BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6319  Review zu: Sex and the City - Der Film - Extended Cut 16.11.2008

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Solange schon hat Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker) an den falschen Orten nach der wahren Liebe gesucht…aber immer in den richtigen Schuhen.

In diesem schon sehnsüchtig erwarteten Film-Event kehren sie vier Jahre nach Ende der TV-Kultserie zurück: Carrie, Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis) und Miranda (Cynthia Nixon). Während sie versuchen, Karriere, Beziehungen, Muttersein und das Leben in Manhattan unter einen Hut zu bringen, begreifen die Mädels, dass wahre Freundschaft nie aus der Mode kommt.

Cover Sex and the City - Der Film - Extended Cut
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.10.2008
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Sex and the City
Genre(s): Komödie
Regie:Michael Patrick King
Darsteller:Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Chris Noth
FSK:12
Laufzeit:ca. 151 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur Michael Patrick King
  • Gespräch mit Sarah Jessica Parker und dem Regisseur Michael Patrick King
  • Featurette: Die glamouröse Fashionwelt von Sex and the City
  • 2 interaktive Spiele: The City / Dish It
  • Making Of: Erlebe wie ein Hit produziert wird: schau zu wie Fergie "Labels or Love" für den Sex and the City-Soundtrack aufnimmt
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Der 2,40:1-Transfer wurde mit dem VC1-Codec erstellt und weist die typische FullHD-Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten auf, die als progressive Vollbilder wiedergegeben werden. Die Schärfe von SEX AND THE CITY ist durchweg sehr gut, ohne an die Spitzenklasse in der Blu-ray-Liga heranzureichen. Das ist einem etwas rauen Look im Detailbereich zuzuschreiben, der einen Teil der Feinzeichnung gegen ein leichtes analoges Rauschen eintauscht. Die Kantendarstellung ist dagegen exzellent gelungen. Die Kompression hat mit dem Filmkorn keinerlei Probleme und lässt keine Blockstrukturen erkennen. Die Farben wirken durchweg natürlich und satt, wogegen der Kontrast etwas erhöht wurde, um das Bild ein bisschen poppiger wirken zu lassen. Der Schwarzwert erscheint in wenigen dunklen Szenen daher etwas zu dominant, verschluckt allerdings keine wichtigen Details. Schmutz oder Defekte gibt es auf der Materialvorlage für SEX AND THE CITY keine zu beklagen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




In Sachen Sound gibt es sowohl für die deutsche Synchronisation als auch das englische Original pPositives in Sachen HD-Sound zu berichten: Beide Sprachen liegen in Dolby TrueHD 5.1 vor und klingen nahezu identisch in ihrer Abmischung. Viel zu tun gibt es für die Surroundlautsprecher aber nicht. Bis auf die Wiedergabe von Musikelementen sowie Umgebungsgeräuschen kommt nicht viel von hinten. Die Front wird dagegen von einer recht lebhaften Bühne belegt, die auch Stereoaktivität zu bieten hat. Sogar der Tiefbass darf ab und zu mal Druck aufbauen, was jedoch eher die Ausnahme darstellt. Ansonsten dominieren warme und klare Stimmen, deren Dialoge zu jedem Zeitpunkt perfekt zu verstehen sind. Die Klangqualität ist genrebedingt nicht sonderlich dynamisch, aber überzeugt durch eine tadellose Wiedergabe aller Lagen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Untertitel sind in Deutsch und Englisch vorhanden. Hinzu kommt reichlich Bonusmaterial, welches unter anderem einen untertitelten Audiokommentar von Regisseur Michael Patrick King enthält. Dieser erzählt viel von der Symbolik des Films und dessen Charaktere, der die moderne Gesellschaft reflektieren soll. Auch über die Darsteller werden viele Informationen preisgegeben. Eher weniger wird auf die handwerkliche Umsetzung von SEX AND THE CITY eingegangen. Das Gespräch mit Sarah Jessica Parker und Michael Patrick King dauert 24 Minuten und lässt Hauptdarstellerin und Regisseur über die Handlung des Films, seine Charaktere und deren Entwicklung seit der Serie plaudern. Anschließend taucht der Zuschauer 18 Minuten lang in die glamouröse Fashionwelt von SEX AND THE CITY ein und erfährt etwas über die Garderoben der Figuren im Film, die nun alles andere als normal und sehr umfangreich ausfällt. Fans der Titelsonginterpretin können anschließend Fergie im Studio bei der Aufnahme zu „Labels or Love“ drei Minuten lang beiwohnen.

Die vier Minuten an Deleted Scenes verfügen optional über einen Audiokommentar des Regisseurs, fallen aber inhaltlich nicht sonderlich spektakulär aus. Das interaktive Feature „The City“ beinhaltet einen interaktiven Stadtplan von New York mit den Schauplätzen im Film. Bei Anwahl werden Informationen eingeblendet und die entsprechende Filmszene zur Ansicht angeboten. Hinzu kommt das Feature „Dish it“, welches während des Films Fakten und Infos einblendet.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Vier Jahre nach Ende der Kultserie SEX AND THE CITY kehren Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda zurück – und diesmal sogar auf die große Leinwand. Geändert hat sich indes nicht viel. Die Macher haben die Handlung des Kinofilms nicht völlig umgekrempelt und von der Serie losgelöst, sondern einen relativ fließenden Übergang geschaffen, was es Neueinsteigern aber etwas schwer machen dürfte. Immer noch schreibt Carrie Bradshaw regelmäßig ihre Kolumne „Sex and the City“ und ist glücklich mit ihrem Mr. Big liiert. Eine Hochzeit wird spontan geplant und unter großem Publicity-Tamtam sollen sich Carrie und Mr. Big das Ja-Wort geben. Doch Mr. Big alias John bekommt kalte Füße und lässt Carrie vor dem Altar warten – die Beziehung der beiden scheint endgültig am Ende zu sein...

SEX AND THE CITY - DER FILM ist wie schon die Serie ein eher auf Frauen zugeschnittenes Werk. Mode, straffe Männerhintern (und Geschlechtsteile), Beziehungsprobleme sowie Sex als omnipräsentes Thema – alles bleibt beim alten. Da die vier Damen zudem auch nicht jünger geworden sind, werden sich männliche Zuschauer mit dem Film wohl eher schwer tun, obwohl ein paar gute Gags wie die Verdauungsstörungen von Charlotte durchaus Unterhaltungspotenzial bieten. Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis spielen gewohnt ihre Rollen und werden von guten Nebendarstellern wie DREAMGIRLS-Oscargewinnerin Jennifer Hudson ergänzt. Die Inszenierung erinnert eher an eine TV-Produktion als an einen Kinofilm: Alles wird relativ realitätsnah und bodenständig ohne großartige optische Schnörkel eingefangen. Insgesamt eine gelungene Fortsetzung der Serie, welche aber mehr ein weibliches Publikum ansprechen dürfte.

Die Blu-ray-Disc aus dem Hause Warner Home Video zeigt SEX AND THE CITY in sehr guter technischer Qualität, der eine nette Auswahl an Bonus beigestellt wurde.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]