Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
The Man Who Saved The World [DVD] [UK Import] ...
nur EUR 3.80
[Blu-ray] Southland Tales ...
nur EUR 7.89
South Park - The Cult of Cartman ...
nur EUR 14.99
South Park - Season 2 - Repack ...
nur EUR 9.99
Ghostbusters [3D Blu-ray] [Extended Edition] ...
nur EUR 17.40
[Blu-ray] Girl on the Train ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] La La Land (+ CD-Soundtrack) ...
nur EUR 21.99
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [3D Blu-ra ...
nur EUR 14.97
Kong: Skull Island [3D Blu-ray] ...
nur EUR 14.97
xXx - Die Rückkehr des Xander Cage (3D + 2D Blu-ray) ...
nur EUR 14.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4521  Review zu: Switch Classics - Staffel 1 26.06.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



"Hoëcker, Sie sind raus!", hieß es 1997 erstmalig im deutschen Fernsehen. Damals eroberte das geniale "Switch"-Team die Mattscheibe und die Herzen der Zuschauer. Jetzt werden Bernhard Hoëcker, Michael Müller, Petra Nadolny, Peter Nottmeier, Susanne Pätzold und Mona Sharma mit ihren Parodien und schrägen Rollen endlich per DVD auf das Publikum losgelassen! Ob Daily-Soap, Talkshow, Nachrichten, Werbung oder Erotikmagazin - nichts ist vor "Switch" sicher! Heidi Pršblybzçka meldet sich mit der Deutschen Welle Polen, in der "Fakten Fakten Fakten"-Redaktion spielt man Gesellschaftsspiele und Nelly van Sale und Mr. Snoot preisen in ihrer Homeshow mit Sicherheit nur unnütze Produkte an. Ebenfalls mit von der Partie: Junge Christen, Polizeiobst Melanie sowie Parodien auf Arabella, Ilona Christen, Peep, die Tagesthemen, Schulmädchenreport, Tutti Frutti und vieles mehr... und all das auch noch in Farbe und bunt!

Alle 14 Folgen der ersten Staffel.

Cover Switch Classics - Staffel 1
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.05.2007
Anbieter: Alive AG / Turbine Medien
Originaltitel:Switch
Genre(s): TV-Serie
Komödie
Regie:Sven Unterwaldt Jr.
Darsteller:Bernhard Hoëcker, Mona Sharma, Petra Nadolny, Peter Nottmeier, Susanne Pätzold, Michael Müller
FSK:12
Laufzeit:ca. 340 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:3 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Switch Revisited Episode 1: 43 Minuten Dokumentation über die Entstehung von Switch - 1. Teil
  • Sex & Crime Special & Switch Staffel 1 Best Of
  • Vorschau auf Switch Classics Staffel 2 und Switch Reloaded
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild der ersten SWITCH-Staffel hat in etwa das Niveau der damaligen Fernsehausstrahlungen und ist erfreulich gut. Die Schärfe ist unter Berücksichtigung der TV-Herkunft auf hohem Level, kann jedoch feinere Details nicht optimal auflösen. Bei schnellen Kameraschwenks fällt die Qualität etwas ab und es macht sich ein leichtes Nachziehen bemerkbar. Positiv sticht das sehr geringe Hintergrundrauschen ins Auge, welches nur in wenigen Originalszenen der parodierten Sendungen deutlicher sichtbar wird. Der Kontrast arbeitet solide, wohingegen die Farben sehr kraftvoll sind. Auf Grund der guten Auslastung aller drei DVDs und einer Videobitrate von um die 6,5 Mb/sek. pro Episode sind keine Kompressionsfehler vorhanden.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Dolby Digital 2.0 (Stereo)-Tonspur ist grundsolide ausgefallen. Dialoge und einzelne Geräusche sind akkurat zu verstehen, wobei die Front für direktionale Effekte kaum genutzt wird. Rauschen oder jegliche anderen Störungen bleiben komplett aus.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Ausschließlich auf die dritte Disk verlagert beginnt das Bonusmaterial mit den beiden Best Of Episoden „Sex & Crime“ sowie „Staffel“ (21:15 / 23:54). Wie die Namen es schon vermuten lassen, wurden hier einige der Highlights zusammengeschnitten. Switch Revisited - Episode 1 (44:03) ist eine neue Interview-Dokumentation mit Bernhard Hoëcker, Susanne Pätzold, Michael Kessler, Michael Müller, Petra Nadolny, Mona Sharma und Peter Nottmeier. Die Akteure sitzen jeweils in kleinen Gruppen zusammen und erzählen interessante Fakten wie beispielsweise zu der Produktion, ihren jeweiligen Castings oder Lieblingsszenen. Für Fans auf jeden Fall der beste Beitrag auf der Disk. Weiterhin gibt es noch die Previews zu „Die Zweite Staffel“ sowie „Switch Reloaded“ (3:03 / 3:51) und DVD-Credits. Die drei Slim-Case-Hüllen stecken in einem Pappschuber, dessen SWITCH-Logo auf der Front eine ganz dezente Prägung aufweist.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


„Hoëcker, Sie sind raus!“ – „Wieso das denn?“. Dieser Spruch zählt zu den bekanntesten von SWITCH und wurde von den Zuschauern regelrecht zum Kult ernannt. Das 1997 auf ProSieben gestartete Format folgt die Richtung, welche Oliver Kalkofe mit seiner Mattscheibe bereits vorgegeben hat: das Parodieren diverser Sendungen. Jedoch hat man sich, anders als Kalkofe, auf das Nachdrehen beziehungsweise spielen einer Szene entschieden und reiht diese wie beim Zapping aneinander. Von daher auch der Name SWITCH wie Switchen (umschalten). Das Konzept ging auf und wurde unter Comedyfans zu recht ein großer Erfolg. Unvergessen beispielsweise die Nelly Van Sale-Sketche, eine Parodie auf schlecht synchronisierte US-Verkaufssendungen. Doch an dieser Stelle sei nicht zu viel verraten; man sollte es sich lieber selbst anschauen und sich über eine herrlich komische erste Staffel freuen.

Dies kann man bei dieser Veröffentlichung: Bild und Ton können überzeugen und beim Bonusmaterial weiß die neue Dokumentation zu gefallen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Wenn die Apokalypse kommt, piept mich an …
  •   20.09.2017
  • 20th Century Fox: Begabt: Die Gleichung eines Lebens
  •   20.09.2017
  • Universal: Die Veröffentlichungen im Oktober 2017 - Update
  • 19.09.2017
  • Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
  • 19.09.2017
  • 20th Century Fox: Legion: Ein Trip jenseits von Wahnsinn und Wirklichkeit

      [ Weitere News ]