Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4801  Review zu: Star Trek 10 - Nemesis 10.07.2003
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Daniel Wenzel



Setze einen Kurs auf nie dagewesene Action und Abenteuer! Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) und seine Crew kämpfen gegen einen eiskalten neuen Widersacher, der eine schockierende Verbindung zu Picard hat ...

Während der Hochzeit von Riker (Jonathan Frakes) und Troi (Marina Sirtis) erfährt Picard von einem weiteren Grund zum Feiern: Die Romulaner wollen Frieden schließen und der Captain wird zum Abgesandten der Föderation ernannt. Als sich die Enterprise™ zum romulanischen Imperium aufmacht, erwartet sie ein brillanter Bösewicht mit einem diabolischen Zerstörungsplan. Sein unvorstellbares Geheimnis wird zu Picards furchtbarster Herausforderung.

Mit Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Gates McFadden und erstmals Tom Hardy als Picards Todfeind.

Cover Star Trek 10 - Nemesis
Cover vergrößern




Im Handel ab:17.07.2003
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Star Trek: Nemesis
Genre(s): Science Fiction
Regie:Stuart Baird
Darsteller:Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Marina Sirtis, Gates McFadden, Tom Hardy, Ron Perlman, Shannon Cochran, Dina Meyer, Jude Ciccolella, Alan Dale, John Berg, Michael Owen, Kate Mulgrew, Robertson Dean, David Ralphe, J. Patrick McCormack, Wil Wheaton, Majel Barrett, Whoopi Goldberg, Bryan Singer, Doug Wax, Michael Wickson
FSK:12
Laufzeit:ca. 112 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Polnisch, Ungarisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur Stuart Baird
  • Featurette "Neue Herausforderungen: Stuart Baird über die Regie von Nemesis"
  • Featurette "Eine mutige Vision über die letzte Grenze"
  • Featurette "Die letzte Reise einer Star-Trek-Familie"
  • Featurette "Roter Alarm: Die Action von Nemesis"
  • 7 herausgeschnittene Szenen
  • Bildergalerie mit Zeichnungen von Konzeptentwürfen und Set-Designs
Zusatzinfos:
  • Star Trek Website von Paramount Home Entertainment


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Die Bildqualität bei dieser DVD ist nahezu perfekt und verfehlt nur knapp die Höchstwertung. Der Film kommt über die gesamte Laufzeit ohne irgendwelche Defekte, Kratzer oder sonstige Verschmutzungen aus. Die Farben sind sehr kräftig und ausdrucksstark, wirken aber zu keinem Moment unnatürlich. Auch beim Kontrast gibt es keinen Anlass zur Kritik. Beim Bildrauschen zeigt sich ein ähnliches Bild, denn es ist so gut wie gar nicht vorhanden. Die Bildschärfe weiß auch zu überzeugen und präsentiert sich in hervorragender Form, nur bei ganz wenigen Stellen lässt sie zu wünschen übrig. Gleiches gilt auch für die Kompression, die nur an einigen Stellen eine Blockbildung aufweist.

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Wie so oft steuert Jerry Goldsmith den Soundtrack zu einem Star Trek-Film bei. Wie immer ist dieser auch hervorragend und mag auf ganzer Linie überzeugen. Der Sound kommt dynamisch und raumerfüllend rüber. Aber nicht nur der Soundtrack ist eine Wonne, sondern auch die Soundeffekte, die eine räumliche und lebendige Atmosphäre schaffen. Keine Angst, auch der Subwoofer kommt oft genug zum Einsatz und zwar in den zahlreichen Actionsequenzen. Zu den Dialogen lässt sich sagen, dass diese sowohl in der Synchronisation, als auch im Original gut verständlich sind. Zusammenfassend kann man festhalten, dass Paramount hier wirklich eine erstklassige Arbeit abliefert hat, die nichts zu wünschen übrig lässt und somit auch die volle Punktzahl verdient.

    Bewertung  10 von 10 Punkten




    Die „Extras“, die sich auf der Film-DVD selber befinden, bestehen aus dem folgendem Bonusmaterial: Audiokommentar des Regisseurs, eine vierteilige Featurette, eine Deleted-Scenes Sektion, sowie ein eine Fotogalerie. Die „Extras“ können sich (durch die Bank) fast alle Sehen lassen, einziges Manko ist die Tatsache, dass das Bonus-Material etwas mager ausgefallen ist und man sich mehr gewünscht hätte.

    Schön ist aber zu sehen, dass man der DVD einen Audiokommentar spendiert hat, der noch etwas mehr Aufschluss über den Film und dessen Entstehung gibt. Des Weiteren findet man auch noch eine vierteilige Featurette (Neue Herausforderungen, Eine mutige Vision über die letzte Grenze und Die letzte Reise einer Star Trek Familie), die einen interessanten, aber leider etwas kurz geratenen, Einblick in die Entstehung des Films erlaubt. Auch hat uns gut gefallen, dass die DVD Autoren an eine „Deleted Scene“ – Sektion gedacht haben, die ungefähr 20 Minuten der fehlenden 45 Minuten des „Directors Cuts“ enthält. Weiterhin findet man noch eine Fotogalerie, die etliche Bilder und Zeichnungen zum Film enthält.

    Bei den Menüs hat Paramount im Gegensatz zu „Hardball“ diesmal wirklich eine hervorragende Arbeit geleistet. Die Menüs sind sowohl schön animiert, als auch musikalisch unterlegt. So sollte ein Menü aussehen und nicht anders.

    Bewertung  7 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


    Mit Star Trek: Nemesis ist Paramount eine passende, dem Film entsprechende DVD gelungen, die nur über ganz wenige Schwächen verfügt. Zwar ist diese nicht überragend und reicht nicht an andere Prestige-Titel wie „Star Wars“ oder „Herr der Ringe“ heran, aber im großen und ganzen handelt es sich bei „Nemesis“ um eine „must-have“ DVD, die vor allem Star Trek Fans ansprechen dürfte. Bei der Filmbewertung spiegelt sich der gute Eindruck der DVD aber nicht ganz wieder. Zwar ist „Star Trek: Nemesis“ gegenüber dem letzten Abenteuer der U.S.S. Enterprise eine klare Steigerung, aber dennoch kommt er nicht an meine persönlichen Lieblinge (Teil 2, 6 und 8) heran.

    Wie seine Vorgänger steht auch der zehnte Teil vor der schwierigen Aufgabe sowohl Trekkies, als auch das Massenpublikum zufrieden zu stellen. Zwar gelingt Stuart Baird dieser Spagat auch über weite Strecken, aber auf Kosten der Story. So bietet „Nemesis“ exzellente Spezialeffekte und Actionsequenzen, aber das typische Star Trek Flair geht ein wenig verloren. Vielleicht sorgt hier ja ein möglicher „Directors Cut“ mit den fehlenden 45 Minuten für Besserung, damit auch die anderen Trekkies und ich vollends von „Nemesis“ überzeugt sind. Somit bleibt für mich abschließend festzuhalten, dass es sich beim vorerst letzten Star Trek Abenteuer um einen guten, aber nicht perfekten Star Trek Film handelt.






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]