Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4248  Review zu: Superman 3 - Der stählerne Blitz 26.08.2011
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Gus Gorman (Richard Pryor) ist ein hoch begabter, aber naiver Computer-Programmierer: Das Keyboard ist seine Waffe – und schon bald sieht sich Superman einer mikroelektronischen Gefahr ausgesetzt, wie er sie noch nie erlebt hat. Christopher Reeve übernimmt wieder die Rolle, die zu seinem Markenzeichen wurde, und entwickelt Supermans menschliche Seite weiter, als Clark Kent seine Mitschülerin Lana Lang (Annette O’Toole) bei einem Ehemaligentreffen der Smallville-Highschool wiedertrifft. Und als der Mann aus Stahl dem gefählichen Kryptonit ausgesetzt wird und dadurch selbst zu seinem schlimmsten Feind wird, bewältigt Reeve gleich beide Rollen mit absoluter Bravour.

Erleben Sie Superman III – Der stählerne Blitz noch einmal mit all seinen zu Herzen gehenden Szenen, Heldentaten und humoristischen Höhenflügen.

Cover Superman 3 - Der stählerne Blitz
Cover vergrößern




Im Handel ab:29.07.2011
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Superman III
Genre(s): Abenteuer
Action
Fantasy
Regie:Richard Lester
Darsteller:Christopher Reeve, Richard Pryor, Jackie Cooper, Marc McClure, Annette O'Toole, Annie Ross, Pamela Stephenson, Robert Vaughn, Margot Kidder, Gavan O'Herlihy, Nancy Roberts, Graham Stark, Henry Woolf, Gordon Rollings, Peter Wear, Justin Case, Bob Todd, Terry Camilleri, Stefan Kalipha, Helen Horton, Lou Hirsch, Bill Reimbold, Shane Rimmer, Al Matthews, Barry Dennen, Enid Saunders, Kevin Harrison Cork, Robert Henderson, Paul Kaethler, R.J. Bell, Pamela Mandell, Peter Whitman, Ronnie Brody, Sandra Dickinson, Philip Gilbert, Pat Starr, Gordon Signer, John Bluthal, George Chisholm, David Fielder, Robert Beatty, Christopher Malcolm, Larry Lamb, Roy Alon, Stan Edmonds, Les Kimber, Grant Lowe, Mildred Shay, Aaron Smolinski, Geoffrey Steele, David Winning
FSK:12
Laufzeit:ca. 125 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 2.0
Italienisch: Dolby Digital 2.0
Portugiesisch: Dolby Digital 2.0
Polnisch: Dolby Digital 2.0
Ungarisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Polnisch, Ungarisch, Isländisch, Rumänisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19940 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von SUPERMAN III besitzt das originale Bildformat von 2,35:1. Die Bildqualität ist wie bei SUPERMAN II wirklich gut, aber im Detail immer einen Hauch soft. Konturen wirken jedoch klar und nur marginal nachgeschärft. Die Feinzeichnung schlägt jede DVD um Längen und die immer noch erkennbare Körnung zeigt, dass nicht allzu stark gefiltert wurde. Die Kompression arbeitet sauber und ohne Blockbildung. Die Farben erscheinen sehr natürlich und bestens gesättigt. Die Kontrastbalance wirkt ausgewogen und tendiert weder zum Absaufen in einem zu tiefen Schwarz noch zum Überstrahlen von Weiß. Andererseits könnte der Schwarzwert noch mehr Punch haben, so dass der Film phasenweise etwas flach und weniger plastisch daherkommt. Schmutz sowie analoge Defekte findet man auf dem Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer indes nur in geringen Ausmaßen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3661 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Französisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Deutsch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Ungarisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Polnisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Spanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Thai: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Japanisch: Dolby Digital Audio / 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB


Die deutsche Fassung von SUPERMAN III wurde lediglich in Dolby Digital 2.0 (Surround) abgemischt, während das englische Original in feinem DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegt. Diese Spur klingt dann auch deutlich satter und breiter als das etwas zahme deutsche Pendant. Surroundeffekte findet man sehr selten und wenn, dann kommen sie in beiden Tracks eher diffus und wenig präzise daher. Auch Umgebungsklänge zeigen zu wenig Präsenz, um Atmosphäre zu erzeugen. Im Endeffekt wirkt das Geschehen also sehr frontlastig, wobei die Stereokanäle eine hörbare, aber nicht spektakuläre Kanaltrennung offenbaren. Der Tiefbass hat in beiden Tonspuren wenig zu tun, ist im englischen Original aber etwas druckvoller. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und der Klang zeigt keinerlei Verzerrungen. Zusätzlich bekommt man einen klaren und satten Sound, der im Original aber voller klingt. Trotzdem sind auch in der deutschen Tonspur die Mitten und Höhen gut aufgelöst und das Bassfundament sehr solide.

Einzelwertungen:

Deutsch DD 2.0 (Surround): 5,5 / 10 Punkte
Englisch DTS-HD MA 5.1: 6,5 / 10


Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel gibt es für SUPERMAN III in Deutsch, Englisch sowie weiteren Sprachen. Der Film wird von einem Audiokommentar der Produzenten Pierre Spengler und Ilya Salkind begleitet, der recht informativ ausfällt, aber nicht übersetzt wurde. Schade, denn das angenehme, ruhige Sprechtempo der beiden erweckt einen durchweg positiven Eindruck und man kann die Informationen so besser aufnehmen. Interessant ist die Verteidigung beziehungsweise Argumentation, warum man ausgerechnet eine so platte Komödie aus dem Film gemacht hatte. Das fast 50 Minuten lange Making Of SUPERMAN III führt durch alle Phasen der Produktion und ist eine Art Produktionstagebuch mit Aufnahmen vom Set. Ein Kommentator liefert dazu tolle Fakten. Weiter geht es mit elf entfernten Szenen, welche fast 20 Minuten laufen und mitunter recht interessant anzuschauen sind. Nicht alle Clips sind wirklich sehenswert, aber doch einige. Den Abschluss bildet danach der USA-Kinotrailer.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


SUPERMAN III - DER STÄHLERNE BLITZ ist der dritte Teil der SUPERMAN-Kinofilmreihe und stammt aus dem Jahr 1984. Regie führte erneut Richard Lester, der bereits beim zweiten Teil für den bei den Produzenten in Ungnade gefallenen Richard Donner einsprang. Die Produzenten entschieden sich, nach dem zweiten Teil mal etwas anderes zu machen und so wurden für die Fortsetzung die bekannten Schemen ad acta gelegt und etwas Neues probiert. Man versuchte die Reihe mehr in Richtung Comedy zu trimmen, übertrieb es dabei doch allzu sehr. Die Handlung ist da nur die Spitze des Eisbergs. Superman (Christopher Reeve) alias Clark Kent macht Urlaub in seiner Heimatstadt Smallville, wo er aber trotzdem einen gefährlichen Chemieunfall verhindern muss. Zeitgleich will der kriminelle Großindustrielle Ross Webster (Robert Vaughn; DIE GLORREICHEN SIEBEN) mit Hilfe des naiven Computergenies Gus Gorman (Richard Pryor) einen Supercomputer bauen und damit die Welt beherrschen. Als ihm Superman den Plan durchkreuzt schickt Webster Gorman mit einer Portion synthetischem Kryptonit nach Smallville, um Superman zu töten. Doch die Wirkung entfaltet sich anders als gedacht. Superman stirbt zwar nicht, dafür kommen aber all die bösen menschlichen Charakterzüge zu Tage, die Superman normalerweise nicht zeigt. Nur einer kann eine Katastrophe verhindern und den Helden retten: Supermans Alter Ego Clark Kent!

Regisseur Richard Lester und die Produzenten servierten den Fans hier einen Film, der nie richtig akzeptiert wurde. Denn leider ist der Film bisweilen so auf albern und lustig getrimmt, dass man eher meint eine Parodie zu sehen, denn einen ernsthaften Fantasy-Film. Das beginnt schon mit der endlos langen Credit-Sequenz zu Beginn, die eine nahtlose Reihung von Slapstick-Missgeschicken zeigt, aber keinerlei Bezug zur Handlung oder dem Franchise hat. Dauernd fragt man sich als Zuschauer. Was soll das? Danach geht es nahtlos weiter mit den Showeinlagen von Richard Pryor, der mit seinen Onelinern Sprüche am Fließband klopft. Daneben wirkt Robert Vaughn als Bösewicht geradezu verloren und muss auch noch ein paar Zoten über sich ergehen lassen. Gene Hackman taucht im dritten Teil gar nicht erst auf (erst wieder im vierten). Die Actionszenen sind qualitativ recht nett anzusehen, gehen allerdings in den Späßen und Gags regelrecht unter. Sie schaffen es nämlich nicht, den Film einigermaßen ernsthaft wirken zu lassen. Der Showdown kommt reichlich unspektakulär daher und wirkt phasenweise unfreiwillig komisch. Insgesamt ein leider ziemlich unterirdischer Superman-Film, wenn man mit den falschen Erwartungen an ihn heran geht. Als manchmal freiwillig, manchmal unfreiwillig komische Trash-Parodie funktioniert der Film aber ganz gut.

Die Blu-ray Disc von Warner Home Video zeigt SUPERMAN III in guter Bild- und Tonqualität, die noch Luft nach oben hätte. Das Bonusmaterial bietet solide Qualität für ein Katalog-Release.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]