Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3490  Review zu: Silent Hill: Revelation - 3D 07.05.2013
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Jahrelang sind Heather und ihr Vater Harry auf der Flucht, um dunklen und geheimen Mächten immer einen Schritt voraus zu sein. Die schrecklichen Albträume, die Heather plagen, lassen sie ahnen, welchem Schrecken sie versuchen zu entfliehen. Als ihr Vater plötzlich verschwindet, führt sie die Suche nach Silent Hill und somit immer tiefer in eine dämonische Welt. Kann sie die Gefahr abwenden, für immer dort gefangen zu sein?

Cover Silent Hill: Revelation - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.04.2013
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Silent Hill: Revelation
Genre(s): Horror
Regie:Michael J. Bassett
Darsteller:Adelaide Clemens, Kit Harington, Deobrah Kara Unger, Carrie-Anne Moss, Malcolm McDowell
FSK:16
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Making-of
  • Entfallene Szenen (in 3D)
  • Hinter den Kulissen (in 3D)
  • Featurettes
  • Dt. und Original-Trailer (in 3D)
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 21999 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

3D: MPEG-4 MVC Video / 10000 kbps


SILENT HILL: REVELATION 3D wurde mit der Red One MX 3D-Kamera gedreht und liegt auf dieser Scheibe im Bildformat 2,35:1 vor. Der Film besitzt den typischen Look von Red One-Kameras. So wirkt das Geschehen meist etwas glatt und es fehlt besonders in dunklen Szenen an letzten Details. Gesichter wirken zum Beispiel etwas weich gezeichnet. Trotzdem sind die Bilder stets scharf, vor allem was Konturen angeht. Dabei wurde aber nicht nachgeschärft. Rauschen ist nur manchmal in sehr dunklen Sequenzen zu erkennen und die Kompression gibt sich bis auf sehr seltene Banding-Artefekte kaum eine Blöße. Die Farben wirken sehr bunt, aber auf Grund der starken visuellen Stilisierung niemals richtig natürlich, sondern meist etwas übersättigt oder in den Horror-Sequenzen in Silent Hill gleich völlig in Gelb- und Orange-Filter getaucht. Die Kontrastbalance ist meistens ausgesprochen gut, hat aber hin und wieder Aussetzer, was die Tiefe des Schwarzwertes und damit die 2D-Plastizität angeht. Es säuft aber nichts Wichtiges im Dunkel ab und Weiß überstrahlt nicht. Auf Grund des Digitaldrehs gibt es keine analogen Defekte oder Schmutz auf dem Ausgangsmaterial. In Sachen 3D wird hier ebenfalls Inkonsistenz geboten, was angesichts des nativen 3D-Drehs eher enttäuschend ist. Einerseits gibt es in SILENT HILL: REVELATION 3D schöne Pop-Outs sowie Momente mit großartiger Tiefenstaffelung, wie dem Ascheregen in Silent Hill. Andererseits wirken viele dunkle Szenen enttäuschend flach.

3D-Wertung: 8 / 10 Punkte

Bewertung  8 von 10 Punkten




Technische Daten:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 1966 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 1995 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Kommentar: DTS Audio / 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit


Der Sound von SILENT HILL: REVELATION 3D liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Unterschiede im Klang gibt es allerdings nicht, da wohl beide Tracks auf derselben Mischung basieren. Die Horror- und Action-Sequenzen bieten viel Räumlichkeit dank der prägnanten Musik sowie Umgebungsklängen. Viele direktional korrekte Surroundeffekte erfreuen zudem das Herz des Heimcineasten. Auf der Front wird eine breite Bühne an Rechts-Links-Aktivitäten angeboten, welche jederzeit klar ortbar erscheinen. Der Subwoofer hat in einigen Sequenzen Hochbetrieb, um den Hörraum mit Bassdruck zu untermalen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch die Qualität der deutschen Synchronisation gefällt. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten, voluminösen Sound mit feinen Höhen, brachialen Mitten sowie kernigem Bass.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für SILENT HILL: REVELATION 3D vorhanden. Das gilt leider nicht für den Audiokommentar von Regisseur Michael J. Bassett, der eigentlich sehr interessant und informativ ausfällt.

Das Bonusmaterial beginnt mit dem knapp 53 Minuten langen Making Of (HD), welches sehr ausführlich auf die Entstehung des Films eingeht und viele Beteiligte sowie Darsteller ausgiebig zu Wort kommen lässt. Hinzu kommen Blicke ans Set sowie in die verschiedenen Abteilungen wie Maske, Effekte etc. Die entfallenen Szenen (HD, 3D) besitzen eine Länge von etwa zwölf Minuten und bieten übverwiegend Handlungserweiterungen. Optional können sie mit einem Kommentar des Regisseurs angesehen werden, wo heraus kommt, dass viele Sequenzen einzig aus Kostengründen nicht fertig gestellt wurden wegen der teuren Spezialeffekte. Anschließend folgt das Making Of: Die Endsequenz (HD), wo der kreative Schöpfer von dieser in sieben Minuten über seine Idee sowie die Umsetzung plaudert. Das Hinter den Kulissen-Feature (HD; 3D) ist ein dreiminütiger Promotion-Clip mit wenig Tiefe sowie kurzen Statements der Macher und Darsteller zum Film. Weiter geht es mit "Die Anatomie von 3 Szenen" (HD), einem sieben Minuten langen Splitscreen-Beitrag mit Storyboard, animierter Prävisualisierung sowie fertigem Film. Die Einführung von Michael J. Bassett (HD) dauert keine Minute und enthält kaum Information, aber einen netten Gruß des Regisseurs ans Publikum. Der fünf Minuten lange Beitrag "Bei den Universal Hollywood Horror Nights" (HD) führt den Zuschauer durch eine Promo-Attraktion anlässlich der ComiCon 2012, eine Art Geisterbahn zum Film. Zum Abschluss gibt es noch den Kinotrailer (HD; 3D) sowie eine Trailershow (HD) des Anbieters Concorde zu sehen.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


SILENT HILL: REVELATION 3D ist die Fortsetzung zu Christophe Gans' SILENT HILL aus dem Jahr 2006. Regie führt hier Michael J. Bassett, bekannt zum Beispiel durch SOLOMON KANE, WILDERNESS und DEATHWATCH. Wie der Vorgänger basiert auch das vorliegende Werk auf der gleichnamigen Videospielreihe von Konami, wobei die Handlung diesmal einen Hybriden aus dem Videospiel "Silent Hill 3" sowie dem ersten Kinofilm darstellt. Heather Mason (Adelaide Clemens; NO ONE LIVES) und ihr Vater Harry (Sean Bean; HERR DER RINGE) leben nach dem Entkommen aus Silent Hill unter falschem Namen ein Nomadenleben - immer auf der Flucht vor den bösen Mächten von Silent Hill. Doch auch dies hilft nicht dagegen, dass der böse Orden Harry entführt und nach Silent Hill bringt, um Heather ebenfalls dorthin zu locken. Doch dort wartet auch schon die böse Alessa, welche Silent Hill in ihrer finsteren Gewalt hat. Zu spät merkt Heather, dass der Orden sie nur benutzen will, um Alessa zu vernichten...

Das Budget des Films betrug nur noch die Hälfte des ersten Teils, nämlich 20 Millionen Dollar. Angesichts dessen ist das Ergebnis sicherlich nicht so gut wie der Erstling, aber durchaus beachtlich. SILENT HILL: REVELATION 3D erinnert visuell stark an den Vorgänger mit seiner sehr schrägen Horror-Optik sowie einigen direkt aus dem Spiel entnommenen Ideen wie dem Pyramid-Head. Die Handlung präsentiert sich allerdings wesentlich konventioneller. Heather wird vom Orden gejagt und muss schließlich nach Silent Hill, wo sie dann von den verschiedenen Monstern sowie Alessa gejagt wird. Das ist nicht besonders originell oder spannend, aber durchaus unterhaltsam, zumal die Action- sowie Horror-Aspekte durchaus stimmen. Auch der Gewalt-Grad ist nicht von schlechten Eltern. Das erste Drittel des Films spielt dabei (wohl aus Kostengründen) in der normalen Welt und die bekannten Gesichter aus dem Erstling haben eher kleine Auftritte. Selbst Sean Bean als Heathers Vater hat nicht viel Screentime. Die Darstellerin von Heather/Alessa wurde ebenfalls ausgetauscht. Statt Jodelle Ferland agiert nun die relativ unbekannte Australierin Adelaide Clemens in der Hauptrolle. Größere Nebenrollen wurden mit einigen nicht mehr ganz so aktuellen Stars wie Carrie-Anne Moss (MATRIX), Malcolm McDowell (UHRWERK ORANGE) oder Deborah Kara Unger (THE GAME) besetzt. Man merkt dem Film sein reduziertes Budget sicherlich an, aber genauso muss man Michael J. Bassett durchaus Respekt zollen, dass man aus diesem geringen Budget noch einen durchaus sehenswerten, wenngleich deutlich mainstreamigeren Horror-Actionfilm machen konnte.

Die Blu-ray Disc von Concorde zeigt SILENT HILL: REVELATION 3D in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial gewährt interessante Einblicke und ist für eine 3D-Scheibe reichhaltig.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]