Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3258  Review zu: Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen 02.11.2012
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Was bringt eine Königin in den besten Jahren so richtig auf die Palme? Die ersten Fältchen? Die Ebbe in der Staatskasse? Ja, das auch. Vor allem aber, dass ihre gerade 18 gewordene Stieftochter Schneewittchen schöner sein soll als sie! Da kann sie sich noch so sehr in die leeren Taschen lügen: Der Zauberspiegel hat recht. Und als dann noch der schöne Prinz Andrew Alcott von Valencia ein Auge auf das nichtsahnende Mädchen wirft, steht fest: Schneewittchen muss weg! Kurzerhand verbannt die böse Königin ihre Stieftochter in den Wald. Doch die lässt sich nicht so leicht unterkriegen.

Cover Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.10.2012
Anbieter: STUDIOCANAL GmbH
Originaltitel:Mirror Mirror
Genre(s): Familie
Komödie
Fantasy
Regie:Tarsem Singh
Darsteller:Julia Roberts, Lily Collins, Armie Hammer
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 106 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Alternativer Anfang
  • Ein Blick durch den Spiegel
  • Geschnittene Szenen
  • Ich glaube ich kann tanzen
  • Prinz und Hündchen
  • Spieglein Spieglein – Märchenbuch
  • Filmtrailer in D und E
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 27953 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von SPIEGLEIN SPIEGLEIN im Originalformat 1,85: 1 macht einen sehr guten, aber nicht perfekten Eindruck. Der Film wurde komplett digital mit der Sony CineAlta F35 gedreht und anschließend stark optisch nachbearbeitet. Dazu gehörte offensichtlich auch ein Rauschfilter, der das Bild phasenweise etwas zu glatt aussehen lässt. Konturen wirken zwar sehr klar und scharf, aber des Öfteren auch nicht unerheblich nachgeschärft. Dazu gehören entsprechende Doppelkonturen. In Naheinstellungen sind aber trotzdem noch viele Details zu erkennen, dennoch wirkt das Bild leicht künstlich und "geleckt". Rauschen gibt es in keiner Form mehr zu sehen. Die Kompression arbeitet zudem sehr sauber und zeigt keine Blockbildung. Die Farben wirken meistens mit einem leichten Goldschimmer versehen, im kalten Winterwald aber oftmals auch trist und kalt. Natürlichkeit wurde hier zugunsten des visuellen Stils von Regisseur Tarsem unter den Tisch fallen gelassen. Die Kontrastbalance ist leicht angehoben, aber nicht zu steil. Weiß tendiert nur selten zum Überstrahlen und das Schwarz erscheint extrem kräftig. Daraus ergibt sich eine sehr gute Plastizität. Schmutz oder analoge Defekte gibt es auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial natürlich nicht.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3953 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2624 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)


Der Sound von SPIEGLEIN SPIEGLEIN liegt sowohl in Englisch als auch Deutsch als DTS-HD Master Audio 5.1-Mix vor. Nennenswerte Unterschiede gibt es zwischen den beiden Tracks nicht, da sie wohl auf demselben Ausgangs-Mix basieren. Die Abmischung beeindruckt vor allem in den Actionszenen - aber nicht nur da - mit feinen direktionalen Surroundeffekten, welche den Hörraum gut ausfüllen. Dazu spielt eine sehr räumliche Filmmusik. Viele Szenen sind allerdings eher frontlastig ausgefallen. Vorne sind allerdings klare Rechts-Links-Aktivitäten ortbar und der Subwoofer kommt in vielen Szenen zum Zuge und darf mächtig Tiefbass in den Hörraum pumpen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und die Qualität der deutschen Synchronisation kann in allen Belangen überzeugen. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten, sauberen Sound mit glasklaren Höhen, breiten Mitten sowie wohlig-tiefen Bässen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für SPIEGLEIN SPIEGLEIN vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit fünf geschnittenen Szenen (HD) inklusive einem alternativen Anfang. Mit sechseinhalb Minuten ist das Material nicht sonderlich umfangreich, zudem handelt es sich um eher unspektakuläre Erweiterungen. Der Beitrag "Ich glaube ich kann tanzen" (HD) zeigt dem Zuschauer in elf Minuten die Choreografie des Schluss-Songs. Ein Choreograf mit seiner Truppe macht es vor. Bei SPIEGLEIN SPIEGLEIN - Ein Märchenbuch" (HD) handelt es sich um die Nacherzählung der Handlung des Films in Buchform - doof, wenn man den Film kennt, dann gibt einem das Feature rein gar nichts. Ein Blick durch den Spiegel (HD) ist dagegen ein klassisches, 13 Minuten langes Promo-Making Of mit vielen Filmszenen, Aufnahmen vom Set sowie Interviews mit Beteiligten. Der Informationsgehalt ist durchaus in Ordnung und daher ist das Feature sehenswert. Prinz und Hündchen" (HD) ist so ein weiteres verspieltes Sinnlos-Feature, in welchem Hunde den Film sehen und mit Sprechblasen ihre Gedanken äußern. Wer's braucht...! Zum Abschluss gibt es noch den deutschen sowie englischen Trailer zu SPIEGLEIN SPIEGLEIN (HD) sowie eine Trailershow (HD) des Anbieters Studio Canal.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Mit SPIEGLEIN SPIEGLEIN und SNOW WHITE & THE HUNTSMEN buhlten im Jahr 2012 gleich zwei Verfilmungen des Märchens von Schneewittchen um die Gunst der Kinozuschauer. Ersterer wurde von Tarsem Singh inszeniert, dem man visuell umwerfende Werke wie THE CELL, THE FALL oder IMMORTALS verdankt. Die Handlung wurde etwas verändert und modernisiert und zeigt Schneewittchen (Lily Collins; PRIEST) als 18-jährige junge Frau, die bildschön ist, aber von ihrer eitlen, bösen Stiefmutter (Julia Roberts; PRETTY WOMAN) im Schloss gefangen gehalten wird. Mit Hilfe eines magischen Zauberspiegels regiert diese das Land mit brutaler Härte und presst das Volk bis auf den letzten Tropfen aus. Als sie erfährt, dass das Königreich pleite ist, heckt sie einen Plan aus: Sie will einen reichen Prinzen heiraten, der zufällig gerade in der Gegend ist. Jedoch hat sich auch Schneewittchen in diesen verliebt und macht der bösen Königin zunehmend Konkurrenz. Daraufhin möchte diese Schneewittchen im Wald ermorden lassen, doch der Diener hat Gnade und lässt sie leben. Allein im Wald, findet sie Unterschlupf bei sieben schrulligen Zwergen, mit denen sie den Kampf gegen die böse Stiefmutter aufnimmt...

Auch dieser Tarsem-Film lebt zu einem großen Teil von seiner umwerfenden Optik - und der Wahnsinns-Performance von Julia Roberts als böse Königin und Stiefmutter. Ihr trieft die Arroganz und Bosheit aus allen Poren, die Dialoge sind entsprechend scharf und zynisch. jede Szene mit ihr ist eine Bereicherung für den Film. Aber auch die anderen Darsteller spielen hier ganz hervorragend. Lily Collins ist Schneewittchen in Perfektion - vor allem optisch. Die sieben Zwerge sind immer für einen lockeren, aber nie zu platten Spruch zu haben und lockern SPIEGLEIN SPIEGLEIN entsprechend auf. Etwas unter geht bei all diesen großartigen Darsteller Armie Hammer (THE SOCIAL NETWORK), der aber als Prinz mit Hunde-Zaubertrank intus eine gute komödiantische Leistung abliefert. Action hat der Film eher weniger bis auf das grandios inszenierte Finale, die Schauwerte ergeben sich bei SPIEGLEIN SPIEGLEIN aus den tollen Kulissen und Kostümen. Die Handlung lässt sich durchaus Zeit und bietet Raum für ein ausgewogenes Verhältnis aus lustigen, traurigen und spannenden Szenen, auch wenn das Fans von kurzweiliger Action-Unterhaltung vielleicht eher weniger anspricht. Die Dialoge wurden absichtlich nicht so geschwollen, sondern eher modern angelegt. So ist Tarsems Schneewittchen-Interpretation letzten Endes im Gegensatz zum actionlastigeren SNOW WHITE & THE HUNTSMEN eher für Freunde von großartigen Darstellerleistungen, krudem Humor, visuellen Reizen sowie interessanten Handlungselementen von Interesse. Dann aber bekommt man eine wirklich wunderbare Märchenverfilmung.

Die Blu-ray Disc von Studio Canal zeigt das Werk in sehr guter Bild- udn Tonqualität, wobei es noch leicht Luft nach oben gäbe. Dasselbe gilt auch für das Standard-Repertoire an Bonusmaterial.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]