Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3460  Review zu: Shrek 3 - Der Dritte - 3D 29.12.2011
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Aller guten Dinge sind drei - das größte, noch nie erzählte Märchen geht mit dieser Comedy von königlichem Ausmaß in die dritte Runde. Als der Froschkönig plötzlich den Löffel abgibt, begeben sich Shrek, Esel und der Gestiefelte Kater auf ein neues Abenteuer, um den rechtmäßigen Erben des Throns zu finden.

Die märchenhafte Truppe ist zurück und erhält diesmal noch die Unterstützung von einem magisch fehlgeleiteten Merlin, einem unbeholfenen Arthur, einer mächtigen Prinzessinnen-Gang und einem Haufen unerwarteter Gäste. Nur Shrek ist in der Lage, ein Märchen zu erzählen, in dem gelacht wird, bis ans Ende aller Tage!

Cover Shrek 3 - Der Dritte - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:01.12.2011
Anbieter: Paramount Home Entertainment / DreamWorks Home Entertainment
Originaltitel:Shrek the Third
Genre(s): Animation
Komödie
Abenteuer
Regie:Chris Miller
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 20141 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von SHREK DER DRITTE 3D besitzt das Bildformat 1,78:1 und füllt damit ein modernes 16:9-Display vollständig aus. Die 2D-Bildqualität der Scheibe ist wie gehabt über jeden Zweifel erhaben und bietet eine klare, saubere Schärfe. Konturen wirken rasiermesserscharf und nicht nachgeschärft und die Feinzeichnung überzeugt trotz des etwas flächigen "Playmobil"-Looks in allen Belangen. Rauschen ist nirgends zu sehen und auch die bei Animationsfilmen so gefürchteten Farbverläufe (Banding) treten nicht auf. Die Kompression arbeitet mit hoher Bitrate und zeigt nirgends auch nur den Hauch von Artefaktbildung. Auch die Farbgebung könnte besser kaum sein. Bunt und satt werden die Töne wiedergegeben, wobei ein knackiger, aber keinesfalls steiler Kontrast mit tollem Schwarzwert erzielt wird. Das ergibt eine bereits in der 2D-Fassung hervorragende Plastizität. Schmutz oder Defekte sind auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial natürlich nicht zu erkennen.

Die 3D-Fassung von SHREK DER DRITTE wurde leider nicht neu in 3D gerendert, sondern von Legend 3D nur konventionell von 2D konvertiert. Dreamworks wollte damit Kosten sparen. Entsprechend mäßig fällt das Ergebnis aus. Eine Tiefendarstellung ist sicherlich zu erkennen, fällt aber je nach Szene sehr unterschiedlich aus. Einige Sequenzen besitzen eine wunderbare Tiefenstaffelung, während man diese bei anderen gar nicht bemerkt. Das Gesamtergebnis liegt irgendwo in der Mitte; spektakulär wirkt das Ergebnis sicherlich nicht, es schaut sich aber ganz nett an. Pop-Out-Effekte gibt es selten, dafür gelegentlich Ghosting. Insgesamt ist die 3D-Fassung sicherlich kein Titel, mit dem man sein Publikum für 3D begeistern kann, aber es gibt auch weitaus schlechtere 3D-Konvertierungen.

3D-Wertung: 6 / 10 Punkte

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby TrueHD Audio / 7.1 / 48 kHz / 3305 kbps / 16-bit (AC3 Embedded: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps)
Chinesisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Holländisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Koreanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Russisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Türkisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB


Leider gibt es auch bei dieser Blu-ray von Paramount/Dreamworks keinen deutschen HD-Sound, sondern nur einen Dolby Digital 5.1-Mix, während das englische Original in Dolby TrueHD 7.1 abgemischt wurde. Entsprechend deutlich fällt der klangliche Unterschied aus, denn das HD-Pendant weist eine viel höhere Dynamik und mehr Druck auf. Surroundeffekte kommen dabei vor allem in den Actionszenen so richtig zur Geltung, wo dann auch der Subwoofer zur Höchstform aufläuft. Ruhigere Szenen wirken frontlastiger, bis auf die Musik kommt dann von hinten kaum mehr was. Dafür wird die Front durch überzeugende Rechts-Links-Aktivitäten belebt. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen wirklich einwandfrei und auch die Qualität der deutschen Synchronisation steht dem Original nicht viel nach, was Sprecherwahl und Wortwitz betrifft. Die allgemeine Klangqualität überzeugt durch eine feine Abstufung von glasklaren Höhen, satten mitten sowie tiefen Bässen, wobei die Dynamik bei der deutschen Tonspur nicht ganz so aggressiv ausfällt.

Einzelwertung:

Englisch Dolby TrueHD 7.1: 9,5 / 10 Punkte
Deutsch Dolby Digital 5.1: 8 / 10 Punkte


Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel gibt es interessanterweise auf der 3D-BD gar nicht, sondern nur auf der beiliegenden 2D Blu-ray. Und das, obwohl auf dem Cover etwas anderes vermerkt ist.

Die 2D-Blu-ray bietet einige interessante Extras, wenn auch insgesamt alles etwas zu sehr auf das jüngere Publikum zugeschnitten wurde. Als besonders interessant erweist sich das Feature „Die Animationsecke“, welches es erlaubt per Bild-in-Bild die Storyboards während des Filmes einzublenden. Auch "Shreks interaktive Reise: III" ist exklusiv auf dieser Scheibe zu finden. Hier kann man sich durch die Stationen des Films klicken und Bilder der Schauplätze ansehen.

Weiterhin findet man den kurzen Beitrag „Eseltanz (HD)“, der aber mit einer Laufzeit von nicht einmal einer Minute kaum zu überzeugen weiß. Aufschlussreich sind zudem die entfernten Szenen, die von den Animatoren anhand von Storyboards vorgestellt und vorgespielt werden. Das zunächst nichtssagende Feature „DreamWorks Animation Video Jukebox“ erweist sich als wahre Perle, denn hierin findet man zu sechs DreamWorks-Filmen Musikausschnitte und das in voller HD-Auflösung. Weniger spannend ist hingegen „Wie man grün wird“. wo dem Zuschauer vermittelt wird, wie er sich verhalten sollte, um die Umwelt zu schützen. In "Spotlight auf Fiona" erfährt der Zuschauer alles über Fiona, was in Form von Interviews mit Sprecherin Cameron Diaz und den Machern vermittelt wird. Das "Jahrbuch der Worcestershire-Akademie" stellt relativ oberflächlich die Charaktere vor, die an die Artus-Sage angelehnt sind. Das ist nicht sonderlich interessant, da es sich um sehr nebensächliche Charaktere handelt.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Die erfolgreiche filmische Unternehmung SHREK geht nun in die dritte Runde. Nachdem man sich in den ersten beiden Teilen vor allem vieler Märchenzitate und Persiflagen bediente, um das Publikum zu unterhalten, geht es nun in die nächste Evolutionsstufe. Hier geht es dann gleich um Existenzängste, um Entscheidungen, die das Leben prägen. Fiona, Shreks Angetraute, ist nämlich schwanger. Eine Vorstellung mit der sich der grüne Oger aus dem idyllischen Märchenwald so gar nicht anfreunden kann. Dazu muss er noch Interims-König spielen, da der Vater von Fiona das Zeitliche segnet. Gott sei Dank erhält er ein wenig Aufschub, da ihm die Aufgabe zu Teil wird, den neuen König – einen unscheinbaren Bengel namens Artus – ausfindig zu machen, damit der die Thronfolge antritt. In den Weg stellt sich wie immer der Unsymphat Prinz Charming, der nach wie vor der Meinung ist, dass ihm der Thron gebührt. Er schart die bösen Märchenfiguren um sich und sperrt Fiona nebst weiteren Prinzessinnen ins Verlies. Noch eine kleine Zusatzaufgabe, die Shrek zusammen mit Esel, dem gestiefelten Kater und dem Pfefferkuchenmann lösen muss. Aber Shrek wird das wie gewohnt schon schaukeln…

Auch wenn sich die Grundthematik etwas abgenutzt hat, so ist auch SHREK DER DRITTE wieder ungemein unterhaltsam. Die gut ausgearbeiteten Charaktere, neue, aberwitzige Gags und die gute Laune des Films stecken an. Die Animationen sind abermals verbessert worden, so dass es weitere Details an Figuren und Hintergründen zu entdecken gibt. Für einen kurzweiligen, humorigen Abend ist SHREK DER DRITTE also wie die Vorgänger bestens geeignet, wenngleich der letzte Biss diesmal fehlt. Etwas ärgerlich ist der Austausch der deutschen Synchronstimme von Esel, da diesem nun das geliebte Eddie Murphy-Flair verloren geht. Im Original stand aber weiterhin der Dauergrinser für die Synchro zur Verfügung, wie überhaupt alle Sprecher der ersten beiden Teile wieder mit von der Partie sind (z. B. Cameron Diaz oder Antonio Banderas). (Autor: Marcus Kampfert)

Die 3D-Fassung von SHREK DER DRITTE ist leider nur eine gewöhnliche Konvertierung und kein Must-Have, was natürlich nicht für den witzigen Film an sich sowie die perfekte 2D-Technik gilt. Die Ausstattung an Extras ist in Ordnung, aber nicht opulent.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT210
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]