eine zweite Scheibe mit TETSUO - THE IRON MAN.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


TETSUO - THE BULLET MAN ist ein Film des japanischen Regisseurs Shinya Tsukamoto aus dem Jahr 2009 und der dritte Teil der TETSUO-Reihe nach TETSUO - THE IRON MAN aus dem Jahr 1989 und TETSUO II - BODY HAMMER von 1992. Einem Mainstream-Publikum ist Tsukamoto eher bekannt als Regisseur von Filmen wie NIGHTMARE DETECTIVE 1 und 2 oder A SNAKE OF JUNE. Die Handlung des Films ist dabei simpel und kompliziert zugleich. Anthony (Eric Bossick) ist ein japanisch-amerikanischer Büroangestellter, der mit seiner japanischen Frau sowie seinem Sohn in Tokio lebt. Eines Tages wird der Sohn vor Anthonys Augen von einem Auto überfahren und zwar in voller Absicht. Zuerst frisst Anthony seine Trauer in sich hinein, bis ihn seine Frau darauf anspricht, warum er denn so ruhig sei ob der Tatsache, dass der achtjährige Sohn getötet wurde. Da bricht es aus Anthony heraus und er verwandelt sich in seiner Rage langsam Stück für Stück in ein Maschinenwesen, einen Androiden. Denn er hat Androiden-DNA in sich auf Grund seiner Mutter - einem weiblichen Androiden, der von seinem menschlichen Vater geschaffen wurde. Anthony hat also alle Hände voll zu tun. Nicht nur muss er seine nach Rache dürstende Frau besänftigen und seine Metamorphose in ein Maschinenmonster unter Kontrolle bringen - auch der Mörder möchte noch gefunden werden.

Die Handlung hört sich nicht aus Versehen so bescheuert an - sie ist es wirklich! Zum Glück ging es bei den TETSUO-Filmen noch nie wirklich um die Story, sondern um die mitreißenden Bilder, die Shinya Tsukamoto dem Zuschauer präsentiert. Diese sind in monochromer Optik gehalten, also meistens entweder komplett Schwarz/Weiß oder die Farben wurden dem Bild so weit entzogen, dass nicht mehr viel fehlt. Die Effekte der Maschinenverwandlung wurden fast alle handgemacht und es kam nur wenig CGI zum Einsatz - das Resultat ist dabei sehr überzeugend. Weniger beeindruckend ist das abartige Schnittstakkato, das uns der Regisseur vorsetzt. Der Rezensent hat selten einen so schnell geschnittenen Film gesehen - hier ist eine Warnung für Epileptiker auf jeden Fall angebracht und auch dem Normalo-Zuschauer ist es nicht übelzunehmen, wenn er irgendwann genervt vom Schnittgewitter und Kameragewackel abschaltet. Man muss hier schon einen Sinn für visuell sehr ausgefallene Filme und Techniken besitzen, um TETSUO - THE BULLET MAN als das zu akzeptieren, was es ist: Ein rasanter Videoclip mit einem treibenden, tollen Soundtrack von Nine Inch Nails. Hauptdarsteller Eric Bossick ist vor allem Game-Fans ein Begriff, sprach er doch in SILENT HILL 4 den Hauptcharakter Henry Townshend ein. Insgesamt ist TETSUO - THE BULLET MAN sicherlich kein Film für Jedermann. Fans von experimentellem Filmstoff mit ausgefallenen Ideen könnte das Werk aber durchaus zusagen, da es handwerklich durchdacht und gekonnt umgesetzt wurde.

Die Blu-ray Disc von Koch Media zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Leider gibt es dazu nur ein Making Of. Dieses ist aber angenehm lang.




Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]