Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9191  Review zu: Stolz und Vorurteil 01.03.2006
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Familie Bennet hat fünf Töchter – nur leider noch für keine von ihnen den passenden Ehemann gefunden. Obwohl Mrs. Bennet (Brenda Blethyn) alles daran setzt, ihre Töchter mehr oder weniger anständig unter die Haube zu bekommen, fallen der zweitältesten, Elisabeth genannt Lizzie (Keira Knightley) gleich hundert gute Gründe ein, sich nie zu vermählen. Dann trifft Lizzie auf den versnobten Mr. Darcy (Matthew MacFadyen). Als Darcys Vorurteile auf Lizzies Stolz treffen, scheint Verachtung alles zu sein, was Lizzie noch für ihn empfinden kann. Doch manchmal spielt das Leben sonderbare Spielchen und nicht alles ist so, wie es auf den ersten Blick scheint…

Cover Stolz und Vorurteil
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.02.2006
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Pride & Prejudice
Genre(s): Drama
Romanze
Regie:Joe Wright
Darsteller:Keira Knightley, Talulah Riley, Rosamund Pike, Jena Malone, Carey Mulligan, Donald Sutherland, Brenda Blethyn, Claudie Blakley, Sylvester Morand, Simon Woods, Kelly Reilly, Matthew MacFadyen, Pip Torrens, Janet Whiteside, Sinead Matthews, Roy Holder, Rupert Friend, Tom Hollander, Jay Simpson, Judi Dench, Rosamund Stephen, Samantha Bloom, Cornelius Booth, Penelope Wilton, Peter Wight, Meg Wynn Owen, Tamzin Merchant, Moya Brady, Stephen Humby, Greg Lock
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 121 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Die Kunst der Verabredung
  • Die Häuser
  • Die Bennets
  • Das Leben in der Zeit von Jane Austen
  • Am Set
  • Audiokommentar
  • Bilder aus dem 19th Jahrhundert
  • Stolz & Vorurteil Stammbaum
  • Alternatives Ende
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Im einem anamorphen 2.35:1-Format präsentiert sich diese neuste Verfilmung des Bestsellerromans STOLZ UND VORURTEIL aus der Feder von Autorin Jane Austen. Das Ursprungsmaterial des zugrunde liegenden Transfers war ganz offensichtlich von einem markanten Filmgrain (natürliche Grobkörnigkeit) geprägt. Der Einsatz des etwas rauen Looks scheint jedoch den Intentionen des Regisseurs zu entsprechen, dennoch wollte man sich für den hier verwendeten Transfer wohl dieser Eigenschaft entledigen. Man verwendete aus diesem Grund einen schwachen Rauschfilter, welcher aber das regelmäßige Körnungsmuster des Bildes oftmals mit unnatürlich wirkenden Rauschblöcken überzieht.

Die Farben bilden sich auf einen sehr erdig-rötlichen Farbraum ab, bieten dennoch auch äußerst kräftige Grün- und Blautöne. Der durchschnittliche Schärfepegel ist als solide zu bezeichnen. Zwar gibt es einige Abstriche auf Grund des Rauschfilterseinsatzes zu machen; Nahaufnahmen wirken jedoch immer sehr plastisch und detailreich. Entferntere Objekte verlieren dahingegen meist schnell die gerade beschriebenen Eigenschaften. In Sachen Kontrast gibt sich die Bildqualität keine Blöße, denn nicht einmal schwierige Gegenlichtaufnahmen (Filmende) können das visuelle Gleichgewicht ins Schwanken bringen. Die Kompression arbeitet die meiste Zeit unauffällig im Hintergrund, nur selten wird man durch minimale Blöckchenbildung innerhalb feiner Strukturen auf sie aufmerksam gemacht. Zudem gibt es ab und an leichte Nachzieheffekte zu verschmerzen. Verunreinigungen - aber auch schlimmere Artefakte - sind für diesen Transfer allerdings Fremdworte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Für den akustischen Teppich sorgen in diesem Fall zwei Dolby Digital 5.1-Tonspuren, welche sowohl in Deutsch als auch auf Englisch vorliegen.

Genrebedingt bietet STOLZ UND VORUTEIL kaum echte Surroundeffekte, weiß aber durch eine äußerst weiträumige Klangkulisse, welche vornehmlich von Umgebungsgeräuschen sowie dem genialen Score von Dairo Marianelli gestützt wird, dennoch zu gefallen. Der hervorragenden Auflösung im Hochtonbereich beider DD5.1-Tracks ist es zu verdanken, dass der vor allem von Geigen und Klavieren dominierte Soundtrack eine unglaubliche Brillanz aufweist, welche selbst viele DVD-Audios vermissen lassen. In Kombination mit den feinfühligen Dynamikeigenschaften schmiegt sich der Ton zu jeder Zeit perfekt an die Handlung an und intensiviert das Erlebnis um ein Vielfaches.

Die Unterschiede zwischen der Original- und Synchronfassung sind minimal und beschränken sich lediglich auf die Dialogwiedergabe. Während sich die Stimmen im Englischen als etwas natürlicher klingend erweisen, hat die Synchronisation bei der Verständlichkeit oftmals die Nase leicht vorne.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Das Menü der DVD wurde sehr liebevoll gestaltet und bietet neben animierten Übergängen auch musikalische Untermalung. Durch das Auswählen des Eintrages „Zusatzmaterial“ erhalten wir eine Auflistung der enthaltenen Extras. Das knapp vier Minuten dauernde Feature "Die Diplomatie des Werbens im 18. Jahrhundert" widmet sich, wie der Name schon sagt, den penibel einzuhaltenden Etiketten, um einer Frau näher kommen zu können. Das interaktive Feature "Die Herrenhäuser von Stolz und Vorurteil" führt uns zu den pompösen Bauwerken des Filmes. Neben jeweils einer eigenen Fotogalerie werden wir auch in Form von kurzen Dokumentationen über die Geschichte der Gebäude informiert. Um "Die Bennets" geht es im darauf folgenden Beitrag, welcher hauptsächlich auf die ungewöhnlichen Charaktere der Familie eingeht. Als am interessantesten erweist sich jedoch die Doku Jane Austin und ihre Zeit, welche sich voll und ganz der Autorin Jane Austen, welche im 18. Jahrhundert unter anderen den Roman „Stolz und Vorurteil“ verfasste, widmet.

Um die schwierige Familienkonstellation besser durchschauen zu können, bietet die DVD auch Familien-Stammbäume in Stolz und Vorurteil. Leider sind diese etwas unübersichtlich, weshalb man ihnen nur schwer Informationen zu entlocken kann. Als nächstes erwartet uns eine Bildergalerie des 19. Jahrhunderts, welche sich in drei Bereiche teilt; „Kleider und Kostüme“, „Schmuck und Accessoires“ sowie „Möbel und Einrichtungsgegenstände“. Mit interessanten B-Roll-Material versehen ist das Drehtagebuch. Man erfährt vieles über die Zusammenarbeit der Schauspieler, deren Erfahrungen und Spaß während des Drehs.

STOLZ UND VORURTEIL lief in den amerikanischen Kinos in einer leicht veränderten Fassung. Speziell für dieses Publikum wurde ein "Alternatives Ende" gedreht, das kitschiger nicht sein könnte und auch überhaupt nicht zum Rest des Filmes passen möchte. Wer es dennoch sehen will, hat hier die Möglichkeit dazu.

Für Interessierte, welche sich noch tiefer in die Materie hineinarbeiten möchten, ist der Filmkommentar mit Regisseur Joe Wright ans Herz zu legen. Auch wenn der Regisseur oftmals nicht gerade motiviert erscheint, birgt sein Kommentar doch vielerlei relevante Informationen.


Anmerkung:
Die DVD ist zudem als limitierte Auflage erhältlich, welche über die normale Ausstattung der Kauf-DVD hinaus noch den Roman STOLZ UND VORURTEIL in einer Taschenbuchvariante enthält.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


STOLZ UND VORURTEIL ist eine der bekanntesten und meist-verfilmten Geschichten aus der Feder von Jane Austen. Nachdem die BBC im Jahr 1995 schon eine sehr lange und romangetreue Fassung des Stoffes lieferte, war es Regisseur Joe Wright, der mit seinem Regiedebüt dem Stoff neues Leben einhauchte.

STOLZ UND VORURTEIL (2005) ist einer der erfrischendsten Liebesfilme der letzten Jahre und mit Keira Knightley in der Hauptrolle glänzend besetzt. Joe Wright verbindet tolle Landschaftsaufnahmen mit einer bewährten Geschichte, welche sich vor allem durch die geschliffen sarkastischen und lakonischen Dialoge auszeichnet. Abgerundet wird das Ganze durch ausgesprochen gute Darstellerleistungen, wie die eines Donald Sutherland, welcher in der Rolle des kauzigen Vaters voll aufgeht und eine Spiellaune beweist, wie man sie bei ihm schon lange nicht mehr beobachten durfte. Ohne Konkurrenz ist jedoch die Leistung von Keira Knightley, welche mit ihrem minimalistischen Auftreten und dem wohl bezauberndsten Lächeln der Filmgeschichte die Herzen der Zuschauer einfach im Sturm zu erobern weiß. Die Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin ist in diesem Fall also absolut gerechtfertigt.

Diese kongeniale Verfilmung des klassischen Jane Austen-Stoffes ist ohne Zweifel eine Perle unter den Kostümfilmen. Wer hätte gedacht, dass Regie-Debütant Joe Wright ein derart vielschichtiges Highlight unter den bisherigen Verfilmungen des Buches hervorzuzaubern vermag!






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
"Stolz & Vorurteil" ist ein Film für Frauen, keine Frage, so wie die restlichen Jane Austen Romane ebenfalls eher die Geschmäcker des weiblichen Geschlechts treffen dürften. Dank einer starken Keira Knightley und eines wundervollen Drumherums wurde der Film vier Mal für einen Oscar nominiert, darunter für die beste Hauptdarstellerin. Auch in den Kinos war die Produktion erfolgreich und spielte wel [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]