Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4111  Review zu: S. Darko - Eine Donnie Darko Saga 14.02.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Sieben Jahre nach dem Tod von Donnie Darko entdeckt sein jüngere Schwester Samantha (Daveigh Chase aus »Donnie Darko«), dass auch sie über die Gabe ihres Bruders verfuügt. Von Zuhause abgehauen, strandet Sam mit ihrer Freundin Corie in einer abgelegenen Stadt mitten im Nirgendwo. Als ein Meteorit einschlägt, scheint das Raum-Zeit-Gefüge gestört und es geschehen auf einmal seltsame Vorfälle: Kleine Kinder verschwinden auf unerklärliche Weise, Sam wird von heftigen Visionen heimgesucht und ein geheimnisvoller Mann prophezeit das Ende der Welt in nur 4 Tagen. Nun liegt es an Sam, die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren.

Cover S. Darko - Eine Donnie Darko Saga
Cover vergrößern




Im Handel ab:04.12.2009
Anbieter: Sunfilm Entertainment
Originaltitel:s. Darko
Genre(s): Mystery
Thriller
Regie:Chris Fisher
Darsteller:Jackson Rathbone, Briana Evigan, Daveigh Chase
FSK:16
Laufzeit:ca. 99 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Bildqualität ist weitgehend in Ordnung, wenn auch nicht rundum überzeugend. Die Schärfe ist zwar gut, weist aber kleinere Schwächen in der Detaildarstellung auf. Die Kompression könnte besser sein, neigt sie doch wiederholt zu leichtem Blockrauschen. Die Farben wurden nachbearbeitet und sehen entsprechend kräftig aus. Es gibt noch ein ganz leichtes Hintergrundrauschen. Dafür ist das Bild frei von Artefakten jeglicher Art.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die deutsche Fassung liegt in DD 5.1 und DTS vor, während die englische Originalversion in DD 5.1 vorhanden ist. Die deutsche DD 5.1-Fassung ist ein wenig lauter als die OF. Die Abmischung aller Spuren beeindruckt kaum. Da der Film recht dialoglastig ist, spielt sich das Geschehen überwiegend an der Front ab. Die hinteren Boxen kommen immer dann zum Einsatz, wenn etwas Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen. Dies trägt zwar ein wenig zur Atmosphäre bei, ist aber nicht mehr als solide. Die DTS-Spur ist noch einmal einen Tick lauter und wirkt insgesamt kraftvoller und runder. Räumlicher ist aber auch sie nicht. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar (Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor, Nur Englisch, keine UT), zwei Trailern, einem Making of (ca. 15 min), sechs Deleted Scenes sowie dem Feature Utah too much (ca. 7 min), einem “Making of” des gleichnamigen Songs.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


S. DARKO (USA; 2009) ist der Versuch die Geschichte um DONNIE DARKO fortzuführen. Die Produzenten hatten zuerst die Idee zur Fortsetzung, Autor und Regisseur waren zunächst skeptisch, haben dann aber zugestimmt. Und in der Tat: Sie hätten es lieber bleiben lassen sollen.

Alles was das Original ausmachte, fehlt hier und das, obwohl man sich eng an das Original hielt und das sowohl stilistisch als auch inhaltlich. Der ganze Grundaufbau ähnelt zu sehr dem Vorgänger, es gibt viele Figuren, die einer aus dem Original entsprechen. Man greift altes auf, kopiert es geradezu, kann aber nichts Neues hinzufügen (Religion, Brandstiftung, etc.). Die Geschichte ist eine grobe Nacherzählung der alten, wirkt dabei aber wirr und oft wie lediglich aneinander gereihte Episoden. Der fertige Film wirkt so alles andere als zufrieden stellend. Die eigentliche Story wird vernachlässigt und man verzettelt sich in unwichtigen Nebenaspekten. Die Erzählung ist zäh und echte Spannung gibt es auch nicht.

Regisseur Chris Fisher und Drehbuchautor Nathan Atkins bemühen sich redlich dem Original nachzueifern. Das Sequel benutzt dementsprechend genau die gleichen Elemente wie das Original, vermag es aber nicht mal ansatzweise das gleiche Gefühl aufzubauen. Dem Film fehlt der Weltschmerz, die philosophische Tiefe, die Teenager Depression, der kongeniale Soundtrack und vor allem gute Darsteller. Hatte das Original haufenweise gute Schauspieler wie Jake und Maggie Gyllenhaal, Mary McDonnell, Patrick Swayze, Katherine Ross, Noah Wyle oder auch Drew Barrymoore zu bieten, weist die Fortsetzung, schon deshalb weil weniger Geld zur Verfügung stand, nur Daveigh Chase als S. Darko (die einzige, die aus der Originalbesetzung übrig blieb) auf, die eher blass bleibt und keinesfalls über das Mittelmaß hinauskommt. Es fehlt ihr wie dem Rest der Besetzung an Charisma und überzeugender Präsenz.

S. DARKO erscheint wie ein uninspiriertes, seelenloses und damit in jeder Hinsicht unnötiges Sequel, das nicht annähernd so faszinierend wie das Original DONNIE DARKO ist. Für das kommerzielle Ausschlachten des großen und überragenden Nimbus fiel den Machern weder inhaltlich noch handwerklich etwas von Bestand ein. Alle betonen im Bonusmaterial immer wieder, wie sehr sie das Original mögen, dennoch vergreifen sie sich schamlos daran. Man vergegenwärtige sich: Einziger Grund für die Fortsetzung war ein kommerzieller Gedanke von Produzentenseite. Der Originalschöpfer Richard Kelly hat rein gar nichts mit diesem Werk hier zu tun. Und das ist auch gut so.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]