Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3686  Review zu: Spezialeinheit Ostfront 06.02.2013
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Im Oktober 1941 glaubt das sowjetische Volk noch, dass der Krieg mit Deutschland innerhalb weniger Monate ausgestanden sein wird. Auf Befehl der Behörden werden jedoch nicht nur kriegswichtige Fabriken aus Frontnähe abgezogen und ins Landesinnere gebracht, sondern auch historische Wertgegenstände. So wird ein Team beauftragt, ein kleines Museum, das sich in einem Kloster befindet, zu evakuieren. Asya, ihr Vater und sein Assistent Fedenka kümmern sich darum, die Artefakte zu retten. Ohne dass sie es ahnen, gibt es jedoch ein Relikt in dem Museum, an dem Genosse Stalin persönlich interessiert ist. Doch auch die Nazis sind hinter dem Gegenstand her. So entwickelt sich für Asya die Reise zu einer gefährlichen Flucht, auf der sie nichts und niemandem vertrauen kann…

Cover Spezialeinheit Ostfront
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.09.2012
Anbieter: SchröderMedia Handels GmbH & CO KG / White Goatee Films (WGF)
Genre(s): Kriegsfilm
Regie:Alexander Beresan
Darsteller:Ewgenija Khiriwskaja, Dmitri Orlow, Miroslaw Bilonogij
FSK:16
Laufzeit:ca. 120 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Russisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (1,78:1; anamorph) der DVD ist zufriedenstellend. Die Schärfe ist in Großaufnahmen recht gut, in weiteren Einstellungen wie Totalen allerdings sieht alles schon viel weicher und detailärmer aus. Der Kontrast wurde, wohl mit Absicht, recht steil gewählt, was zu leichten Überstrahlungen in hellen und zum gelegentlichen Verschlucken von Details in dunklen Flächen führt. Die Farben sind, wie so oft bei einem Kriegsfilm, bewusst blass und wie ausgewaschen gehalten. Die Kompression könnte ein bisschen besser sein, fällt sie doch gelegentlich durch leichte Unruhen auf.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Beide Tonspuren, Deutsch und Russisch, liegen nur in Dolby Digital 2.0-Stereo-Versionen vor. Allerdings sind diese auch als Surroundspur codiert, so dass man durchaus mit räumlichen Aktivitäten beglückt wird. Die Abmischung mag zwar nicht wirklich überragend sein, aber es kommt doch zumindest gelegentlich etwas räumliche Atmosphäre auf. Der Rest wirkt etwas frontlastig, erfüllt aber seinen Zweck. Große Offenbarungen in Sachen Druck, Volumen und Dynamik darf man aber nicht erwarten. Auch die deutsche Synchro ist wieder einmal billig und zum Abgewöhnen.

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Die Extras bestehen lediglich aus einem Trailer.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Bei der vorliegenden Veröffentlichung von DOSTAVIT' LJUBOIJ CENOJ (Originaltitel; Russland, 2011) bzw. SPEZIALEINHEIT OSTFRONT (dt. Titel) scheint es sich augenscheinlich um den Zusammenschnitt einer Miniserie oder eines Mehrteilers zu handeln.

Die Handlung erscheint nämlich recht gerafft und zu gehetzt oder hektisch, um wirklich stimmig zu sein. Vieles wird zu eilig abgehandelt, einiges bleibt durch die Kürzungen unverständlich oder unlogisch, was dem Sehvergnügen erheblich schadet. (Einige Szenen, die nicht mehr im Film sind, kann man im Trailer begutachten.)

Abgesehen davon, ist SPEZIALEINHEIT OSTFRONT weniger ein reiner Kriegsfilm als ein Abenteuer-Action-Streifen vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges, in dem es um Museumsschätze geht, die vor den anrückenden deutschen Soldaten in Sicherheit gebracht werden sollen. Ganz besonders geht es um ein geheimnisvolles Buch, an dem sowohl die Nazis als auch Stalin ein großes Interesse haben.

Regisseur Aleksandr Beresan kommt scheinbar bei seiner Story nicht ohne Klischees und stereotypische Abziehbilder aus, und das auf beiden Seiten. Also gibt es eindimensionale und wild grimassierende Nazis ebenso wie skrupellose NKWD-Killer.

Das wäre vielleicht noch verzeihlich, wenn der Rest stimmen würde. Tut er aber nicht, denn der Film ist nicht wirklich spannend, Action und Tempo wirken zu oft aufgesetzt und der simpel gestrickte Plot hat nur eine 08/15-Dramatik, die keinerlei Interesse aufkommen lässt. Auch handwerklich wird man nicht gerade verwöhnt. Es gibt mäßig talentierte Schauspieler, gerade jene, die die Deutschen verkörpern, spielen oft sehr übertrieben, die Dialoge sind oftmals dämlich, wenngleich die CGI-Bilder ganz gut aussehen. Trotzdem ist nicht zu übersehen, dass der Film eher kostengünstig produziert wurde, da die Action oft nur angedeutet wird und auch nur schwach und wenig packend umgesetzt wurde. Den Todesstoß versetzt dem Film aber wieder einmal die deutsche Synchro mit ihren unpassenden Stimmen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]