Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 8372  Review zu: Sahara - Abenteuer in der Wüste 22.11.2005
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Der wagemutige Schatzsucher und Unterwasserforscher Dirk Pitt (Matthew McConaughey) bekommt eine antike Münze zugespielt, die angeblich von einem sagenumwobenen, verschollenen Kriegsschiff aus den Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs stammen soll. Gemeinsam mit seinem besten Freund Al (Steve Zahn) macht sich Pitt auf die Suche nach dem legendären "Schiff des Todes" und trifft in Afrika auf die attraktive Ärztin Dr. Eva Rojas (Penèlope Cruz), die dort einer mysteriösen Epedemie auf der Spur ist. Als das Trio mehrfach vom undurchsichtigen Geschäftsmann Yves Massarde (Lambert Wilson) an ihrer Arbeit gehindert und von der Armee des skrupellosen General Kazim (Lennie James) quer durch die Wüste gejagt wird, beginnen sie, die Geschäfte von Massarde näher unter die Lupe zu nehmen. Daraufhin machen die drei eine Entdeckung, wie sie sich Pitt in seinen kühnsten Träumen nicht ausgemalt hätte...

Cover Sahara - Abenteuer in der Wüste
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.11.2005
Anbieter: Universum Film / UFA home entertainment
Originaltitel:Sahara
Genre(s): Action
Abenteuer
Komödie
Regie:Breck Eisner
Darsteller:Jude Akuwidike, Mark Aspinall, Rakie Ayola, Christopher Bello, Nicholas Beveney, Empotoe Bosage, Robert Cavanah, Penélope Cruz, Dayna Cussler, Clint Dyer, Matthew Flynn, Paulin Fodouop, Ouahbou Houcine, Emmanuel Ighodaro, Lennie James, Maurice Lee, Delroy Lindo, Daniel Lobé, William H. Macy, Francis Magee, Patrick Malahide, Thierno Amath Mbaye, Matthew McConaughey, Femi Ogumbanjo, Eddie Osei, Nathan Osgood, Lahcen Ouezgane, Robert Paterson, Abdul Salis, Tosin Sanyalo, Christopher Saul, Billy Seymour, Mark Springer, Glynn Turman, Celestine Vita, Mark Wells, Lambert Wilson, Rainn Wilson, Steve Zahn
FSK:12
Laufzeit:ca. 119 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Anti-Piraterie-Trailer auf der DVD vorhanden
  • Audiokommentar mit Regisseur Breck Eisner und Darsteller Matthew McConaughey
  • Hinter den Kulissen
  • Cast & Crew Featurette
  • Entfernte Szenen mit Audiokommentar
Zusatzinfos:
  • http://www.sahara-film.de

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Die Farben des 16:9-Transfers wurden leicht reduziert. So zeigt sich besonders Himmelblau praktisch ohne Wert. Gelbtöne wurden im Gegenzug betont, so dass das Bild insgesamt etwas "strohfarben" wirkt. Dies ist gewollt durch Filtereinsatz herbeigeführt und dadurch zwar gewöhnungsbedürftig, aber nicht abzugsberechtigt. Leider paart sich jener insgesamt etwas helle Eindruck mit einem Kontrast, der dies noch betont, so dass es gelegentlich zu leichtem Überstrahlen nahezu weißer Flächen kommt. Ansonsten sind Detail- und Konturentreue allerdings ohne jede Beanstandung, der dazugehörige Schwarzwert pendelt zwischen gut und klasse. Dadurch - unterstützt von der perfekten Schärfe - wirkt das Bild in vielen Einstellungen sehr plastisch. In den Wüstenszenen meint man sogar die Sandkörner zählen zu können! Die analoge Vorlage ist frei von Verschmutzungen und Bildfehlern. Nimmt man die Kompression hinzu, so lassen sich auf Grund derer Stärke (es wird bloß eine durchschnittliche Bitrate von circa vier Mbps erreicht) hin und wieder deutlichere Nachzieher bei Kameraschwenks beobachten. Das wars aber auch schon mit digitalen Makeln und so reicht es in der Bildwertung noch zu stattlichen...

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Universum Film bietet zu SAHARA - ABENTEUER IN DER WÜSTE lediglich zwei Tonspuren in Dolby Digital 5.1 an (Deutsch und Englisch). Beiden ist die insgesamt sehr räumlich angelegte Scoreuntermalung gemein, die mitunter aber so stark als Tonelement eingesetzt wird, dass sie Dialoge und Effekte überlagert, was nicht unbedingt dem Hörgenuss förderlich ist. Gerade der Filmstart macht dann auch in Sachen Geräuschkulisse mittels vehementem Subwoofereinsatz gehörig Druck. Umso erstaunlicher, dass dies die Ausnahme bleibt, denn in der Folge gibt sich die Effektverarbeitung doch eher zahm. Auch die räumliche Ausprägung der ambienten Kulisse nimmt spürbar ab. Erst mit der nächsten Actioneinlage wird wieder zumindest ein nahezu zufriedenstellendes Ergebnis in Sachen Boxenauslastung und Dynamik erreicht. Das Original geht da homogener zu Werke, wenn auch die Stimmenwiedergabe von jeher etwas leiser daherkommt, sich aber besser ins Gesamtgeschehen integriert. Hier wurde eindeutig Potential verschenkt, wenn auch einige tonale Highlights durchaus vorhanden sind! Megaknappe...

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Brett Eisner ist schon etwas selbstverliebt und sehr überzeugt von seinem zweiten Spielfilm - so zumindest kommen die beiden aufgespielten Audiokommentare als Solo und Doppel mit Matthew McConaughey rüber. Der Track mit dem "isolierten" Eisner offeriert aber zumindest darüber hinaus zu vielen Produktionsdetails hinreichend Auskunft und beraubt einem unter anderem des Zaubers der Rahmenhandlung mit dem "Schiff des Todes", welches in Wirklichkeit ganz woanders, wesentlich unromantischer begraben liegt! Der zweite fällt um einiges leichtfüßiger und unterhaltsamer aus, was nicht zuletzt dem Gesprächspartner zu verdanken ist. Dafür liegt hier der Schwerpunkt mehr in der Erörterung der Bedingungen am Set sowie der Zusammenarbeit. Brett Eisner gibt optional auch zu den vier Deleted Scenes per Kommentar Auskunft, warum diese letztendlich entfallen sind. Hier ist allerdings lediglich der Flugzeugabsturz jener später noch eine wesentliche Rolle spielenden Maschine sehenswert. Das Making Of kann diese vielen gesprochenen Worte nicht mehr wirklich sinnvoll ergänzen und ist daher durch viele Filmszenen aufgefüllt. Hier gibt es meist nur noch Anekdoten von Cast & Crew zu hören. Eine 15minütige "Cast & Crew-Featurette" sowie zehn Minuten "Hinter den Kulissen" liefern weitere komische Momente ohne jedoch zu informieren. Kurioserweise fehlt der Trailer zum Film. Die Trailershow mit Clips aus dem Programm des Anbieters hingegen ist selbstredend vorhanden. Viel Masse, aber nur wenig Klasse.

    In Sachen Menüprogrammierung und Untertitelung entspricht alles den Erwartungen des anspruchsvollen Konsumenten. Gute sechs Punkte gibt es in der Gesamtwertung.

    Bewertung  6 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


    SAHARA - ABENTEUER IN DER WÜSTE lautet der vielsagende Titel eines Films, der vermeintlich versucht, in die Fußstapfen der großen Abenteuerstreifen à la INDIANA JONES zu treten. Doch leider sind jene ein paar Nummern zu groß. Es gelingt hier weder, dem Genre neue Facetten abzugewinnen, noch das bereits Bekannte pfiffig genug zu variieren und dessen Charme zu versprühen. Da wäre zunächst das Problem zweier anfänglich differenter Storys, welche sich kurz vor der Filmmitte treffen, um dann bis zum Ende gemeinsam abgehandelt zu werden. Das könnte interessant sein, doch ist einer der reine Abenteurer-Plot in schwelgerisch fotografierten Bildern und mit dem Buddy-Couple Matthew McConaughey sowie Steve Zahn als herumalberndes Schatzsucherpärchen besetzt, während der andere, ein wesentlich ernsthafterer, durch Penelopé Cruz als Ärztin vertreten wird. Sie ist einer Seuche auf der Spur, deren Folgen wesentlich düsterere Bilder bestimmen. Nur dem Zufall überlassen geraten diese so unterschiedlichen Ausgangssituationen durch den Bösewicht des Films zueinander und bleiben daraufhin bis zum Schluss verhakelt, was zu einer etwas zwanghaft angerührten Plotsuppe führt.

    Der Film bietet allerdings nicht nur der Landschaft wegen zumindest einiges an (anderen) Schauwerten. Auch die etwas sehr schlanke Penelopé Cruz ist ein Hingucker und mit einigen deftigen Actioneinlagen gibt es zumindest in Sachen Sound ordentlich was auf die Ohren. Darüber hinaus gelingt es, einige kritische Momente in Bezug auf Rassendiskriminierung und Armut einzustreuen, die erstaunlicherweise weniger aufgesetzt wirken, als es die Ausgangssituation vermuten lassen würde.

    Letztendlich will SAHARA aber doch lediglich nur eines: unterhalten. Dies allerdings teils mit der Brechstange! Logiklöcher und unfreiwillige Komik inklusive, reicht es jedoch zur sinnfreien Abendunterhaltung, was Augen und Ohren sowie die Hirnwindungen mal (wieder) auf andere Gedanken bringt!

    Technisch gelingt es Universum Film erneut zu überzeugen. Das Bild ist scharf und kontrastreich, der Ton immer wieder mal sehr präsent und räumlich, aber leider etwas tiefbassarm (nach furiosem Start). Die Extras bieten ein wenig Information und noch mehr Unterhaltung - das passt auch irgendwie! Zum Midprice von knapp 15 Euro darf man da als Liebhaber des Films beziehungsweise Genres durchaus bedenkenlos zugreifen.






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 4/5
    In den USA ist "Sahara" vom Major-Label Paramount erschienen, hierzulande liegen die Rechte bei Universum Film. Dieses Label kann schon als Lokal-Major bezeichnet werden und zeichnete sich schon immer mit liebevollen Special Editions aus, nur selten schaffte es aber ein Blockbuster in ihr Programm. Schade, dass gerade so ein Titel nicht in der Deluxe Edition erschienen ist, denn hier hätte man wir [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]