Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6577  Review zu: Shoot 'em up 06.02.2008
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Tauche ein in eines der spannendsten Action-Abenteuer, die jemals verfilmt wurden. Heftig, mutig und unbestreitbar lustig! Als ein Mann, nur bekannt als Smith (Clive Owen), eine schöne Prostituierte (Monica Bellucci) und ein wahnsinniger Killer (Paul Giamatti) sich ein tödliches Katz und Maus Spiel liefern, entsteht ein explosives, actiongeladenes und von permanentem Kugelhagel begeleitetes Schauspiel; so heftig, dass es einen wegbläst!

Cover Shoot 'em up
Cover vergrößern




Im Handel ab:25.01.2008
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Shoot 'Em Up
Genre(s): Action
Regie:Michael Davis
Darsteller:Clive Owen, Paul Giamatti, Monica Bellucci, Stephen McHattie, Greg Bryk, Daniel Pilon, Sidney Mende-Gibson, Lucas Mende-Gibson, Kaylyn Yellowlees, Ramona Pringle, Julian Richings, Tony Munch, Scott McCord, Wiley M. Pickett, Stephen R. Hart, David Ury, Mike Rad, Andy Mackenzie, Laura DeCarteret, Ryan Finn, Maria Vacratsis, Suresh John, Jason Reso, Jane McLean, Dave Van Zeyl, Layton Morrison, Joanne Leach, Frank Tiefenback, David Collins, Stephen Richard, Harry Karp, Dean Copkov, Michael Edward Rose, Frank Nakashima, Talia Russo
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 83 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 EX
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Dokumentation: "Vom Szenendesign zur fertigen Filmszene"
  • Audiokommentar von Regisseur Michael Davis
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der hier vorliegende anamorphe Transfer im Seitenverhältnis von 2,35:1 sorgte bereits für einige Verwirrungen, denn die US-DVD kommt im leicht breiteren 2,40:1-Format daher, wohingegen die IMDb (Technische Angaben) dem Streifen ein Originalseitenverhältnis von 2,35:1 attestiert. Wie man im Bildvergleich bei den Kollegen von www.caps-a-holic.com erkennen kann, beeinträchtigt die geringe seitliche Einschränkung den Filmgenuss in keiner Weise.

Die Bildqualität ist insgesamt gut gelungen. Das zumeist stark verfremdete, äußerst kontrastreiche Bild gefällt durch einen sehr guten Schärfepegel, der auch fein strukturierte Details in der Regel sauber abbildet. Das deutliche Filmkorn wurde bewusst eingesetzt, führt aber wieder einmal zum typischen Problem von DVDs aus dem Hause Warner: der Kompression. Aufgrund des natürlichen Rauschmusters funktioniert der Komprimierungsalgorithmus nicht mehr optimal, weshalb die Kompressionsrate seitens des Studios erhöht werden muss, um die angestrebte Größe der Daten erreichen zu können. Dies führt in diesem Fall wieder einmal zu sichtbaren Artefakten sowohl auf homogenen Flächen als auch auf feinen Strukturen. Zwar drängen sich diese Fehler nicht derart stark in den Vordergrund wie man es schon bei anderen Filmen beobachten konnte, dennoch werden so etliche Details verschliffen. Analoge Defekte sind dahingegen nicht zu beobachten.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die DVD bietet sowohl einen deutschen Dolby Digital 5.1-Soundtrack wie auch eine erweiterte, englische Dolby Digital 5.1 EX-Tonspur.

Trotz der unterschiedlichen Tonnormen differieren die beiden Tracks nur minimal voneinander. Während der englische Track vor allem die rückwärtigen Kanäle ein bisschen plastischer abbildet, kann die Synchronisation durch eine etwas harmonischere Dialogwiedergabe überzeugen. Dynamisch bewegen sich beide Tonspuren auf dem gleichen, sehr hohen Niveau. Pistolen- und Maschinengewehrsalven entwickeln eine enorme Eigendynamik, die sich auch auf den LFE-Kanal erstreckt. Die gelungene Auflösung im Hochtonbereich sorgt für eine präzise Abbildung der eher spärlichen direktionalen Effekte. Das größte Manko des Sounds ist das partielle Zusammenfallen des Raumklangs während ruhiger Sequenzen, denen es hörbar an Umgebungsgeräuschen und Score-Elementen auf den Rearkanälen mangelt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Warner veröffentlichte den Film in einer gut ausgestatteten Special Edition sowie als Single-Disk-Edition, welche dieser Rezension zu Grunde lag. Leider ist die Single-Disk nur sehr dürftig bestückt, denn es findet sich gerade einmal eine Featurette auf der DVD – doch diese hat es in sich. Unter dem Menüpunkt „Die Animatics“ verstecken sich insgesamt 22 Minuten an einfach animierten Sequenzen, welche Regisseur Michael Davis vorab mit simpelsten Mitteln selbst erstellte, um seine Produzenten zu überzeugen, dem Film eine Chance zu geben. Das „Gekritzel“ ist dabei genauso amüsant wie der Film selbst. Erstaunlicherweise wurden etliche der animierten Sequenzen 1:1 in den Film übernommen, so dass es nicht an Wiedererkennungswert mangelt. Wirklich gut gelungen ist auch der dazugehörige Kommentar von Michael Davis, der sich für keine lustige Anekdote zu schade ist.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Wir haben in den letzten Jahren schon einige durchgeknallt geniale Action-Orgien erleben dürfen. Zu diesen zählen beispielsweise CRANK (2006) mit Jason Statham, aber im weitesten Sinne auch SIN CITY (2005), welcher vor knapp drei Jahren das Actiongenre revolutionierte. Auch SHOOT 'EM UP (2007) von Regisseur Michael Davis gehört zu diesen Ausnahmeerscheinungen, denn die herrliche Mischung aus Action-No-Brainer und überdrehtem Klamauk gehört definitiv zum unterhaltsamsten Hollywood-Output des vergangenen Jahres.

Die Story ist dabei so banal und löchrig, dass diese nur mit einer gehörigen Portion an Selbstironie dem Zuschauer verkauft werden kann. Der rasant inszenierte Streifen nimmt sich in keinem Moment ernst, denn schon die Eröffnungssequenz lässt einen mit offenem, ungläubig-staunendem Mund das Geschehen verfolgen. Ein großes Lob geht an dieser Stelle auch an Regisseur Michael Davis, der seine Inszenierung mit allerlei optischen Leckerbissen in Form von grandiosen Kamerafahrten und extravaganten Schnitten veredelte.

Auch den Schauspielern schien die Arbeit am Projekt sichtbar Spaß gemacht zu haben, denn nicht nur Clive Owen besticht durch seine schiere Präsenz, vor allem Paul Giamatti ist der Bösewicht der Stunde. Seine Persiflage auf den gängigen, stereotypen Mafia-Paten beweist aufs Neue seine Wandlungsfähigkeit und ist das Rückgrat dieser Action-Farce.

Bei diesem Film ist der Name Programm. SHOOT 'EM UP (2007) ist brutal, spritzig und äußerst unkonventionell. Nur ganz selten verlässt man einen Kinosaal so zufrieden wie hier!

Die Single-Disk-Edition gefällt durch eine solide Bildqualität, welches wieder einmal mit deutlichen Kompressionsartefakten zu kämpfen hat. Der Sound ist gelungen, dennoch fällt die Performance vor allem in den ruhigeren Sequenzen ab. Das Bonusmaterial ist bei der Single-Disk-Variante leider nicht gerade umfangreich – die vorhandenen Features sollte man aber keinesfalls verpassen.


Subjektive Filmwertung: 9 von 10 völlig überdrehte Actionspektakel






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 4/5
Visuell ist dieser Titel erstklassig, auch der Ton ist hochwertig. Die Aufbereitung ist ebenfalls gelungen, nur bei der Ausstattung hapert es noch. Wer hierbei das größte Manko sieht, dem sei die 2 Disc-Edition empfohlen, die wir ebenfalls bald genauer unter die Lupe nehmen werden. Wer mit der Ausstattung und sich im Reinen ist und vor etwas extraordinärer Action nicht zurückschreckt, dem sei dies [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]