Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7077  Review zu: See No Evil - Extended Version 18.06.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Eine Gruppe krimineller Teenager wird vom Gericht zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert. Unter der Aufsicht von Officer Williams sollen die Kids ein heruntergekommenes Hotel renovieren. Allerdings nehmen die Jugendlichen ihre Aufgabe nicht gerade ernst, so dass die Aufräumarbeiten eher einer Party gleichen. Als sich jedoch herausstellt, dass der Serienkiller Jacob Goodnight im Hotel residiert, ist der Spaß vorbei. Der sadistische Hüne riegelt mit grausamer Gründlichkeit alle Türen ab, um seiner absoluten Lieblingsbeschäftigung nachzugehen – dem Sammeln von Augäpfeln...

Cover See No Evil - Extended Version
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.05.2007
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
Originaltitel:See No Evil
Genre(s): Horror
Regie:Gregory Dark
Darsteller:Glen Jacobs, Christina Vidal, Luke Pegler, Samantha Noble, Michael J. Pagan, Rachael Taylor, Steven Vidler, Penny McNamee, Craig Horner, Mikael Wilder, Tiffany Lamb, Cecily Polson, Sam Cotton, Corey Parker Robinson, Annalise Woods, Zoe Ventoura, Tim McDonald, Trent Huen, Matthew Okine, Jason Chong, Greg Skipper
FSK:JK/SPIO
Laufzeit:ca. 81 min
Audio:Deutsch: DTS-ES 6.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • 2 Audiokommentare
  • Making of "Do You See the Sin?" (13 Min.)
  • "Kane: Journey Into Darkness" – Featurette
  • Storyboard vs. Film – Ein Vergleich
  • TV Spots
  • Fotogalerie
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


SEE NO EVIL ist nicht gerade eine Big Budget- oder Hochglanz-Produktion. Umso erstaunlicher sind die erzielten Bildwerte. So überzeugen zuallererst die natürlichen Farben, die nicht ständig durch Filter verfremdet wurden. Auch die Schärfe liegt meist auf einem hohen Level, verliert nur etwas bei schnellen Kameraschwenks. Die Detailauflösung ist ebenfalls hoch, leidet aber gelegentlich unter dem oft deutlich sichtbaren Grieseln, das besonders dunkle Szenen begleitet. Sonstige Unruhen und Artefakte muss der Transfer allerdings nicht verkraften. Ein Stilmittel jedoch konnte sich der Regisseur wohl nicht verkneifen: Das Spiel mit wenig Licht. Ein reduzierter Schwarzwert und viele schlecht ausgeleuchtete Aufnahmen rauben mitunter Feinheiten in den vielen Nachtszenen oder solchen, die fernab vom Tageslicht spielen. Dennoch eine beachtliche Transferleistung, die mit knappen sieben Punkten belohnt wird.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Darauf, dass ein Horrorthriller viel von der Vertonung lebt, sofern man es nicht auf vordergründige „Gore-Action“ anlegt, haben wir schon häufig hingewiesen. Diese wiederum sorgfältig ins Heimkino zu transportieren ist allerdings ebenso wichtig. Während sich die 5.1-Pendants in Deutsch und Englisch nur unwesentlich voneinander unterscheiden und das Geschehen etwas weniger differenziert und dynamisch wiedergeben, ist die DTS-ES-Spur die erste Wahl. Diese geht druckvoll, sehr räumlich und effektlastig zu Werke und sorgt für eine Untermalung vieler Spannungsmomente. Der Score bietet die gleichen Eigenschaften. Wenn es mal weniger „Action“ gibt, so werden zumindest Hintergrundgeräusche atmosphärisch ausgegeben. Das Klanggeschehen könnte lediglich noch etwas mehr Bass vertragen, ist aber ansonsten deutlich überdurchschnittlich zu bewerten. Glatte acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Überraschend sind auch die Beigaben zum Film. Neben Audiokommentaren von Regisseur und Autor beziehungsweise Hauptdarsteller Kane und Koproduzent, die Deutsch untertitelt einiges an Informationen und Anekdoten auf unterhaltsame Weise präsentieren, gibt es noch das etwas knappe Making Of (ca. 12 Min.), Interview-Schnipsel mit Cast & Crew (15 Min.), die witzige Mini-Featurette mit Wrestler Kane in seinem natürlichen Element (3 Min.), einen superkurzen Storyboard-Film-Vergleich (1 Min.), die Fotogalerie in Form einer musikunterlegten Slideshow mit Bildern aus dem Film (2 Min.), den Original-Trailer sowie einen TV-Spot plus die Trailershow des Anbieters. Die Menüs wurden passend zum Streifen teilanimiert und musikuntermalt. Alle Videobeiträge sowie die Audiokommentare sind ordentlich Deutsch untertitelt.

Wenngleich in der Summe der Informationsgehalt eher mäßig ausfällt, verdient die Mühe Respekt. Fünf Punkte.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


SEE NO EVIL setzt auf Traditionelles. Wer sich in der Anlage und Story der Hauptfigur an Klassiker wie TEXAS CHAINSAW MASSACRE erinnert fühlt, liegt richtig. Mit dem Wrestler Kane fand man allerdings einen Darsteller, der durch seine Größe sowie Kraft imponiert und einschüchtert. Die potentielle Gewaltbereitschaft des Protagonisten wurde allerdings nicht genutzt, um ein Gore-Fest anzurichten. Vielmehr versucht man die Motive darzustellen. Dass als Opfer wie so oft unbekannte Teenie-Sternchen herhalten müssen und diese natürlich allzu klischeehaft jeden falschen Schritt mitnehmen, gehört wohl zum Gesetz des Genres, wird hier aber einigermaßen unterhaltsam überspielt. Überhaupt hat man das Gefühl, dass bei aller Grausamkeit der Film sich nicht zu ernst nimmt. Wer den Videoabend mit einem kurzweiligen, gut gespielten Slasher verbringen möchte, darf SEE NO EVIL in der ungekürzten Spio JK-Version durchaus eine Chance geben. Gegenüber der um drei Minuten gekürzten kJ-Fassung gibt es doch einiges an Splatter mehr zu sehen.

Während der Film wenige Überraschungen bereithält, weiß die technische Umsetzung umso mehr zu gefallen. Bild und Ton sind überdurchschnittlich. Auch die Ausstattung bietet einiges Unterhaltsames für Jene, die nach dem Streifen Lust auf mehr haben.

Anmerkung der Red.:
Das Vorabcover, welches auch unsere Datenbank ziert, weist den Ausdruck „Extended Version“ auf. Dieser wurde zur Veröffentlichung letztendlich in „Uncut“ geändert – es gibt also keine noch längere Version des Films auf dem deutschen Markt.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]