Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6492  Review zu: Shooter 26.09.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Mark Wahlberg in seiner bislang herausforderndsten Rolle: Shooter.

Der ehemalige Marine-Scout-Scharfschütze Bob Lee Swagger (Wahlberg) wird dazu gezwungen, einen Anschlag auf den Präsidenten zu vereiteln, doch das Unfassbare passiert: Er wird reingelegt und selbst des Anschlagsversuchs beschuldigt. Fest entschlossen, seine Unschuld zu beweisen, flieht der Scharfschütze vor allen Strafverfolgungsbehörden des Landes und vor einer geheimen Organisation, die seinen Tod will.

Cover Shooter
Cover vergrößern




Im Handel ab:13.09.2007
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Shooter
Genre(s): Action
Thriller
Regie:Antoine Fuqua
Darsteller:Mark Wahlberg, Michael Peña, Danny Glover, Kate Mara, Elias Koteas, Rhona Mitra, Jonathan Walker, Justin Louis, Tate Donovan, Rade Serbedzija, Alan C. Peterson, Ned Beatty, Lane Garrison, Zak Santiago, Michael-Ann Connor, Shawn Reis, Brian Markinson, Michael St. John Smith, Dean McKenzie, Tom Butler, Adrian Hughes, Darrin Massey, Mackenzie Gray, Levon Helm, Rebecca Toolan, Trish Allen, James Wettengl, John Tench, David Bloom, Brad Kelly, David Neale, Susan Barnett, Dagmar Midcap, Ukee Washington, Darrin Maharaj, Anthony McCrae, Mike Dopud, Chic Gibson, Danny Hernandez, Jonathan Eusebio, Steve Lord, Mac MacDonald, Jamal Weathers
FSK:Keine Jugendfreigabe
Audio:Deutsch: Dolby Digital Plus 5.1
Englisch: Dolby Digital Plus 5.1
Spanisch: Dolby Digital Plus 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Ungarisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Independence Hall
  • Eentfernte Szenen
  • Audiokommentar von Antoine Fuqua
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der 2,35:1-Transfer wurde im MPEG-4-AVC-Verfahren kodiert und liegt mit einer Auflösung von 1920x1080 progressiven Bildpunkten auf der HD DVD vor. Auf Grund massiver stilistischer Verfremdungen ist es nicht ganz einfach, die Bildqualität zu bewerten. Immerhin gibt es an der exzellenten Schärfe kaum etwas zu meckern. Details sind besonders in Naheinstellungen rasiermesserscharf und auch Totalen wirken durch und durch plastisch. Die Kompression gibt sich keine Blöße, lediglich ein leichter Anfall von Grain sorgt ab und zu für dezente Unruhe auf bevorzugt farblich homogenen Hintergründen.

Die Farben sehen sehr satt aus. Durch die Verfremdungen kann aber nicht mehr von natürlichen Tönen gesprochen werden. Alles tendiert deutlich ins Gelb-Grünliche, wobei die Farbpalette nicht allzu bunt daherkommt, um dem Film eine raue Note zu geben. Der Kontrast wurde extrem hart und steil gewählt, so dass helle Flächen schnell zum Überstrahlen tendieren. Im Gegenzug wirkt das Bild aber wiederum etwas dunkel, so dass in entsprechenden Bildbereichen Details vom sehr guten Schwarzwert verschluckt werden. Da es sich aber wie bereits erwähnt um Stilmittel handelt, werden diese eigentlich negativen Aspekte nicht entsprechend in der Wertung berücksichtigt. Letztendlich bleibt nur noch zu erwähnen, dass das Master keinen Schmutz oder Defekte aufweist.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Vier Dolby Digital 5.1 Plus-Tracks zieren die Audioseite von SHOOTER. Neben der guten deutschen Synchronisation, welche mit 768 kbps Bitrate ausgestattet wurde, gibt es noch den englischen Originalton (1,536 Mbps) sowie einen italienischen und spanischen Track. Alle überzeugen in ihrer Abmischung durch eine tolle Dynamik auf den Surroundlautsprechern, welche nicht nur durch viele direktionale Effekte, sondern auch den räumlichen Score sowie dezente Umgebungsklänge hervorgerufen wird. Begleitet wird das Spektakel an den richtigen Stellen durch ein hervorragendes Bassfundament. Die Stimmen werden stets klar und satt wiedergegeben. In Sachen Klangqualität fällt eine leichte Betonung der Mitten auf, was wohl ebenfalls als Stilmittel anzusehen ist. Statt bombastischer Blockbuster-Brachialdynamik wirkt der Sound bei Shooter wesentlich bodenständiger und passt somit recht gut zur rauen, schroffen Atmosphäre des Films.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel gibt es nicht nur in Deutsch und Englisch, sondern auch noch ein diversen anderen Sprachen. Das Bonusmaterial beginnt mit dem optional untertitelten Audiokommentar von Regisseur Antoine Fuqua, in welchem dieser interessante Details zur Entstehung des Films preisgibt. In Sachen Informationsgehalt ohne Tadel, aber halt auch nichts besonderes. Das anschließende Making Of liegt wie auch der Rest des Bonusmaterials in HD vor und läuft ca. 22 Minuten. Neben vielen Filmausschnitten kommen auch der Autor der Literaturvorlage, der Regisseur, die Produzenten und die Hauptdarsteller in Interviewschnipseln zu Wort. Neben dem obligatorischen Lob von allen Seiten erfährt man viel über die Dreharbeiten oder auch Spezialeffekte. Im Feature „Independence Halls“ dreht sich alles um die zentrale Sniper-Sequenz bei der Hall of Independence in Philadelphia. Geschwängert von Patriotismus sprechen Beteiligte über die Symbolik der Szene, aber auch deren filmhandwerkliche Umsetzung vor Ort. Als Zugabe gibt es eine kleine Sightseeing-Tour durch die historischen Gebäude, die sich als sehr interessant erweist. Weiter geht es mit sieben Deleted Scenes mit einer Gesamtlänge von etwa zwölf Minuten, welche durchweg Handlungserweiterungen mit mehr oder weniger interessantem Inhalt darstellen. Erfreulicherweise hat es dann zuletzt auch der Kinotrailer auf die HD DVD geschafft.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit SHOOTER bleibt Regisseur Antoine Fuqua (THE REPLACEMENT KILLERS, TRÄNEN DER SONNE) dem Actiongenre weiterhin treu, begibt sich allerdings „back to the roots“. Es handelt es sich bei dem Film um einen reinrassigen Actionstreifen im Stile der 80er und frühen 90er Jahre, als das Genre noch nicht durch CGI und Over-the-Top-Action verseucht war. Mark Wahlberg macht als Hauptfigur Bob Lee Swagger eine rundum überzeugende Figur. Der ehemalige Scharfschütze wird für einen Personenschutzauftrag reaktiviert, um alsbald als gejagter Mörder durch Philadelphia zu irren. Um seine Unschuld zu beweisen, bedient sich SHOOTER wieder einmal dem Thema der „Ein-Mann-Armee“, die in Person von Swagger den bösen Buben – allen voran Danny Glover (LETHAL WEAPON) – mitunter ziemlich blutig das Handwerk legt. Dass die Figur Swaggers dabei anfangs als typischer Anti-Held, der sich in die Wildnis zurückgezogen hat, angelegt ist, dann aber als RAMBO-Held die Gegner aufmischt, kennt man ebenfalls aus diversen Genrebeiträgen. Freunde von herrlich altmodischer sowie kompromissloser Action finden bei SHOOTER ihr El Dorado – gab es doch nicht viele Filme mit Blockbusterqualität, die solche Merkmale aufweisen. Sollte man eine intelligente Story erwarten, sollte man den Film aber kilometerweit umfahren.

Die HD DVD aus dem Hause Paramount offeriert eine sehr gute Technik und einige interessante Extras, die das Anschauen nach dem Film lohnen.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 4/5
"Shooter" ist eine tolle HD-DVD, die lediglich beim Bonus geizt. Allerdings soll nicht unerwähnt bleiben, dass die parallel erscheinende DVD auch nicht mehr Material enthält. Paramount geht daher den - unserer Meinung nach - richtigen Weg. Während andere Publisher teilweise nur Vanilla Discs bringen und den Konsumenten dazu zwingen, die DVD ebenfalls zu kaufen bzw. diese zu behalten, lässt Paramou [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]