Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6849  Review zu: Spider-Man 2 28.04.2005

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Der legendäre Superheld (Tobey Maguire) trifft auf seinen neuen Gegenspieler – den ebenso genialen wie teuflischen „Doc Ock“ (Alfred Molina), der mit vier mächtigen Tentakeln ausgestattet ist. Mary Jane (Kirsten Dunst) hat mittlerweile eine Karriere als Schauspielerin begonnen und einen neuen Mann an ihrer Seite. Sehr zum Missfallen von Peter, der immer noch gegen den ständigen Impuls ankämpfen muss, sein Doppelleben aufzugeben und Mary Jane endlich seine Liebe zu gestehen. Doch damit nicht genug: Auch Peters Verhältnis zu seinem besten Freund Harry Osborn (James Franco) wird überschattet durch dessen abgrundtiefen Hass auf Spider-Man, den er für den Tod seines Vaters verantwortlich macht.

Cover Spider-Man 2
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.12.2004
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
Originaltitel:Spider-Man 2
Genre(s): Fantasy
Regie:Sam Raimi
Darsteller:Tobey Maguire, Kirsten Dunst, James Franco, Alfred Molina, Rosemary Harris, J.K. Simmons, Donna Murphy, Daniel Gillies, Dylan Baker, Bill Nunn, Vanessa Ferlito, Aasif Mandvi, Willem Dafoe, Cliff Robertson, Ted Raimi, Elizabeth Banks, Bruce Campbell, Gregg Edelman, Elya Baskin, Mageina Tovah, Daniel Dae Kim, Hal Sparks, Joel McHale, Stan Lee, Kelly Connell, Brent Briscoe, Emily Deschanel, Jason Fiore-Ortiz, Scott Spiegel, Andy Bale, Christine Estabrook, Molly Cheek, John Paxton, Lou Volpe, Joy Bryant, Joanne Baron, Peter McRobbie, Timothy Jerome, Taylor Gilbert, Peter Vouras, Donnel Rawlings, Zachry Rogers, Ella Rogers, Louis Lombardi, Marc John Jefferies, Roshon Fegam, Brendan Patrick Connor, Reed Diamond, Dan Callahan, Elyse Dinh, John Landis, Tim Storms, Susie Park, Christina Della Rose, Tricia Peters, Michael Edward Thomas, Anne Betancourt, Venus Lam, Bill E. Rogers, Joe Virzi, Tom Carey, Jopaul Epp, Weston Epp, Peter Allas, Brianna Brown, Bill Calvert, Tony Campisi, Joey Diaz, Chloe Dykstra, Simone Gordon, Dan Hicks, Julia Max, Savannah Pope, Timothy Patrick Quill, Jill Sayre, Rickey G. Williams, Peter Cincotti, Janet Huege, Kevin Kenny, Phil LaMarr
FSK:12
Laufzeit:ca. 122 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround
Englisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Bildformat:16:9 (2.40:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kommentare
  • Spinnen-Sinn 2: Tiefere Einblicke in die Welt von Spider-Man
  • Netz-Clips: Spideys neues Kostümdesign / Comic-Con 2003 / J.K. Simmons ist J. Jonah Jameson / Peter Parker und Mary Jane Watson
  • Musik-Video: "Ordinary" by Train
  • Die besten Versprecher
  • Amazing Spider-Man: 12 Featurettes (u.a. Die Spydercam / Visuelle Effekte / Stunts)
  • Filmdokumentationen: Ein Held in der Krise / D"Ock"-umentation
  • Umsponnen: Spider-Mans Frauen
  • Vernetzt - Einzigartiger Blick hinter die Kulissen der Filmszene am Pier
  • Bildergalerie
  • Interaktiv: Spider-Man 2: Activision Game Trailer / Spider-Man 2: Activision Game - Making of
  • DVD-Rom (Links zu Press Reviews / Countdown to Spider-Man 3)
Zusatzinfos:
  • www.spider-man2.de

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • Momox.de - Einfach verkaufen.


    Bei sehr guter Farbsättigung fällt ein leichter Rotstich auf, der das gesamte Bild tendenziell in warme, erdige bis goldene Töne taucht. Bei nicht immer korrektem Schwarzwert und leichten Kontrastschwächen fehlt es dem anamorphen Transfer an Brillanz in der Tiefe, was allerdings nicht zuletzt auch der Tatsache geschuldet sein dürfte, dass auf Grund der vielen Tonspuren, Kommentare und dem Fact-Track einfach zu wenig Speicherplatz für das Bild und seine Feinzeichnung blieb, die Videobitrate liegt nämlich konstant nur bei unter 4 Kbit! Die Schärfe ist ansonsten durchaus ansprechend, an den Kanten gibt es - bis auf gelegentliche Doppelkonturen - nicht wirklich was zu meckern. Über den ganzen Film hinweg liegt allerdings ein gewisser Grad Weichzeichnung vor, was etwas nach einem Objektivfilter ausschaut. Auf der analogen Seite lassen sich keine nennenswerten Fehler der Vorlage erkennen, lediglich ein hauchzartes Hintergrundrauschen durchzieht den Transfer. Sauberkeit und Laufruhe werden auch durch die digitale Komponente in Form der Komprimierung nicht wesentlich gestört, auch wenn gelegentlich hier und da mal ein Blockmuster in großen Farbflächen erkennbar scheint.

    Die schlechte Ausnutzung und Aufteilung des Speichers auf der Filmdisk - es sind noch fast 20% Speicher frei geblieben und zumindest die DD 2.0-Spuren sind technisch überflüssig - führt zu dem Umstand, dass es dem Bild an Tiefe, Schärfe und damit insgesamt gesehen vor allem an Plastizität fehlt. So etwas muss bei einem so aktuellen Blockbuster mit zwei Punkten Abzug geahndet werden, wodurch der, von den guten Voraussetzungen des Masters her eigentlich besser einzuschätzende Transfer nur noch acht Punkte ergattern kann!

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    SPIDER-MAN 2 ist als Actionfilm mit melancholischen und dramatischen Abschnitten arrangiert worden. So bietet auch die Vertonung eine Berg- und Talfahrt der Eigenschaften. Fangen wir zunächst mit dem überaus Positiven an: Alle Action-Sequenzen kommen mit einer extremen Räumlichkeit daher, wodurch in diesen Szenen immer alle Boxen des 5.1-Sets voll in Fahrt sind. Viele kleine direktionale Effekte wechseln sich mit wuchtigen Explosionen ab und sorgen so für ein spektakuläres Klangbild. Die Dynamik erreicht hier teils brachiale Ausmaße bei heftigen Sprüngen.

    Ist man von diesen Filmabschnitten geradezu verzückt, so stellt sich in den nicht wenigen ruhigeren Momenten etwas Ernüchterung ein. Hier ist es nämlich nur noch der schicke Score von Danny Elfman, der groß aufspielt und weiterhin alle Kanäle nutzt. Hintergrundgeräusche sind hier nur noch selten so direktional und zudem recht leise untergemischt. Vieles wird hier nur noch über die Front ausgegeben. Die Stimmen sind stets gut verständlich und bieten ein ordentlichen Klang.

    Schade, dass man hier nicht auch die weniger lauten Sequenzen des Films mit solch ausgiebigem Eifer bearbeitet hat, so dass das Surround-Feeling einfach zu stark nachlässt als dass es noch zur vollen Punktzahl reichen würde!

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Disk 1:
    Die Filmdisk enthält gleich zwei Audiokommentare, die beide hörenswert sind. Der Erste wird von Tobey Maguire (Peter Parker/Spidy), Regisseur Sam Raimi sowie den Produzenten Avi Arad und Grant Curtis gesprochen und geht szenennah auf viele Aspekte der Entstehung dieser ein. Daneben gibt es im lockeren Plauderton auch noch Anekdoten zu hören. Der Zweite wird von Steve Johnson und Eric Hayden gesprochen. Als Experten für Effekte sprechen sie hauptsächlich über diese und deren technische Realisation. Beide Kommentare lassen sich optional untertiteln. Weiterhin gibt es einen Fact-Track, der hier als Spinnen-Sinn 2: Tiefere Einblicke in die Welt von Spider-Man benannt ist und einige interessante Infos zu den Darstellern, Locations usw. offeriert. Der zweizeilige Untertitel im blauen Kasten ist allerdings etwas unglücklich platziert und nimmt ein wenig von den Informationen am unteren Bildrand weg. Die so genannten Netz-Clips (Gesamtlaufzeit 00:08:20) dürften als Promo-Material vor dem Kino-Release von SPIDER-MAN 2 entstanden sein, denn am Ende eines jeden Clips wird für den Start des Films in den Lichtspielhäusern am 20.06.04 geworben. Zum Inhalt haben die vier Werbeschnipsel als Mischung aus Interviews und Setaufnahmen die Themen Spidys neues Kostümdesign (00:01:25), Comic-Con 2003 (00:02:27), J.K.Simmons ist J.Jonah Jameson (00:01:50) sowie Peter Parker und Mary Jane Watson (00:02:38). Dazu kommen noch ein Musik-Video zum Song "Ordinary" von Train (00:03:53; Vollbild, Stereo), der Clip Die besten Versprecher (00:07:31) und die obligatorische Trailershow inkl. Filmtrailer in DD 5.1 (00:11:49), die insgesamt sechs Titel anbietet.

    Die DVD bietet ein ansprechend animiertes und sounduntermaltes Hauptmenü mit ebenso ausgestatteten Unterpunkten, Übergängen und Kapitelanwahl. Zu allen Videofeatures sowie dem Film sind optionale Untertitel verfügbar.

    Disk 2:
    Die zweite Disk bietet nach den informativen Kommentaren und dem Fact-Track auf Disk Eins noch weitere interessante wie sehenswerte Features. So startet man mit dem Hauptpunkt Amazing Spider-Man, welcher sich in zwölf Subkategorien mit einer Gesamtlaufzeit von über 126 Minuten verzweigt! Alle setzen sich aus Interviews gemischt mit Film- sowie Setszenen zusammen und stellen vereint ein ausgewachsenes "Making Of" dar, welches als separate Kapitel oder in einem Stück angesehen werden kann. Die Themen/Kapitel im Einzelnen: Größere Kraft, größere Verantwortung (00:06:36), Story und Charaktere (00:08:50), Optisches Design (00:12:02), Kostüm Design (00:13:09), Regie (00:14:28), Die Spidercam (00:07:17), Stunts (00:12:13), Real Effects (00:07:45), Der Schnitt (00:10:50), Visuelle Effekte (00:13:21), Sound & Musik (00:05:01) sowie Lektionen gelernt (Epilog) (00:16:31). Doch damit nicht genug, denn es gibt noch drei weitere Filmdokumentationen (Gesamtlaufzeit 00:52:29). Ein Held in der Krise (00:14:51), D"Ock"-umentation (00:22:11) und Umsponnen: Spider-Mans Frauen (00:15:27) sind die etwas allgemeineren Themen hier, die aber ebenfalls Interessantes zu Tage fördern. Der Titel Vernetzt - Einzigartiger Blick hinter die Kulissen (00:14:18) ist Programm, bietet das Ganze aber immerhin kommentiert an. Eine Bildergalerie der etwas anderen Art präsentiert man hier, denn diese enthält die tollen Artworks des Vorspanns als einzeln blätterbare Screenshots (insgesamt 18 Bilder). Abschließend gibt es noch ein wenig Werbung für das Activision Action-Game zum Film mit einem Trailer zum Spiel Spider-Man 2 (02:13) und Mini-Making Of Spiel Spider-Man 2 (03:33) sowie einen DVD-ROM-Part mit Links zu Press Reviews und einem Countdown zu Spider-Man 3 (nicht getestet).


    Auch das Menü der zweiten Disk wurde komplett animiert sowie sounduntermalt, ist stilistisch dem von Disk eins ähnlich, bietet aber einen anderen Bildhintergrund. Wiederum sind alle Videofeatures optional untertitelbar.

    Als Fazit lässt sich festhalten, dass man sich hier viel Mühe gab, die Doppeldisk vom ersten Teil zu übertrumpfen, was meines Erachtens auch durchaus gelang - mehr an Information geht kaum noch. Einzig Deleted Scenes vermisst man hier vielleicht. Dazu kommt der erfreulich geringe Werbeanteil und eine trotz des Umfangs übersichtliche Menüführung. Obwohl es inzwischen DVD-Titel gibt, die allein vierzehn Stunden und mehr an sehenswertem Bonusmaterial liefern, greife ich für immerhin insgesamt auch fast zwölf Stunden Disklaufzeit (inklusive Film, Kommentaren und Fact-Track separat gerechnet) wegen des hohen Informationsgehaltes und Unterhaltungswertes trotzdem zum Award!

    Bewertung  10 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


    Was nur selten einem Sequel gelingt, ist zumindest meiner Meinung nach hier geglückt: nämlich den Vorgänger in allen Belangen zu übertreffen. Nicht nur das die Story konsequent weitergesponnen und dabei vielschichtiger wird, auch die Effekte sind noch mal eine ganze Klasse besser. Das liegt zum einen an der Figur des "Doc-Ock", die einfach reizvollere Action-Sequenzen zulässt, zum anderen aber auch an der verbesserten Engine, die Spidy noch "realistischer" durch die Katakomben der Stadt schwingen lässt. Auch die Vertonung ist um einiges wuchtiger und presst einen das ein oder andere Mal bei entsprechender technischer Ausstattung buchstäblich in den Sessel! So sollten Comic-Verfilmungen aussehen, dann machen sie wirklich richtig Spaß. Neben dem kultigen, etwas düstereren HELLBOY ist SPIDER-MAN 2 zur Zeit die technisch und inhaltlich wohl beste gesamtheitliche Umsetzung vom gezeichneten Heftchen.

    Die Kritik an Tobey Maguire, den viele für zu weich halten, um die Figur überzeugend zu spielen, sehe ich spätestens nach der gelungenen Fortsetzung als haltlos an, denn Spidy ist nunmal kein muskelbepackter, skrupelloser Actionheld, sondern eine innerlich zerrissene, immer menschlich gebliebene Figur, die stets zwischen der großen Liebe und der noch größeren Bürde der Gerechtigkeit dienen zu wollen/müssen hin- und herschwankt, was Maguire meines Erachtens wirklich gut rüberbringt!

    Die referenzverdächtige Vertonung in feinstem Surround-Sound und die üppigen wie informativen Extras machen den Doppeldecker als Comic-Fan quasi unverzichtbar. Leider vereitelt jedoch das mit Schwächen behaftete Bild die Höchstpunktzahl.




    BIG X-TRA AWARD


    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]