Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5519  Review zu: Rio Bravo 08.02.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



John Wayne ist der Sheriff. Und er steht kurz davor, seine Pflichterfüllung mit dem Leben zu bezahlen. Denn der Mörder, den er festgenommen hat, wartet auf seine blutige Befreiung. Eine Horde schießwütiger Cowboys - vom Bruder des Mörders beauftragt - ist zu allem entschlossen: Jetzt kann ihm keiner mehr helfen. Ein Säufer, der mal ein berühmter Scharfschütze war, und ein Krüppel versuchen es trotzdem. John Wayne , Dean Martin und Ricky Nelson in einem Western, der in die Filmgeschichte einging.

Cover Rio Bravo
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.01.2008
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Rio Bravo
Genre(s): Western
Regie:Howard Hawks
Darsteller:John Wayne, Dean Martin, Ricky Nelson, Angie Dickinson, Walter Brennan, Ward Bond, John Russell, Pedro Gonzales-Gonzales, Estelita Rodriguez, Claude Akins, Malcolm Atterbury, Harry Carey Jr., Walter Barnes, Nesdon Booth, George Bruggeman, Yakima Canutt, Jose Cuchillo, Robert Donner, Fred Graham, Joe Gray, Myron Healey, Riley Hill, Eugene Iglesias, Gordon Mitchell, Tom Monroe, Chuck Roberson, Bing Russell, Joseph Shimada, Dean Smith, Bob Steele, Ted White
FSK:12
Laufzeit:ca. 141 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Spanisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch, Isländisch, Hebräisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Dokumentationen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der 1,85:1-Transfer wurde mit dem VC-1-Codec erstellt und weist eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln auf, welche progressiv wiedergegeben werden. RIO BRAVO besitzt eine sehr eigenwillige Optik, welche durch einen intensiven Orange-Filter dominiert wird, der die Farben entsprechend verfälscht. Hinzu kommt ein überhöhter Kontrast, der Gesichter mitunter sehr wächsern wirken lässt. Die Farbtöne an sich werden jedoch stets durchaus satt und tadellos wiedergegeben.

In Sachen Schärfe muss sich auch RIO BRAVO mit der aktuellen Western-Referenz im HD-Bereich in Form von DER SCHWARZE FALKE messen lassen. Der Film wurde auf wesentlich schlechterem Filmmaterial gedreht als der FALKE und daher kommen die Kantentrennung und Detailzeichnung nicht ganz so erstaunlich rüber. Da der Transfer offensichtlich künstlich um den Filmgrain reduziert wurde (Degraining), wirken Objekte aus nächster Nähe leicht weichgezeichnet. Die Körnung tritt somit nur noch mild in Erscheinung und stellt die Kompression vor keine großen Hürden. Großer Pluspunkt des Transfer ist die gute Plastizität, welche sich aus der HD-Auflösung ergibt. Besonders die scharf gezeichneten Hintergründe sorgen für ein kontrastreiches Bild, welches für einen 50 Jahre alten Western trotz der bereits erwähnten Mängel eine überzeugende Gesamtschärfe ergibt. Zuletzt bleibt noch zu erwähnen, dass das Material fast komplett von Schmutz und Defekten befreit wurde.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Lange Gesichter beim Blick auf die Tonauswahl. Sowohl die deutsche Synchronisation als auch das englische Original liegen nur in Dolby Digital 1.0 vor. Das, was dann aus dem Center schallt, klingt relativ klar und satt, im Original aber etwas luftiger, während man beim deutschen Track feine Hintergrundgeräusche vermisst. Die Stimmen sind immer perfekt zu verstehen und der Sound allgemein verzerrungsfrei. Man muss jedoch mit den höhenbetonten Tracks leben. Bass sollte man gar nicht erst erwarten. Zusätzlich stehen noch französische, spanische und italienische Sprachvarianten zur Verfügung, diese aber ebenfalls lediglich in Center-Mono.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch sowie zehn weiteren europäischen Sprachen. Leider hat Warner den Audiokommentar von John Carpenter und Filmhistoriker Richard Schickel nicht mit einer Übersetzung versehen. Das ist besonders deshalb schade, weil die beiden wirklich hochinteressante Hintergrundinformationen zu RIO BRAVO zu bieten haben. Anschließend folgt das halbstündige Feature „Ein Tribut: Howard Hawks RIO BRAVO“. Hier werden die verschiedenen Produktionsschritte des Films besprochen und mit teilweise neu erstellten Interviews von Beteiligten unterlegt. Auch Filmexperten wie John Carpenter kommen hier zu Wort. In „Old Tucson: Wo Legenden leben“ wird der Zuschauer achteinhalb Minuten lang durch die alte Filmkulissenstadt geführt, in welcher RIO BRAVO sowie eine Reihe weiterer Genreklassiker gedreht wurde. Als nächstes stehen die Männer, die den Film schufen, im Mittelpunkt einer 55-minütigen Dokumentation, welche sich hauptsächlich um Regisseur Howard Hawks dreht. Sein Wirken und Schaffen wird mit etlichen Filmausschnitten sowie Archivinterviews dokumentiert und von einem Sprecher entsprechend kommentiert. Zuletzt darf man noch den US-Kinotrailer bewundern.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Mit RIO BRAVO schuf Meisterregisseur Howard Hawks (RED RIVER) einen Western, der nach eigener Aussage eine direkte Reaktion auf HIGH NOON sein sollte, welchen Hawks überhaupt nicht leiden konnte. Das Motiv aus diesem Film, dass ein Sheriff bei der Bevölkerung um Beistand im Kampf gegen die Bösen bettelt und am Ende ganz alleine dasteht, missfiel ihm so sehr, dass er die Story mehr oder weniger übernahm, seine Figuren aber dem gängigen Heldenschema der klassischen Western anpasste. Dieser Held in Person von Sheriff John T. Chance wird vom wie immer coolen John Wayne dargestellt, der sich nach einem kleinen Karrieretief (seit DER SCHWARZE FALKE hatte er keinen erfolgreichen Film mehr gedreht) mit nun sichtbarem Übergewicht wieder ins Rampenlicht zurückkämpfte. Als seine treuen Mitstreiter (wie erwähnt als Kontrast zu HIGH NOON gedacht) agieren Größen des 50er Jahre Showbusiness wie Dean Martin und Ricky Nelson.

Das Thema der Belagerung der Helden in ihrer „Festung“ in Form des Sheriffsbüros durch die Schergen eines reichen Ranchers wurde von Hawks selbst zweimal in EL DORADO und RIO LOBO erneut aufgenommen. Kultregisseur John Carpenter nahm sich des Themas ebenfalls an, stilisierte das Ganze noch etwas in die Extreme und schuf damit seinen 1976er-Klassiker ASSAULT ON PRECINCT 13. Warum die Grundstory so beliebt war, ist dabei recht offensichtlich. Die räumliche Beschränkung sowie die Belagerungsthematik sorgen für mächtig Spannung und Wildwest-Action. Die innovative Eröffnungssequenz, die satte fünf Minuten ohne Dialog auskommt und eigentlich als Hommage an die Stummfilmzeit gedacht war, galt damals als filmische Revolution. All diese Aspekte formen RIO BRAVO zu einem echten Westernklassiker, den man sich als Genrefan nicht entgehen lassen darf. Jedoch auch Western-Einsteiger dürften auf ihre Kosten kommen.

Die Blu-ray-Disk von Warner Home Video zeigt den Film in einer dem Alter entsprechend guten technischen Qualität. Hinzu kommen sehr interessante Extras, welche das Anschauen auf jeden Fall lohnen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]