Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4956  Review zu: Smokin' Aces 13.09.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Kartenhai Buddy „Aces“ Israel (Jeremy Piven) will gegen Mafia-Boss Primo Sparazza aussagen und genießt im schicken Penthouse eines Luxushotels in Lake Tahoe seine FBI-Schutzhaft mit heißen Callgirls, Alkohol und Drogen.

Doch Buddy bekommt ein großes Problem, als Sparazza ein gigantisches Kopfgeld von einer Million Dollar aussetzt — für denjenigen, der Aces das Herz aus seiner verräterischen Brust schneidet. Sofort ist eine ganze Armada der blutrünstigsten Profikiller der Welt am Start (u.a. Ben Affleck, Alicia Keys), um mit einem riesigen Arsenal der modernsten Feuerwaffen, Kettensägen und Granaten Buddy zu erledigen. Bald schon wird das Tahoe-Casino Schauplatz eines bizarren Blutbades – explosiv und lebensgefährlich für alle Beteiligten ...

Cover Smokin' Aces
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.08.2007
Anbieter: Universal Pictures Germany
Originaltitel:Smokin' Aces
Genre(s): Action
Komödie
Regie:Joe Carnahan
Darsteller:Ben Affleck, Zach Cumer, Jason Bateman, Common, Joseph Ruskin, Andy Garcia, Alex Rocco, Alicia Keys, Wayne Newton, Ray Liotta, Jeremy Piven, Peter Berg, Ryan Reynolds, Martin Henderson, Christopher Michael Holley, Mike Falkow, Joe Drago, Jeff Habberstad, Davenia McFadden, Taraji P. Henson, Nestor Carbonell, Chris Pine, Kevin Durand, Maury Sterling, George Fisher, Tommy Flanagan, Curtis Armstrong, Vladimir Kulich, Janet Edwards, Joel Edgerton, David Proval, Suzanne Stover, Scott Halberstadt, Lorna Scott, Matthew Fox, Lonnie Moore, Patrick St. Esprit, Steve Florian, Robert Weir, Ken Rudulph, Christopher Murray, Michael Murphy, Marianne Muellerleile, Stefanie Cruz, John Alston, Brian Bloom, Scott Bloom, R. Paul Wilson, Al Woodley, James Conkle, Clare Carey, David Goldsmith, P. David Miller
FSK:16
Laufzeit:ca. 104 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital Plus 5.1
Englisch: Dolby Digital Plus 5.1
Französisch: Dolby Digital Plus 5.1
Italienisch: Dolby Digital Plus 5.1
Spanisch: Dolby Digital Plus 5.1
Japanisch: Dolby Digital Plus 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1)
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Koreanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar mit Autor / Regisseur Joe Carnahan / Cutter Robert Frazen
  • Unveröffentlichte und Erweiterte Szenen
  • Verpatzte Szenen
  • Jag sie in die Luft: Stunts & Effekte
  • Die dicke Kanone
  • Die Aufstellung
  • Cowboy-Ende
  • U-Control: Interaktive Zusatzinformationen zu Schlüsselszenen im Bild-in-Bild-Modus (HD)
Zusatzinfos: Single Kombi-Disc (DVD und HD DVD als eine zweiseitige Disc A+B)

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Universals jüngstes HD DVD-Release erfreut sich einer tollen Bildqualität, wenn auch die durchgestylte Bildkomposition von Regisseur Joe Carnahan auf Grund diverser manipulativer Maßnahmen keine Höchstwertung zulässt.

Das Bild liegt im typischen Full-HD-Format mit 1920x1080 Pixeln vor und weist ein Seitenverhältnis von 2,35:1 auf. In den ersten Minuten muss man erschrocken feststellen, dass zu Gunsten eines völlig überdrehten Kontrastes und maßlos übersättigter Farben viele Bildinformationen und Details verloren gehen. Immer wieder wechselt Joe Carnahan zwischen verschiedensten Filtern hin und her, was je nach Szene auch zu unterschiedlichen Qualitätseindrücken führt. Meist wirkt das Geschehen trotz der sehr unnatürlichen Szenerie sehr plastisch und gut durchzeichnet. Wenn auch die Schärfe mit Referenzscheiben wie KING KONG oder HOT FUZZ (UK) nicht ganz mithalten kann, überzeugt der Transfer dennoch durch eine solide Tiefenwirkung und Detailzeichnung.

Ganz offensichtlich wurde das Ursprungsmaterial vom natürlichen Filmgrain befreit, welcher nur in wenigen Szenen gerade noch im sichtbaren Bereich bleibt. Dieses Vorgehen macht den Bildeindruck nicht nur etwas „glatter“ sondern verringert auch den Schärfepegel. Von der Kompression ist erwartungsgemäß nicht das Geringste zu bemerken, auch von analogen Defekten bleibt der Zuschauer verschont.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Universal-typisch befindet sich gleich eine ganze Reihe an Tonspuren im Dolby Digital Plus 5.1-Format auf der Disk – inhaltlich unterscheiden sie sich jedoch nur unwesentlich.

Filigrane sowie ruhige Momente sucht man bei diesem Soundmix vergebens – vielmehr bahnt sich ein unnachgiebiger Soundtrack mit unbändiger Wucht seinen Weg über die Membranen der Lautsprecher. Befindet man sich nicht gerade in einer der Actionsequenzen, gibt es kaum differenzierte Split-Surround-Effekte zu bestaunen, dafür sorgt der basslastige, äußerst treibende Score für die nötige räumliche Tiefe. Die Dialoge sind auf Grund der soliden Höhen- sowie Mittenwiedergabe gut verständlich. Selbst aus dynamischer Sicht geht es ordentlich zur Sache, so bietet vor allem das furiose Finale genügend Gelegenheit die Nachbarn zur Weißglut zu treiben.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Ausstattung dieser ersten deutschen HD DVD/DVD-Kombo ist nahezu inhaltsgleich zum US-Pendant. Neben dem nur mäßig interessanten Audiokommentar mit Autor und Regisseur Joe Carnahan & Cutter Robert Frazen bietet die Disk auch vier „Unveröffentlichte und erweiterte Szenen“ sowie ein alternatives „Cowboy-Ende“, welches sich aber nur in unwichtigen Details vom Original unterscheidet. Wesentlich lustiger sind dahingegen die „Outtakes“, die mit einer Laufzeit von knapp elf Minuten einiges zum Lachen bieten. Die viertelstündige Dokumentation „Die Dicke Kanone“ handelt zwar hauptsächlich von Regisseur Joe Carnahan, bietet aber dennoch einige interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten. Das gleichlange Feature „Die Aufstellung“ stellt fünf der Hauptcharaktere vor und lässt dabei auch deren Schauspieler über ihre Herangehensweise an die Figuren fachsimpeln. Einige Insights in die Entstehung der Actionsequenzen bekommt man im Beitrag „Jag sie in die Luft: Stunts und Effekte“, welcher auf Grund der eher magere Laufzeit von gerade einmal fünf Minuten eher unspektakulär ausfällt.

Weiterhin gibt es zwei HD-DVD-exklusive Features. Hierzu verwendete man seitens Universal das bereits zum Einsatz gekommene U-Control-System, mit welchem es möglich ist, per Picture-in-Picture (PiP) Statements des Regisseurs sowie etlicher Schauspieler in den laufenden Film zu implementieren. Wesentlich unspektakulärer fällt dahingegen der zweite Exklusiv-Beitrag „Profikiller im Visier“ aus, da hier lediglich einige fiktive Informationen zu verschiedenen Charakteren in das Filmbild gemischt werden.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


SMOKIN' ACES (2006) ist nach dem Überraschungshit NARC aus dem Jahr 2002 das zweite größere Werk von Regisseur Joe Carnahan. Leider bietet diese jüngste Regiearbeit weder inhaltliche Tiefe noch die vom Trailer versprochenen ausufernden Actionsequenzen.

Der Film benötigt viel Zeit, bis er dann endlich Fahrt aufgenommen hat – die ersten 30 Minuten nimmt sich Joe Carnahan etwas zu viel Zeit, um seine vielfältigen, äußerst schrägen Figuren einzuführen. Dies drosselt das Tempo ungemein, weshalb man sich schnell etwas mehr Action wünscht. Die Storyline könnte dabei jedoch nicht einfacher sein, wenn gegen Ende auch einige, leider deutlich aufgesetzt wirkende Wendungen den Zuschauer etwas an der Nase herumführen. Inszenatorisch verstanden die Verantwortlichen ihr Handwerk, denn der skurrile, visuelle Look des Werkes harmoniert hervorragend mit den durchgeknallten Charakteren des Drehbuches. Auch die zum Ende hin verstärkt auftretenden Actionsequenzen bieten perfekt stilisierte Hochglanzkunst.

Carnahan schaffte es tatsächlich, sein Werk bis auf die unbedeutendste Nebenrolle erstklassig zu besetzten. Unglücklicherweise sind die Folgen dieser ambitionierten Besetzung eher unbedeutend, denn das Drehbuch gibt keinem der Schauspieler Spielraum zur Entfaltung. Lediglich Ryan Reynolds schafft es auf Grund einer im Vergleich deutlich üppigeren Screentime, etwas mehr aus seinem Charakter herauszuholen – alle anderen Darbietungen bleiben stereotyp und völlig austauschbar.

Auch wenn sich die letzten Zeilen alles andere als atemberaubend anhören, kann man SMOKIN' ACES eine gewisse Kurzweiligkeit nicht aberkennen. Dank der durchgedrehten Präsentation und des soliden letzten Filmparts sollten Actionfans keine Berührungsängste haben – ein Blick könnte sich für diese durchaus lohnen.

Technisch hat die HD DVD zwar überdurchschnittliche, aber leider keine hervorragenden Qualitäten. Die Bildqualität weiß zu überzeugen, wenn auch die etlichen Verfremdungsmaßnahmen eine höhere Wertung ausschlossen. Beim Sound ließ man es ordentlich krachen, filigrane Töne bleibt man dem Zuschauer jedoch schuldig. Das Bonusmaterial ist mit der US-Fassung bis auf einen zusätzlichen Audiokommentar-Track identisch und weiß einige Minuten zu unterhalten.


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 verschenkte Potentiale






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]