Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2301  Review zu: Spring Breakers - 3-Disc Limited Collector's Edition 14.10.2013
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Von Kindesbeinen an sind Brit (ASHLEY BENSON), Candy (VANESSA HUDGENS), Cotty (RACHEL KORINE) und Faith (SELENA GOMEZ) beste Freundinnen. Jetzt stehen die Spring Breaks vor der Tür und die Girls wollen, wie so viele Mädchen in ihrem Alter, nach Florida und dort richtig Gas geben. Das nötige Kleingeld, um den Trip zu finanzieren, beschaffen sie sich kurz entschlossen durch einen Überfall – und überschreiten damit eine gefährliche Grenze, von der es kein Zurück gibt. Euphorisch stürzen sich die Girls ins Abenteuer, taumeln von einem Exzess zum nächsten, bis sie auf einer Drogenparty festgenommen werden und im Knast landen. Rettung naht in Gestalt des unberechenbar-charismatischen Drogendealers Alien (JAMES FRANCO), der die Mädchen aus dem Gefängnis holt. Durch seinen exzessiven Lebensstil beeindruckt er die vier und schnell stellt sich eine gefährliche Verbundenheit zwischen Alien und den "Spring Breakers" ein. Gemeinsam erleben sie den wildesten Trip ihres Lebens – voller Alkohol, Drogen, Sex und Gewalt.

Cover Spring Breakers - 3-Disc Limited Collector's Edition




Im Handel ab:30.08.2013
Anbieter: Capelight Pictures
Genre(s): Thriller
Regie:Harmony Korine
Darsteller:James Franco, Selena Gomez, Rachel Korine, Ashley Benson, Vanessa Hudgens
FSK:18
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x Blu-ray und 1 x DVD
Regionalcode:B
Verpackung:Mediabook
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Soundtrack-CD
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 30000 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


Eine visuell sehr anstrengende Tortur, welche einen den Zuschauer bei SPRING BREAKERS erwartet. Auch die Bildqualität dieser Blu-ray Disc mit dem Bildformat 2,40:1 wird hier herausgefordert, da die Kamera ständig in Bewegung ist und wechselnd fokussiert. Außerdem gibt es einige Inserts, die mit einer alten Videokamera gedreht wurden und eine weitaus schlechtere Bildqualität aufweisen. Entsprechend der flexiblen wie dynamischen Kameraführung wechseln sich scharfe und weniger scharfe Bilder ständig ab, wobei aber die Grundschärfe des Transfer sehr gut ausfällt. Details werden überwiegend fein gezeichnet und Konturen klar wiedergegeben. Filmkorn fällt fast nicht auf, obwohl der Film auf 35mm analog gedreht wurde. Die Kompression arbeitet mit sehr hoher Bitrate, was angesichts der schwungvollen, dynamischen Kameraarbeit auch dringend nötig erscheint. Die sehr stilisierte Farbgebung von SPRING BREAKERS zeigt praktisch keine natürlichen Töne, dafür aber sehr knallige und bonbonfarbig leuchtende. Der stark angehobene Kontrast verschluckt in dunkleren Seuqnezen Details, bietet aber noch genug Durchzeichnung. Auch Weiß tendiert regelemäßig zum Überstrahlen, aber wie die gesamte visuelle Präsentation is auch dieser Effekt von den Machern gewollt und wird daher nicht negativ bewertet. Der steile Kontrast sorgt immerhin für eine exzellente Plastizität. Schmutz oder analoge Defekte sind indes auf dem Ausgangsmaterial nicht zu finden.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3577 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3576 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: LPCM Audio 2.0 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit


Der Sound von SPRING BREAKERS liegt sowohl in Deutsch als auch Englsich als DTS-HD Master Audio 5.1-Mix vor. Es fällt auf, dass inbesondere die fast allgegenwärtige, elektronische Filmmusik sehr aggressiv abgemischt wurde. Der Bass drückt mächtig und die Beats hämmern durch den Raum. Der Subwoofer hat entsprechend einiges zu tun. In den wenigen Action-Sequenzen gibt es durchaus prägnante Surroundeffekte zu hören. Die Front agiert mit präzisen Stereo-Effekten und die Dialoge schallen sauber aus dem Center. Dies gilt für beide Sprachfassungen, auch wenn die deutsche Synchronisation von Scalamedia leicht steril wirkt. Qualitativ ist sie jedoch vollkommen in Ordnung. Die allgemeine Klangqualität bietet einen dynamischen und sauberen Sound mit klaren Höhen, breiten Mitten sowie drückendem Bassfundament.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel für SPRING BREAKERS gibt es in Deutsch und Englisch. Das Bonusmaterial der Limited Edition enthält einen Audiokommentar von Regisseur Harmony Korine. Dieser fällt informativ aus, aber teilweise auch etwas eintönig. Es gigt die üblichen Informationen über den Dreh, die Darsteller, das Skript sowie viele weitere Aspekte, aber es fehlen die Highlights sowie einige lustige Anekdoten. Das Kernstück des Bonusmaterials ist das 22 Minuten lange Making of (HD) mit Interviews von Machern ud Darstellern, welche sich zu verschiedenen Aspekten der Produktion äußern. Obwohl das Feature nicht sonderlich lang ist, verbergen sich doch brauchbare Informationen und die Werbelastigkeit hält sich in Grenzen. Die 6 Featurettes (HD) sind kurze Clips zum Regisseur, den Darstellerinnen sowie der Promotion des Films in Europa und Deutschland. Die Clips sind mit Ausnahme des sieben Minuten langen Beitrags über die Musik von SPRING BREAKERS so kurz, dass sie kaum der Rede wert sind. Acht Minuten an entfallenen Szenen sowie Outtakes (HD) verbergen sich hinter dem nächsten Menüpunkt. Durchaus witzig anzusehen sind die Aufnahmen teilweise, oft aber auch relativ belanglos und nicht kommentiert. Weiter geht es mit einer Bildergalerie (HD), dem deutschen Kinotrailer (HD) sowie dem Red Band-Trailer (HD), also dem unzensierten US-Trailer in der deutschen Version.

Im limitierten Mediabook von Capelight findet man zusätzlich noch die Film-DVD, gedruckte Interviews mit den Hauptdarstellerinnen sowie die klasse Soundtrack-CD.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


SPRING BREAKERS ist ein Drama von Regisseur Harmony Korine aus dem Jahr 2012. Korine ist vor allem durch seine Drehbücher zu Larry Clarks Jugend-Dramen KIDS von 1995 sowie KEN PARK von 2002 bekannt. Auch in seinem aktuellen Werk dreht sich alles um die amerikanische Jugendkultur, genauer gesagt die berühmt-berüchtigten Schulferien im März/April, der sogenannten Spring Break, wo die Jugendlichen in Scharen an die tropischen Strände der USA pilgern, um dort Party zu machen. Dorthin - nämlich nach Florida - verschlägt es auch Faith (Selena Gomez; HOTEL TRANSSYLVANIEN), Brittany (Ashley Benson; 30 ÜBER NACHT), Candy (Vanessa Hudgens; SUCKER PUNCH) und Cotty (Rachel Korine; TRASH HUMPERS). Nachdem sich die zugekoksten und relativ tabulosen Gören mit einem Überfall das nötige Kleingeld verschafft haben, geraten sie auf einer Drogenparty in St. Petersburg, Florida alsbald in eine Razzia des Drogendezernats. Auf dem Revier fallen die toughen Mädels dem Gangster und Rapper Alien (James Franco; ANANAS EXPRESS) auf, der die Kaution stellt und sie mit nach Hause nimmt. Dort verfallen die Mädchen dem hemmungslosen wie exzessiven, aber auch kriminellen Lebensstil von Alien. Dies hat ernsthafte Konsequenzen, als Alien von einem lokalen Gangsterboss ins Visier genommen wird...

Ästhetische Videoclip-Optik mit stark stilisierten Farben und Kontrasten, schnellen Schnitten, aber auch Slowdowns sowie viel Zeitlupe setzt Regisseur Harmony Korine ein, um seinen Trip aus Drogen und Gewalt zu inszenieren. Das Konzept geht auf: SPRING BREAKERS wirkt phasenweise wie eine Mischung aus Traum und Albtraum - je nach Szene. Alles erscheint surreal, phasenweise werden auch Elemente einer Pseudo-Dokumentation benutzt, da die Erzählweise der Handlung etwas distanziert wirkt. Der Zuschauer soll keine Partei für die Mädchen ergreifen. So schlittert der Zuschauer fast schon zufällig in die Handlung, nachdem Korine zu Beginn des Films mehrere Minuten an Szenen von wilden Spring Break Parties zeigt. Natürlich dient auch SPRING BREAKERS unterschwellig dazu, der amerikanischen Jugend einen Spiegel vorzuhalten. Exzessive Drogen- und Alkoholgelage, hemmungloser Sex sowie Oberflächlichkeit und Geld bestimmen die Ideale der Mädchen. Ohne Geld bist du ein Nichts und Niemand und dementsprechend verhalten sich die vier Mädels auch! Die Darsteller spielen wirklich super, vor allem James Franco überzeugt als durchgeknallter Gangster Alien. Auch seinetwegen gilt SPRING BREAKERS schon als moderner Klassiker, ein Film, der unterhält und gleichzeitig mahnend den Zeigefinger hebt, ohne diese Message allzu plakativ darzustellen.

Die 3-Disc Limited Collector's Edition von Capelight zeigt SPRING BREAKERS in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist qualitativ wie quantitativ in Ordnung.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]