Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3293  Review zu: Robots 13.09.2010
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Christopher Zietzke



Schrott, das ist der Stoff, aus dem Robots-Helden wie Rodney Copperbottom geschraubt sind. Der junge Hobby-Tüftler träumt davon in Robot City für sein Erfinder-Idol Bigweld zu arbeiten. Daraus wird jedoch nichts, denn der skrupellose Ratchet hat die Macht über Bigwelds Imperium übernommen. Harte Zeiten für einfache Robots: Alle Altbaumodelle sollen verschrottet und durch blitzblanke „Upgrades“ ersetzt werden. Jetzt heißt es handeln! Gemeinsam mit seinen neuen rostigen Freunden startet Rodney eine spektakuläre Rettungsmission, bei der so manche Schraube ziemlich locker sitzt...

Cover Robots
Cover vergrößern




Im Handel ab:06.08.2010
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:Robots
Genre(s): Animation
Regie:Chris Wedge
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Flemisch: DTS 5.1
Castellano: DTS 5.1
Katalonisch: DTS 5.1
Dänisch: Dolby Digital 5.1
Finnisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Niederländisch: Dolby Digital 5.1
Norwegisch: Dolby Digital 5.1
Schwedisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Griechisch: Dolby Digital 5.1
Isländisch: Dolby Digital 5.1
Hebräisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Tschechisch, Isländisch, Hebräisch, Arabisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar der Blue Sky Studios
  • Tante Fanny's Tour hinter den Kulissen
  • Stimmen der Roboter
  • Musikvideo
  • Die Entstehung der Musikvideos
  • Entfallene Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Man hat eine Weile überlegt bei diesem Titel. Robots? Hat man den schon einmal gesehen? Irgendwie kommt einem das Ganze ja bekannt vor. Und tatsächlich, es ist schon eine Weile her, dass dieser Titel 2005 erschien. Und für einen Animationsfilm sind fünf Jahre eine ganze Menge. Das Bild ist jedoch heutigen Standards ebenbürtig und mit 28 MBps wird technisch genügend Raum gelassen. Das von einer Tochterfirma der 20th Century Fox erschaffene Animationserlebnis bietet - wie bei Computeranimationen üblich - ein knackig scharfes Bild ohne Filmkorn mit einem Detailreichtum, der jeden Rußfleck und jeden Kratzer im Edelstahl von Robot City abbildet. Gesunde, natürliche Farben geben dem Bild zusätzlich Plastizität, der Kontrast ist perfekt ausbalanciert und präsentiert trotz sattem Schwarz viele Details auch in dunklen Passagen. Einzig die mäßige Kompression schmälert den Gesamteindruck. Trotz einer üppigen 50 Gigabyte fassenden Blu-ray wird hier stark komprimiert, was bei der hohen Detaildichte partiell zu unschönen Rändern führt - jedoch ist dies kein wirklich störendes Kriterium. Vielmehr bügeln die stilistischen Mittel jeden Zweifel weg: Effekte, die im Realfilm benutzt werden, finden auch hier gekonnt Anwendung. Zeitraffer und Co. vermitteln ein Gefühl der klassischen Filmeffekte auf Basis der Animation, was für ein wirklich gutes Erlebnis fürs Auge sorgt.

Der Transfer in HD-Sphären gewährt einen Einblick in hohe Detailverliebtheit, weiß durch perfekte, feine Bilder zu überzeugen und hat trotzdem irgendwie den Charme, als würde die Animationswelt noch in Kinderschuhen stecken.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Tonbewertung ist eigentlich gut, sodass wir erst einmal mit dem negativen beginnen müssen. Trotz deftiger 5.1 DTS-Spur in den gängigen Weltsprachen mit drei verschiedenen englischen und zwei französischen Varianten fällt die durch 5.1 gegebene Räumlichkeit aller Spuren recht mau aus. Die hinteren Hochtöner bekommen ab und an einige hochgerechnete Musiksequenzen verabreicht, ansonsten ist deren Einsatz leider auf spärliche räumliche Effekte reduziert. Schade aber auch, dass hier keine gute Lösung gefunden wurde. Abhilfe versuchen die anderen Qualitäten zu schaffen, hier überbietet ein satter Bass, der besonders in Musiksequenzen dominant und kräftig daher kommt, eine sehr klare und umso weitere Front, die definitiv nicht auf den Center beschränkt ist. Dialoge sind seitlich zu differenzieren, und auch die Dynamik ist exakt bemessen, wodurch eine ständige Optimierung der Lautstärke entfällt.

Positiv fällt die musikalische Gestaltung auf - hier wurde Wert auf Aktualität gelegt. Zu der Zeit aktuelle Pop-Songs von Britney Spears oder Chingy werden gekonnt verwendet und suggerieren einmal mehr einen Bezug zur Realität, aber auch Klassiker und Evergreens wie "Singin' in the Rain" von Gene Kelly finden hier Verwendung. Die einzige Auszeichnung des Films gebührt dem Score von Komponist John Powell, der 2006 den ASCAP-Award für die beste Filmmusik gewann.

Insgesamt wird hier zwar gute Qualität geliefert, jedoch überraschen die verhältnismäßig mageren technischen Voraussetzungen sowie die leider etwas dürftige Umsetzung des Audios - hier wäre definitiv mehr drin gewesen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Bonussektion der Blu-ray erreicht nicht das Niveau, das ein Animationsfilm an Potenzial zu bieten hat. 20th Century Fox bietet hier einen Audiokommentar der Produzenten und ein Hinter-den-Kulissen-Feature sowie einige entfallene Szenen mit entsprechenden Kommentaren an, jedoch sind dies die einzigen üblichen Features. Ein eher informationsarmes Interview der deutschen Synchronsprecher, darunter TV-Comedians wie Bully Herbig, Oliver Kalkofe sowie Hans-Werner Olm referieren über ihren jeweiligen Charakter. Einzig die erfahrenen Synchronsprecher und Schauspieler Wolfgang Völz und - besonders interessant - Philipp Moog, der Ewan McGregor und "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris regelmäßig seine Stimme leiht, erklären Interessantes zum Synchrongewerbe.

Ebenfalls aus deutscher Feder stammt das Musikvideo zu Sarah Connors "From Zero To Hero", das nur in der deutschen Version des Films als Musik für den Abspann dient - Sarah Connor leiht dem Charakter Cappy, die im Original von Halle Berry gesprochen wird, ihre Stimme. Zu guter letzt sei das Menü erwähnt, das statisch erscheint, jedoch intuitiv zu bedienen ist und wirklich rasant von der Hand geht.

Die Bonusfeatures von "Robots" orientieren sich nicht an den üblichen Maßstäben, bieten jedoch speziell für das deutsche Publikum produzierte Inhalte.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Natürlich hat es "Robots" mit den Mega-Erfolgen "Shrek 2" und "Ice Age 2" des Vor- und Folgejahres sehr schwer gehabt, allerdings hat der zweite komplett von der 20th Century Fox-Tochter Blue Sky Studios entwickelte und produzierte Animationsfilm audiovisuell einiges zu bieten. Richtet man den Fokus noch etwas tiefer, so stellt man fest, dass hier mit Hingabe und Liebe zum Detail gearbeitet wurde. Viel Witz, Charme und Esprit versprüht die lockerleichte Familienunterhaltung, die dank zahlreicher Persiflagen an Hollywood-Blockbuster und -Klassiker auch das erwachsene Publikum schmunzeln lässt. Hier hat Blue Sky, die bereits 1998 einen Oscar für ihren Kurzfilm "Bunny" gewannen und stilsicher die Special Effects für David Finchers "Fight Club" sowie die Mafia-Serie "Die Sopranos" machten, ganze Arbeit geleistet.

Fox hat dem Ganzen nun eine technisch gute Blu-ray spendiert, die nicht nur Kinderherzen, sondern auch die ihrer Eltern erfreuen wird.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]