Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 1800  Review zu: Saphirblau 31.05.2015
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd, Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme: Die Welt retten, zum Bespiel, oder Menuett zu tanzen ohne es zu können. Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie, den kleinen Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), den Schulgeist James und ihren Großvater. Und dann müssen Gideon und Gwendolyn sich zu allem Übel gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen die nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Leben bedroht …

Cover Saphirblau
Cover vergrößern




Im Handel ab:05.03.2015
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Genre(s): Fantasy
Regie:Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Darsteller:Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek, Josefine Preuß, Katharina Thalbach
FSK:6
Laufzeit:ca. 116 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Die Farben wirken oft unterkühlt und leicht blass, aber stets natürlich. Die leichten Verfremdungen in Sättigung und Tönung sind Stilmittel, um neben der tollen Ausstattung die Zeitepoche auch über das Filmmaterial glaubwürdig darzustellen. Der Kontrast ist homogen und offeriert alle wesentlichen Details. Gepaart mit dem tiefen Schwarzwert und der guten Gesamtschärfe mit praktisch fehlerfreier Durchzeichnung gibt es sogar plastische Momente. Einige Innenaufnahmen bei schwacher Ausleuchtung wirken allerdings etwas zu dunkel und mitunter detailärmer, einige Totalen wirken etwas zu weich. Das auf digitalem Film gedrehte Bildmaterial entbehrt jeglicher Unruhen und Verschmutzungen und auch die Kompression bleibt ohne sichtbare Folgen.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Beim Ton fehlt es auch in der Fortsetzung an den ganz großen Momenten, wenngleich Dynamik und Direktionalität etwas ausgeprägter ausfallen. Weiterhin gibt es eine teils vitale Umgebungskulisse mit räumlichen Signalen und wenige aufwendigere Effekte mit entsprechender Signalausbeute, die dann auch direktionale Momente hervorbringt. Leider bleiben Dynamik und Tiefbass aber mit Ausnahmen weiter auf dezentem Niveau hängen, so dass es am richtigen Druck mangelt. Der Score, dem im zweiten Teil noch mehr Aufmerksamkeit und Anteil zu Teil wird, ist das weiträumigste Element, das gleichzeitig auch die beste Dynamik und den besten Klang bietet. Die Stimmen erklingen stets sauber und klar und nicht zu aufgesetzt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Immerhin versammeln sich auf der Disc eine knappe Stunde an Extras, die auf verschiedenste Aspekte der Produktion eingehen. Viele Statements von Cast &Crew, einige Szenen vom Set und viele Filmausschnitte vermengen sich zu einem Ganzen. Insgesamt wirken die Mini-Clips (gesamt ca. 6 Min.), die Featurettes (gesamt ca. 5 Min.) sowie das dreiteilige Making-Of (ca. 11 Min.) allesamt wie aus einer großen Featurette raus- und immer wieder umgeschnitten. Dadurch gewöhnt man sich zwar schnell an die Art der Informationsvermittlung, was aber nach dem fünften Clip auch etwas langweilt und leider auch zur Folge hat, dass sich viele Statements inhaltlich überschneiden oder gar satzweise wiederholen. Viele der Sätze findet man dann auch in den Interviews mit Cast & Crew (gesamt ca. 37 Min.) deckungsgleich wieder. Somit umfasst das "echte" bzw. "reale" Material deutlich weniger Laufzeit. Hinzu kommt, dass man es leider versäumte das Material in HD aufzuspielen. Insgesamt ist das Material qualitativ wie quantitativ immer noch ausreichend, aber trotz vieler Clips leider kaum mehr!

Die Hörfilmfassung und (deutsche) Untertitel für Hörgeschädigte sind lobenswerte Zusatzoptionen, die auch diese "Zielgruppe" nicht vernachlässigen und viel häufiger zum Selbstverständnis einer Blu-ray-Ausstattung zählen sollten!

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


SAPHIRBLAU setzt storytechnisch nur wenige Monate nach dem Vorgänger RUBINROT ein. Die beiden Jugendlichen Gwendolyn und Gideon sind (inzwischen) verliebt, erleben aber gleichzeitig ein großes Abenteuer. Sie, eine von 12 Auserwählten, soll mit ihren übernatürlichen Gaben die Menschheit vor der unheilvollen Allianz der Loge schützen. Dafür muss sie mit Gideon, der selbst eigentlich ein Nachfahre der Loge ist, sich aber auf die Seite von Gwen schlägt, immer wieder mit Hilfe des "Chronographen" durch die Zeit reisen, meist ins 18. Jahrhundert, um die Puzzleteile zusammenzusetzen und letztlich dann das Wirken der Loge zu zerschlagen, deren Macht sich erheblich steigern wird, sofern es ihnen gelingt, das Blut aller 12 Zeitreisenden in den Chronographen einzulesen. Bereits in RUBINROT angefangen, setzt sich das Abenteuer nahtlos fort. Dadurch, dass aber fast der komplette Cast erneut zusammenwirkt und sich auch die Drehbuchschreiber offenbar etwas intensiver mit dem Buchstoff auseinandergesetzt haben, wirkt das Geschehen dieses Mal kompakter und logischer. Die Figuren und deren Darsteller kennen sich, haben teils sicherlich auch schauspielerisch dazugelernt, so dass vieles nicht mehr so gestelzt wirkt. Ausstattungstechnisch wusste schon der Vorgänger zu überzeugen, was auch hier erneut gelingt, wenngleich wohl das Wenigste Anspruch auf "historisch akkurat" besitzen dürfte. Der Schulgeist James (Kostja Ullmann) bekommt ein größeres Gewicht als Sidekick, ein neuer Geist, der Wasserspeier-Dämon Xemerius (gesprochen von Rufus Beck), kommt als humorige und knuffige CGI-Spielerei hinzu (etwas an den Drachen aus HEXE LILLI erinnernd).

Visuell größer und anspruchsvoller als der Vorgänger und auch schnitttechnisch rasanter, erhebt die Fortsetzung Anspruch auf mehr als reine Fantasy-Romanze hin zu erwachsener(er) Fantasy, was zumindest phasenweise durchaus gelingt! Bleibt zu hoffen, dass der letzte Teil der Edelstein-Trilogie SMARAGDGRÜN die Reihe dann endgültig erwachsen werden lässt, wenngleich die Buchvorlage ja schon für ein Teenagerpublikum geschrieben wurde! Etwas irritierend ist die Änderung der FSK-Freigabe vom ersten zum zweiten Teil (von 12 auf 6 Jahre), denn auch wenn mit Xemerius eine auch bei Kindern sicherlich wirkungsvolle Figur dazugekommen ist, so scheint auch der zweite Teil nicht wirklich für ein Publikum im Vorschulalter geeignet!

Die Blu-ray bietet wie beim Vorgänger eine solide Technik ohne nennenswerte Unterschiede und Schwächen. Lobenswert erneut die Ausstattung mit Hörfilmfassung und Untertiteln für Hörgeschädigte – ein Ausstattungsmerkmal, das man bei viel zu wenigen Anbietern als selbstverständlich erachtet! Die Extras bieten ein gewisses Maß an Basisinformationen über die Produktion, versäumen es aber trotz der Laufzeit von rund einer Stunde, der Oberflächlichkeit zu entrinnen.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT 221S
AV-Receiver: Yamaha RX-V571 titan
LED-TV 3D: Philips 60 PFL 8708S

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]