Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2490  Review zu: Schwerter des Königs - Die letzte Mission - 3D 29.06.2014
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Hazen Kaine (Dominic Purcell) ist ein eiskalter Auftragskiller. Jahrelang erfolgreich im Geschäft will er endlich aussteigen und sich zur Ruhe setzen. Als letzten Job nimmt er einen Auftrag von der Mafia an. Er soll die drei Kinder des Milliardärs Andon Dupont aufspüren und töten. Für Hazen ein vermeintlich einfacher und lukrativer Job. Doch was er nicht weiß: Eines der Milliardärs-Kinder trägt eine mystische Halskette, die Hazen bei seinem Angriff in eine mittelalterliche Parallel-Welt teleportiert. Hazen wird vom Killer zum Gejagten und steht seinen bisher größten Feinden gegenüber: bösartigen und erbarmungslosen Drachen.

Cover Schwerter des Königs - Die letzte Mission - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.02.2014
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Abenteuer
Fantasy
Regie:Uwe Boll
Darsteller:Dominic Purcell
FSK:16
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Holländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Audiokommentar von Uwe Boll (D und E)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 23233 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

3D: MPEG-4 MVC Video / 13600 kbps


Der 3D-Transfer auf dieser Blu-ray Disc von SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION liegt im Bildformat 1,78:1 vor. Die 3D-Konvertierung erfolgte mittels automatisiertem Tool, was zu flachen Hintergründen sowie scherenschnittartigen, platten Objekten im Vordergrund führt. Zudem wurde der Helligkeitswert der 3D-Fassung nicht nachgeregelt, was dazu führt, dass durch die 3D-Brille das Bild zu dunkel wirkt. Normalerweise werden 3D-Filme bewusst etwas heller gemastert, um die Abdunkelung durch die Brillengläser zu kompensieren. Immerhin wird fast durchgehend eine beachtliche Tiefenwirkung erzielt und es gibt wenig Crosstalk zu sehen. gedreht wurde der Film digital mit Arri Alexa-Kameras, wodurch sich auf den ersten Blick eine scharfe, detailreiche Optik präsentiert. Bei genauerem Hinsehen jedoch offenbaren sich die typischen Schwächen von 3D-Konvertierungen und das unerklärlicherweise auch in der 2D-Fassung, obwohl diese in einer separaten Datei abgelegt wurde. Da wäre zuerst Aliasing, welches sägezahnähnliche Treppchen an schrägen Kanten hinterlassen hat und weiterhin eine etwas zu weiche Detailzeichnung. Vor allem Hintergründe wirken oftmals sogar regelrecht schwammig. Rauschen ist nirgends zu sehen und elektronisch nachgeschärft wurde ebenfalls nicht. Die Farben wirken plastisch, satt und natürlich. Der Kontrast präsentiert sich ausgewogen, mit sattem Schwarz und toller Durchzeichnung. Schmutz sowie analoge Defekte sind auf Grund des digitalen Drehs nicht zu sehen.

3D-Wertung: 5 / 10 Punkte

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2171 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2174 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Kommentar: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 320 kbps / 16-bit
Kommentar: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 320 kbps / 16-bit


Der Sound zu SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION liegt sowohl in der deutschen Synchronisation als auch dem englischen Original in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die Mischung ist wenig spektakulär für einen relativ neuen Film und unterscheidet sich quasi nicht zwischen den Sprachfassungen. Surround-Effekte gibt es hin und wieder, diesen fehlt es aber an Dynamik, sie wirken stark platziert und wenig voluminös. Hier und da gibt es noch Umgebungsgeräusche sowie Filmmusik von hinten. Dennoch wirkt der Mix eher frontlastig. Dort gibt es immerhin gut ortbare Rechts-Links-Aktivitäten. Subwoofer-Einsatz könnte ebenfalls prägnanter wie druckvoller ausfallen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei, wenngleich die deutsche Synchronisation von Splendid Synchron wieder einmal leicht steril abgemischt wurde, während die englischen Dialoge wärmer und homogener integriert wirken. Dominic Purcell wird hier von Matthias Deutelmoser gesprochen, der Stammstimme von Orlando Bloom. Die anderen Sprecher sind eher unbekannt. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten Sound mit guten, aber etwas runden Höhen sowie einem ordentlichem Bassfundament.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit zwei Audiokommentaren von Regisseur Uwe Boll - einem in Deutsch, einem in Englisch. Vor allem in der deutschen Variante wirkt Boll doch etwas verbittert, wenn er über die Industrie, die Filmförderung und den Weltmarkt redet. Deshalb hat er 2013 auch keinen Film gedreht und sich eine Auszeit gegönnt (der vorliegende Film wurde 2012 gedreht). Natürlich gibt es aber trotzdem jede Menge spaßige Anekdoten zum Film, zum Business, zum Drehort Sofia und vielen weiteren interessanten Themen. Wieder einmal ist ein Boll-Kommentar unterhaltsamer als der Film selbst! Das viertelstündige Making Of (HD) gibt Einblicke in die Produktion, bietet aber wenig Tiefe. Zum Abschluss gibt es noch eine Trailershow (HD) zu weiteren Titeln von Splendid.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION ist der dritte (und hoffentlich letzte) Teil aus Uwe Bolls Videospiel-Saga, die auf der "Dungeon Siege"-Lizenz basiert. Nach 60 Millionen im ersten und immerhin noch 4,5 Millionen im zweiten schrumpfte das Budget für den dritten Teil auf mickrige 1,5 Millionen Dollar zusammen. Die Handlung ist dabei so simpel wie kurz gefasst: Der Auftrags-Killer Hazen Kaine (Dominic Purcell; PRISON BREAK) soll die Kinder eines reichen bulgarischen Geschäftsmannes entführen. Doch etwas geht schief und er findet sich in einem mittelalterlichen Königreich wieder, wo ein Krieg tobt. Er muss dem rechtmäßigen Thronfolger des Reiches helfen, diesen wieder zu erklimmen. Doch der Weg dorthin, ist steinig und mit viel Schweiß, Tränen, Blut und Drachen gepflastert.

Selbst als beinhartem Uwe Boll-Anhänger, der den überwiegenden Teil seiner Filme ganz in Ordnung findet, rollten sich beim Rezensenten die Zehennägel auf angesichts dieses Murkses, der übrigens komplett in Bulgarien in den Nu Boyana-Studios von Nu Image/Millennium Films gedreht wurde. Wer beinhart im Nehmen ist, gibt sich SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION im englischen Original, wo bis auf Dominic Purcell ausschließlich bulgarische Darsteller spielen - und das mit fürchterlichem Akzent. Hinzu kommen Sprachfehler der Marke "Go on the horse" der bulgarischen Darsteller. Haarsträubende Logik- und Anschlussfehler (nach einem Mord macht sich Kaine im Hotelzimmer noch einen Nespresso und hinterlässt jede Menge Beweismaterial) sowie eine zähe Handlung mit viel Pseudo-Charakteraufbau fördern ebenso wenig den Filmspaß wie die Wackel-Handkamera sowie Stakkato-Schnitte während der Actionsequenzen. Im Audiokommentar sagt Uwe Boll, dass das gemacht werden musste, um Plastik-Schwerter sowie unfähige Statisten während der Kampf-Szenen zu kaschieren. Die Kulissen sehen dabei noch ganz ordentlich aus, was aber nicht verwundert, da man alte Bauten aus dem CONAN-Remake recycelt hat. Die Darsteller spielen bis auf den fürchterlichen Akzent gar nicht mal schlecht. Allerdings sehen die weiblichen Figuren mitunter aus als kämen sie gerade top gestylt aus der GNTM-Fabrik von Heidi Klum. Die (wenigen) Spezialeffekte (eigentlich gibt es nur zwei: Portal und Drache) sind besser als im zweiten Teil. das alles hilft aber nicht, um aus SCHWERTER DES KÖNIGS - DIE LETZTE MISSION mehr als einen unfreiwillig komischen Trashfilm zu machen. Zu mehr taugt er leider nicht. Sogar der Audiokommentar von Uwe Boll enthält weit mehr Unterhaltungswert als der Film selbst!

Die 3D-Blu-ray von Splendid Film zeigt das Werk in guter, aber nicht fehlerfreier Bildqualität, das 3D ist mäßig mit einer relativ lieblosen Konvertierung. Der Sound entpuppt sich als gut, beim Bonusmaterial stechen wieder einmal die Audiokommentare von Uwe Boll heraus.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
Digitaler Videoprozessor: Darbee DVP5000
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]