BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2958  Review zu: San Andreas 07.12.2015
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Mario Remler



Als sich die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung wie erwartet verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. In dieser Situation versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter beizustehen.
Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie annehmen können, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es erst richtig los ...

Cover San Andreas
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.10.2015
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:San Andreas
Genre(s): Action
Regie:Brad Peyton
Darsteller:Alexandra Daddario, Paul Giamatti, Dwayne Johnson, Carla Gugino, Ken Watanabe, Will Yun Lee, Colton Haynes, Ioan Gruffudd, Archie Panjabi, Kylie Minogue, Art Parkinson, Robin Atkin Downes
FSK:12
Laufzeit:ca. 114 min
Audio:Deutsch: Dolby Atmos
Englisch: Dolby Atmos
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • 3 Dokumentationen
  • Stunt-Feature
  • Audiokommentar
  • nicht verwendete Szenen
  • verpatzte Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild liegt im korrekten Bildformat 2,40:1 vor und ist mit 24 Bildern pro Sekunde in MPEG-4 AVC encodiert. Der Kontrast ist leicht überhöht, feine Helligkeitsabstufungen werden aber sauber und gut durchzeichnet wiedergegeben. Der Schwarzwert ist kräftig, was dem Bild ein sattes Schwarz und zusätzlich eine sehr gute Bildtiefe verleiht. Insgesamt präsentiert sich das Bild durchgehend satt und kraftvoll. Die Farben werden etwas kühl und zurückhaltend dargestellt, mit einer leichten Blau-Betonung. Trotz Digital-Dreh ist das Bild wie bei analogem Filmmaterial leicht körnig ausgelegt, wodurch es etwas organischer und filmähnlicher wirkt. Bildschärfe und Auflösung der Live-Action-Szenen präsentieren sich auf recht hohem Niveau. Die Konturen werden klar und kräftig wiedergegeben. Auch die Auflösung überzeugt. Feine Bilddetails werden klar und deutlich herausgearbeitet und wiedergegeben. Gesichter zeigen eine sehr gute Durchzeichnung, Bartstoppeln und Hautporen werden durchgehend sehr gut reproduziert. Ebenso wirken Hintergründe schön durchzeichnet und zeigen auch sehr entfernte Einzelheiten noch klar und deutlich. Dafür fallen allerdings einige der zahlreichen Computer-Animationen mit sichtbar geringerer Auflösung etwas ab. Wie in solchen Fällen üblich, hat man das Live-Action-Material etwas weicher gehalten, damit die digitalen Tricks nicht sofort ins Auge fallen. HD-Feeling stellen sich dennoch weitgehend ein. Auch die Kompression hat mit dem Bildmaterial keine Probleme und bleibt unauffällig im Hintergrund.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Sehr Lobenswert: Sowohl die deutsche wie auch die englische Tonspur liegen beide im brandneuen objektorientierten Tonformat Dolby Atmos vor. Wer noch keinen passenden Decoder für das neue System hat, muss sich allerdings nicht grämen, denn Dolby Atmos ist vollständig abwärtskompatibel zum verlustfrei komprimierten Dolby TrueHD. Auf älterer Hardware identifizieren sich die Tonspuren von San Andreas dann auch als Dolby TrueHD 7.1, was auch auf älteren Geräten exzellenten Raumklang verspricht. Die Tonspur ist qualitativ ein Hammer! So ist die Dialogverständlichkeit sehr gut. Alle Dialoge sind klar verständlich und werden störungsfrei wiedergegeben. Ebenso überzeugt die Raumabbildung. Die Front ist weiträumig und detailreich abgemischt und bietet eine sehr gute Zuordnung der Geräusche zum Bild. An Effekten besteht bei diesem Film grundsätzlich kein Mangel. Die hinteren Kanäle werden voll mit eingebunden und kommen besonders in den zahlreichen Erdbebenszenen exzellent zur Geltung. Direktionale Effekte werden reichlich geboten. Aber auch die leiseren Szenen überzeugen. Die feinen Nebengeräusche sind sehr schön platziert und sorgen während des ganzen Filmes für eine erstklassige Räumlichkeit. Dazu kommt ein satter Bass, der besonders in den Erdbebenszenen den Hörraum kräftig zum Beben bringt. Der Zuschauer wird zu jeder Zeit voll mit eingebunden und hat das Gefühl, selbst mitten in einem Erdbeben zu sein. Auch die Dynamik lässt nichts zu wünschen übrig. Viel Besser geht es nicht. Die englische Spur eine vergleichbare Qualität, wenngleich sie sich mit einer leicht kräftigeren Basswiedergabe minimal absetzen kann. Grundsätzlich sind die Unterschiede zwischen beiden Sprachfassungen aber minimal.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Die Ausstattung ist leider weniger umfangreich, als man sich das erhofft hätte. Den Anfang macht ein Audiokommentar des Regisseurs, leider ohne deutsche Untertitel. Dazu kommen 3 leider recht kurze Dokumentationen und ein Feature. So ist "San Andreas: Die echte Verwerfungslinie" leider keine Dokumentation über den San Andreas-Graben, sondern lediglich ein sehr kurzes Making of zum Film. Die etwas längere Dokumentation "Dwayne Johnson: Retter in der Not" widmet sich dem Hauptdarsteller. Den Abschluss macht "Die Musik für das Erdbeben", die sich etwas näher mit dem Soundtrack zum Film befasst. So erfährt man in dieser Dokumentation zum Beispiel, dass man für die Musik echte Geräusche des San Andreas-Grabens verwendet hat. Das Feature "Die Stunts" ist lediglich ein unkommentierter Zusammenschnitt einiger Stunt-Aufnahmen. Leider ist die Laufzeit dieser Dokumentationen und Features mit nicht einmal 30 Minuten sehr kurz, auch der Informationsgehalt hält sich in Grenzen. Zuletzt gibt es noch einige nicht verwendete Szenen sowie eine Auswahl an verpatzten Szenen. Das gesamte Bonusmaterial liegt in HD vor und ist deutsch untertitelt.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Der Alptraum der Kalifornier wird wahr: Ein Mega-Erdbeben mit einer Stärke von 9,5 legt den kompletten Bundesstaat in Schutt und Asche. Mittendrin kämpft Dwayne Johnson als Pilot eines Rettungshubschraubers um das Leben seiner Beinahe-Ex-Frau und seiner Tochter. Das Hauptaugenmerk gilt aber der mit vielen CGI-Effekten perfekt in Szene gesetzten Zerstörungsorgie. Nicht nur der Hoover-Damm, auch San Francisco und Los Angeles werden hier dem Erdboden gleichgemacht. Beeindruckend auch der Erfolg: Trotz eher durchwachsener Kritikermeinungen avancierte der Film zum Überraschungshit in den Kinos und spielte bei Produktionskosten von 110 Mio. Dollar satte 470 Mio. Dollar ein, ein schöner Beweis dafür, das Katastrophenfilme immer noch ankommen. Beängstigend ist leider die Tatsache, dass Kalifornien tatsächlich seit Jahren statistisch gesehen überfällig ist, ein schweres Erdbeben ist jederzeit möglich. Viel von dem, was im Film gezeigt wird, ist leider nicht unmöglich. Zwar halten Experten ein Erdbeben der Stärke 9 wie im Film gezeigt für unmöglich. Aber es bleibt im Hinterkopf, dass dies auch für Japan galt. Niemand hätte ein Erdbeben der Stärke 9 in der Gegend um Fukushima für möglich gehalten...

Sowohl das Bild wie auch der Ton der Blu-ray überzeugen weitgehend. Das Bild beeindruckt mit guter Schärfe und Detailzeichnung und bietet ebenso einen guten Kontrast und klare, wenn auch etwas zurückhaltende Farben. Lediglich die etwas zu geringe Auflösung einiger CGI-Effekte fällt beim genauen Hinsehen etwas ins Auge. Dafür lässt der Ton nichts anbrennen. Er überzeugt mit sehr guter Raumabbildung und exzellenten Effekten und schafft so zu jedem Zeitpunkt die passende akustische Untermalung. Besonders der kraftvolle Bass in einigen Szenen beeindruckt. Besonders lobenswert ist die Verwendung von Dolby Atmos für die deutsche wie auch die englische Tonspur. Das Bonusmaterial dagegen bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück und erfüllt eher Alibi-Charakter. Weder Laufzeit noch Informationsgehalt sind dem Erfolg des Filmes wirklich angemessen.




Blu-ray Player: Panasonic DMP - BDT 310
AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065
TV: Philips 55 PFL 8008

Center-Speaker: Yamaha NS-C5 HX
Front-Speaker: Yamaha NS-4 HX
Surround-Speaker: Yamaha NS-4 HX
Subwoofer: Yamaha YST-SW 315




BIG SOUND AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]