Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3914  Review zu: Rob-B-Hood - 2-Disc Special Edition 04.10.2007

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Thongs (Jackie Chan) und Octopus (Louis Koo) sind professionelle Einbrecher, die für den Gangsterboss Landlord (Michael Hui) arbeiten. Sie erhalten einen Auftrag, der ihnen 7 Millionen Dollar bescheren soll. Da Thongs seine Einkünfte regelmäßig beim Glücksspiel verprasst und Octopus seine Moneten für schöne Frauen verjubelt, sagen sie zu, ohne überhaupt zu wissen, was sie eigentlich stehlen sollen. Sie staunen nicht schlecht, als sie feststellen, dass ihre Beute ein Säugling ist - Kind einer Millionärsfamilie. Doch für einen Rückzug ist es zu spät, denn als Landlord von der Polizei geschnappt wird, müssen sie den Säugling in ihrer Wohnung verstecken. Schnell schließen sie das Baby in ihr Herz und weigern sich, es an die wahren Auftraggeber, die Triaden, zu übergeben. Eine Hetzjagd beginnt und die Kidnapper werden zu Beschützern des Millionärskindes und riskieren Kopf und Kragen ...

Cover Rob-B-Hood - 2-Disc Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.09.2007
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Action
Komödie
Regie:Benny Chan
Darsteller:Jackie Chan, Louis Koo, Yuen Biao
FSK:12
Laufzeit:ca. 121 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Kantonesisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • DELETED SCENES: Im Aufzug / Blinde Fahrt / Der Auftritt / Zahltag / Candlelight Dinner / Treffen Geschrei / Black Jack / Fahndungsfoto / Wo ist das Baby / Das Verhör / Babykost / Frauen / Unbemerkt / Aussprache / Männer / Spielwiese
  • MAKING OF: Rutsche / Kinder Wagen / Regenrinne / Riesentrampolin / Klimaanlage / Der Achterbahnstunt / Das Riesenrad / Bunjee / Fight / Poker / In der Wohnung / Kampf in der Kühlkammer / Schlagzeug / Babyalarm
  • Behind the Scenes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der anamorphe 2,35:1-Transfer von ROB-B-HOOD macht einen sehr gelungenen Eindruck. Die Schärfe ist dank der konstant hohen Bitrate permanent auf einem überzeugenden Level angesiedelt und zeigt klare Kanten sowie viele Details. Leichte Doppelkanten zeugen jedoch von Überschärfung durch Edge Enhancement. Rauschen ist nur selten ein Problem. Es tritt, wenn überhaupt, nur auf Hintergründen auf und dann auch in nicht allzu störender Ausprägung. Die Kompression arbeitet tadellos. An den Farben gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. Natürliche wie satte Töne bekommt man als Zuschauer zu sehen. Hinzu gesellt sich ein ausbalancierter Kontrast mit einem guten Schwarzwert, was dem Bild eine gewisse Plastizität verleiht. Schmutz oder Defekte sucht man auf der Vorlage für das DVD-Master weitestgehend vergebens.

Dem Transfer bleiben neun Punkte nur deshalb verwehrt, da sich in vielen Szenen das berüchtigte „Asien-Ruckeln“ durch den Film zieht. Das ist kein Fehler der Normwandlung, sondern schlicht schlampige Arbeit der originalen Masteringfirma. Etliche Filme aus Hongkong und Thailand, darunter Titel wie BORN TO FIGHT oder THE BODYGUARD, leiden darunter.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die beiden Dolby Digital 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch stehen der Bildqualität in nicht viel nach. Bei einem dermaßen neuen Film erwartet man das aber auch. So wird man dann tatsächlich in den Actionszenen mit einigen direktionalen Effekten konfrontiert, welche in ruhigeren Momenten immerhin durch eine deutlich vernehmbare Umgebungsklangkulisse abgelöst werden. Aufgrund eines hohen Nicht-Action-Anteils sollte man aber keinen hyperdynamischen Brachial-Mix erwarten, dafür gibt es im Film einfach zu wenige Gelegenheiten. Für die Bassaktivitäten gilt dasselbe: Es gibt nicht viele basslastige Momente; aber wenn, dann überzeugt die Arbeit des Subwoofers voll und ganz.

Die Stimmen sind immer gut zu verstehen. Allerdings vermittelt die professionell eingesprochene Synchronisation nicht den Witz sowie die Spritzigkeit des Originals, sondern wirkt dagegen etwas dröge. Die allgemeine Klangqualität überzeugt durch klare Bässe, Mitten und Höhen, ohne wirklich an die Grenzen des Spektrums zu stoßen. Im Endergebnis stehen 7,5 Punkte zu Buche.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die vorhandenen deutschen Untertitel enthalten die Originalnamen der Figuren (nicht die vereinfachten) und scheinen somit auf dem Originalskript zu basieren. Auf dieser Filmdisk befindet sich außer einer Trailershow keine Extras mehr – auch nicht der Audiokommentar der Hongkong-DVD.

Zum Test lag uns nur die erste Bonus-Scheibe vor, die zweite wird es lediglich in der 3-Disk Limited Edition zu kaufen geben. Erstere enthält zuerst 21 Minuten an Deleted Scenes, welche zum Teil im in Cannes gezeigten Director's Cut zu sehen sind. Neben ein paar komischen Szenen wird der Hauptteil durch Erweiterungen des Dramaanteils dargestellt. Anschließend darf man dem einstündigen Making Of frönen, welches alle wichtigen Aspekte der Dreharbeiten ausführlich durchleuchtet und interessante Hintergrundinfos liefert. Neben vielen Ausschnitten, welche hinter den Kulissen gedreht wurden, sind auch etliche Interviewfetzen zu sehen. Das siebzehnminütige Baby-Special begleitet das Filmbaby während der Dreharbeiten, bevor das Bonusmaterial mit einer allgemeinen wie unkommentierten Behind the Scenes-Featurette, welche eine Länge von 24 Minuten aufweist, ausklingt.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Jackie Chan betont immer wieder, dass er in seinem fortgeschrittenen Alter mehr ernsthafte Rollen spielen will. Was bei NEW POLICE STORY angefangen hat, setzt er in ROB-B-HOOD fort. Allerdings funktioniert der Film auf der Drama-Ebene nicht so richtig. Erstens, weil der Part zwischen all der Action und Comedy aufgesetzt wirkt und zweitens, weil die Hongkong-Kinofassung im Gegensatz zu dem in Venedig gezeigten Director's Cut zwecks internationaler Vermarktung um viele dieser Szenen erleichtert wurde. Wer einen typischen Jackie-Chan-Film sehen will, liegt mit der deutschen DVD also goldrichtig, wenngleich immer noch ein paar dramatische Aspekte im Film verblieben sind. Wie gewohnt blödelt und fightet er sich durch einen typischen Baby-Film à la DREI MÄNNER UND EIN BABY. Dabei sind aber einige Längen zu verschmerzen, denn mit dem unausgegorenen, ernsteren Teil wirkt der Film etwa 20 bis 30 Minuten zu lang. Dies merkt man auch daran, dass der Film immer wieder vom Thema (zwei Gauner müssen sich um das Baby kümmern) abkommt und in – mal wieder – dramatische Subplots abdriftet, die den Figuren mehr Tiefe verleihen sollen.

In Sachen Comedy und Action zeigt Jackie nach wie vor eine hervorragende Leistung. Sein Filmpartner Louis Koo steht ihm beim Windelnwechseln nicht minder lustig zur Seite. Als Nebendarstellerin gibt sich das „Twin“ Gillian Chung die Ehre. Hinzu kommen Cameo-Auftritte von bekannten Kollegen wie Yuen Biao oder Daniel Wu. Die Kampfszenen wurden von Jackie und seinem Stunt-Team gewohnt tadellos und spektakulär inszeniert, während die Regie von Benny Chan dem Ganzen eine moderne, peppige Note gibt. Insgesamt kann man ROB-B-HOOD allen Jackie-Chan-Fans bedenkenlos ans Herz legen. Alle anderen müssen abwägen, ob der misslungene Genremix das Richtige für sie ist.

Die DVD von Splendid Entertainment erscheint in der Amazia-Reihe des Labels und ist alles andere als misslungen. Bild und Ton wurden richtig gut umgesetzt, während die Extras für viel Beschäftigung nach dem Film sorgen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]