Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6264  Review zu: Step Up to the Streets 26.09.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die rebellische Andie (Briana Evigan) verschlägt es an die elitäre Kunstschule Maryland. Nach anfänglichen Anpassungsproblemen trifft sie Chase (Robert Hoffman), den besten Tänzer der Schule, der ihr Talent erkennt und ihre Andersartigkeit schätzt. Gemeinsam beschließen sie eine Tanztruppe aus Mitstudenten zusammenzustellen, die ihren Style genauso schätzen und beherrschen. Ihr Plan: Am Undergroundbattle "The Streets" teilzunehmen. Bei den Vorbereitungen wird Andie klar, dass sie damit die Brücke zwischen der elitären Kunstschule und ihrem bisherigen Leben als Street-Tänzerin schlagen und der Glaube an ihre Kunst Berge versetzen kann. Beim finalen Battle zeigt Andie allen, was wirklich in ihr steckt. Dies beeindruckt nicht nur den Schuldirektor Mr. Collins (Will Kemp) sondern auch Chase...

Cover Step Up to the Streets
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.09.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:Step Up 2: The Streets
Genre(s): Musikfilm
Drama
Romanze
Regie:Jon Chu
Darsteller:Briana Evigan, Robert Hoffman, Adam G. Sevani, Will Kemp, Cassie Ventura, Danielle Polanco, Christopher Scott, Mari Koda, Janelle Cambridge, Luis Rosado, Harry Shum Jr., LaJon Dantzler, Telisha Shaw, Black Thomas, Kmel Howell, Jeff 'Rapid' Ogle, Donnie 'Crumbs' Counts, Ebone Johnson, Rynan 'Rainen' Paguio, James 'Cricket' Colter, Alison Faulk, Shorty Welch, Troy Kirby, Jeffrey 'Machine' McCann, Sonja Sohn, Channing Tatum, J-Boog, Amarr Merritt, Diasha Graf, Jimmie Jelani Manners, Shane Rutkowski, Laura Edwards, Samantha Zweben, Patrick Brennan, Marian Licha, Sarah Rivera-Scott, Luis Salgado, Katie Corrado, E. Dawn Samuel, Ava Lenet, Nick Cordileone, Amanda Cieri, Hi-Hat, Herbert Matz, Howard Chu, Ruth Chu, Lawrence Chu, Jess Braden Cruz, Gavin Danger Russell, Delia Goncalves, Jamal Sims, Katie Berenson, Olivia Cipolla, Megan Kain, Kelly Lafarga, Carly Lang, Michaela Sprague, Jerry 'Flo' Randolph, Chuck Maldonado, Dondraico Johnson, Rhapsody James, Sharya Howell, Brandy Lamkin, Binkie, Gary Kendell, Chris Gatdula, Jeff Nguyen, Philippe Tayag, Kate Lacey, BettyAnn Leeseberg-Lange, Dave Scott, Julie 'Jules' Urich, Nancy Thornton, Chase Benz, Adrian Nanney, Chris O'Brocki, Roger Sands, Patrick Michael Strange
FSK:6
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Hip Hop Outlaws: Meet the 410 (ca. 5 Min.)
  • Outtake
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der 1080p/AVC MPEG-4-Transfer kommt im Gegensatz zum Vorgänger mit einer ganz anderen Grundausrichtung daher. Das doch eher poppig-bunte Treiben von Teil eins wurde durch eine eher dunkle, weniger einladende Bildkomposition ersetzt. So sind die Farben des Transfers eher etwas untersättigt und durch verschiedenste Farbfilter bearbeitet. Natürliche Eindrücke hinterlassen nur Sequenzen im Schulgebäude; verlassen die Tänzer die Lehranstalt, wechseln die stilistischen Ausprägungen des Bildes am laufenden Band.

So kommt es auch, dass die Performance starke Variationen aufweist. Während helle Sequenzen eine äußerst ordentliche Schärfe sowie Detailtreue bieten, neigen Szenen in den Hip-Hop-Clubs Strukturen in dunklen Bereichen zu versumpfen. Dies führt zu einem deutlichen Plastizitäts- und Tiefenverlust. Die Kontrasteigenschaften des Transfers sind dahingegen völlig zufriedenstellend. Trotz teilweise schwieriger Gegenlichtaufnahmen zeigt das Bild nur äußerst selten deutlich überstrahlende Bereiche und auch Konturen werden, zumindest während der Tageslicht-Szenen, gut herausgearbeitet.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Paramount veröffentlicht die Blu-ray-Disk mit zwei DTS-HD 5.1-Tonspuren, die es gewaltig in sich haben. Der Film bietet über die gesamte Laufzeit eine bombastische Abmischung, die zum Impulsivsten gehört, was es derzeit im Musikbereich zu hören gibt. Der Score manifestiert sich auf allen Lautsprechern gleichermaßen und erschließt Tieftöne jenseits der 20Hz-Grenze mit einer Präzision, die sich so manches Actionspektakel sicherlich wünschen würde. Auch wenn man sich nicht gerade zu den Hip-Hop-Fans zählt, dürfte es schwer fallen, sich dem äußerst agilen und Laune machenden Soundtrack zu entziehen.

Erfreulicherweise beschränken sich die guten Eigenschaften des Sounds nicht nur auf die Score-Elemente. Während der Szenen in der Art-School werden die Rear-Kanäle mit raumergreifenden Umgebungsgeräuschen bestückt, welche die klanglichen Unterschiede zwischen Klassenraum und Konzertsaal hervorragend herausarbeiten. Trotz der stellenweise brachialen Dynamik und dem nicht gerade zaghaften Einsatz des Subwoofers bleiben Dialoge stets gut verständlich. Die Auflösung gelingt dem englischen Original in dieser Disziplin etwas besser – die restliche Wiedergabe erscheint dahingegen völlig identisch.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial der Blu-ray-Disk ist identisch zu dem des in den USA veröffentlichten. Neben dem Making of, in welchem Regisseur Jon Chu sehr charismatisch seine Ausrichtung des Filmes erklärt, findet man auch einige Musikvideos wie etwa „Low“ von Flo Rida featuring T-Pain oder „Hypnotized“ von Plies featuring Akon. Qualitativ können diese Musikvideos jedoch nicht einmal annähernd mit dem Sound des Filmes mithalten, weshalb man lieber an die gewünschte Stelle springen sollte, um von der tollen Performance zu profitieren. Weiterhin gibt es eine Sammlung an Deleted Scenes zu entdecken, welche aber keine wirklich interessanten Szenen enthält und zudem eher wild zusammengewürfelt erscheint. Schließlich findet man noch die kurze Dokumentation „Outlaws of Hip Hop: Meet the 410“, an welcher jedoch wohl nur Fans der Musik ihre Freude haben werden.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


STEP UP (2006) zählte vor zwei Jahren zu den kleinen Überraschungshits, die immer mal wieder unverhofft über den großen See schwappen. Zwar war die Geschichte in keiner Weise neu noch innovativ, dafür stimmte das Gesamtpaket aus Romanze und musikalischer Verquickung von Klassik, Black-Music sowie Hip-Hop. Was Regisseurin Anne Fletcher noch hervorragend gelang, verkommt im zweiten Teil zur Farce. Der Regisseur des Sequels Jon Chu mag durchaus interessante Aspekte in die Produktion gebracht haben, dennoch kommt einem der Film eher wie ein Zusammenschnitt der beliebtesten MTV-Videos vor – eine Story ist nämlich praktisch keine vorhanden.

Im direkten Vergleich zum Vorgänger kann der aktuelle Film weder durch seine Chorgeografie noch durch seine Musik glänzen. Alles wirkt überzeichnet und unausgewogen. Die Schnitte sowie Aufnahmen sind schnell und unübersichtlich, die Schauspieler zweitklassig und austauschbar. Der passende Titel für STEP UP 2 THE STREETS (2008) hätte passenderweise „Step up (in)2 the Trash“ lauten sollen, denn bis auf den zugegebenermaßen tollen Sound bietet der Film rein gar nichts.

Die Blu-ray zeigt leicht überdurchschnittliche Werte in Sachen Bildqualität, besticht aber durch einen hervorragenden Sound. Das Bonusmaterial ist insgesamt befriedigend, wenn auch die Wiedergabequalität im Vergleich zum Film deutlich abfällt.


Subjektive Filmwertung: 3 von 10 Sequels die die Welt nicht braucht




Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3,5/5
Insgesamt zeichnet "Step Up" in der Fortsetzung ein solides und positives Bild. Beim Film gab es jedoch einige Änderungen. Beim ersten Teil legte Fletcher als Regisseurin den Fokus neben den Tänzen noch mehr auf die Romantik. Der ehemalige Tänzer Chu, welcher mit "Step Up to the Streets" sein Regie-Debüt feiert, haucht der Welt der jungen Tänzer etwas mehr Realismus ein. Dies gibt er auch beim Loo [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]