Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6971  Review zu: Rhythm Is It! - 3 Disc Collector's Edition 13.09.2005
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Berlin, Januar 2003. In der Arena, der alten Omnibus-Remise im Industriehafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys Le Sacre du Printemps, choreographiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Philharmonikern: Das erste große Education-Projekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. Eine emotionale Reise in neue, ungeahnte Welten und zu verborgenen Facetten ihrer Persönlichkeiten.

Cover Rhythm Is It! - 3 Disc Collector's Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:12.09.2005
Anbieter: Alive AG / Capelight Pictures
Originaltitel:Rhythm Is It!
Genre(s): Dokumentation
Regie:Thomas Grube, Enrique Sanchez Lansch
Darsteller:Simon Rattle, Royston Maldoom, Susannah Broughton, Marie Theinert, Martin Eisentraut, Olayinka Shitu, Volker Eisenach
FSK:12
Laufzeit:ca. 100 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: PCM
Englisch: PCM
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:3 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Audiokommentar von Thomas Grube sowie Royston Maldoom und einem Protagonisten
  • Le Sacre Du Printemps: Die Tanz- und Konzertperformance
  • Picture in Picture: Tanz und Konzert
  • Musikvideo des Titelsongs „Versteck dich nicht“
  • 2 weitere Musikvideos der Wickeds
  • Die Wickeds live in Suite 13
  • Interview mit dem Komponisten
  • Windows Media HD-Videodatei (720p) der Tanzperformance im ROM-Part
Zusatzinfos:
  • http://www.rhythmisit.de/

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Film-DVD (07/10 Punkte):
    Die erste DVD des Sets bietet die Kinofassung des dokumentarischen Films im anamorphen 1,85:1-Format.

    Schon nach den ersten Minuten ist leicht zu erkennen, dass unterschiedliches Equipment für die Aufnahmen zum Einsatz kam. Szenen aus der Berliner Philharmonie bieten natürliche Farben mit warmen Tönen und einem guten Schärfepegel. Durch den ausgewogenen Kontrast lassen sich auch noch feine Details im Hintergrund gut erkennen. Von schlechterer Qualität sind die Sequenzen mit den Tänzern. Das Bild hat hier einen deutlichen Gelbstich und wirkt blass, wie auch unscharf. Immer wieder zeigt sich eine nicht ganz sauber arbeitende Kompression, welche zu deutlich unsauberen Kanten führt. Außerdem lassen sich ab und an erhebliche Nachzieheffekte feststellen.

    Disk-2 (05/10 Punkte):
    Hier hat man die Möglichkeit zwischen Orchesterperformance und Tanzperformance per Angle-Funktion durchzuschalten.

    Im Vergleich zum Kinofilm zeigt die Bildqualität der zweiten DVD noch deutlichere Schwächen. Der Transfer ist sehr unscharf, so dass Gesichter schon aus kurzer Distanz kaum noch zu erkennen sind. Die Farben sind zwar kräftig werden aber von einem deutlichen Rauschen belastet. Unsaubere Kanten und Kompressionsartefakte kann man am laufenden Band beobachten. Der schlechte Kontrast tut sein Übriges und lässt jegliche Details in einem Sumpf aus Schwarz verschwinden.

    Da es sich bei der zweiten Disk eigentlich um Bonusmaterial handelt, fließt dessen Qualität nur zu einem Drittel in die Gesamtwertung ein.

    Bewertung  6 von 10 Punkten




    Eine große Auswahl an verschiedenen Tonformaten bietet die erste DVD. Neben dem unkomprimierten PCM-Track gibt es eine Dolby Digital 5.1 sowie eine DTS-Tonspur.

    Der Sound ist wirklich gut gelungen, wenn er auch deutlichen Qualitätsschwankungen unterliegt. Szenen aus der Berliner Philharmonie klingen ausgereift und harmonisch. Sie zeichnen sich über alle Lautsprecher wohl differenziert ab, was zu einem konzertähnlichen Feeling führt. Weitaus schlechter, denn vor allem dumfper, sind die Aufnahmen mit den Kids aus den etlichen Turnhallen der Stadt. Zwar werden alle Lautsprecher gut in das Geschehen mit eingebunden und auch immer wieder Teile von „Le Sacre du Printemps“ über die Rears ausgeben, doch die Sprachwiedergabe ist alles andere als natürlich.

    Hielten sich die Tontechniker zu Beginn noch eher zurück, lassen sie es aber ab Minute 67 ganz ordentlich krachen. Mit unglaublicher Dynamik und einem satten Tiefbass werden wir in das Geschehen hineingesogen. Unterschiede zwischen den verschiedenen Kompressionsverfahren gibt es kaum. Während der PCM-Track in den Höhen minimal besser aufzulösen scheint, sind es aber die Mehrkanaltonspuren, welche aus technischen Gründen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Einen Unterschied zwischen Dolby Digital und der DTS konnte ich jedoch nicht ausmachen.

    Wer die 3 DISC COLLECTOR'S EDITION sein Eigen nennt, bekommt die komplette Tanz- und Orchesterperformance auf der zweiten DVD als Bonus mitgeliefert. Der Ton liegt hier lediglich als Dolby Digital 5.1-Spur vor, steht seinem Pendant der ersten DVD aber in nichts nach. Hervorzuheben sind jedoch der markerschütternde Tiefbass und die brachiale Dynamik, welche in das gut klingende Surround-Panorama eingebettet wurden. Zwar liegt das große Manko wiederum bei der Feinzeichnung der Höhenwiedergabe, doch dies lässt sich verkraften. Wenn auch nicht ganz das Niveau vieler klassischer Konzerte erreicht wird, bekommen wir dennoch eine tolle Leistung geboten.

    Wie schon beim Bild wird auch hier die Tonqualität der zweiten Disk lediglich mit einem Drittel bewertet.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Die COLLECTOR'S EDITION von RHYTHM IS IT! bietet Extras en masse. So befindet sich gleich auf der ersten Disk ein Audiokommentar mit Regisseur Thomas Grube, dem Choreografen Royston Maldoom und dem Protagonisten Martin Eisentraut in Filmlänge. Dass technische Aspekte bei diesem Kommentar eine Nebenrolle spielen wird schon nach den ersten Minuten klar. Vielmehr tauschen sich die Teilnehmer über ihre Erlebnisse und Gefühle während der Produktion aus.

    Neben der Film-Disk ist die zweite DVD das Herzstück dieses Werkes. Bekam man während der 100 Minuten dauernden Doku leider nur wenig des fertigen Bühnenprogramms zu sehen, wird dies nun korrigiert und die 40minütige Aufführung in verschiedenen Kameraperspektiven gezeigt. Nach der Einleitung zu „Le Sacre du Printemps“ von Sir Simon Rattle hat man nun die Möglichkeit per Angle-Funktion des DVD-Players entweder der Tanz- oder Konzertperformance zu folgen. Wer sich jedoch für keines der beiden entscheiden kann, darf sich per „Picture in Picture“ die Tanzvorführung und das Konzert gemeinsam ansehen. Da die Hip-Hop Gruppe „Die Wickeds" den Titelsong „Versteck dich nicht“ beisteuerte, werden im gleichnamigen Menüpunkt noch drei weitere Musikvideos dieser Band angeboten.

    Auf der dritten DVD wird man jetzt mit allen wünschenswerten Hintergrundinformationen versorgt. Den Anfang macht das Making Of, welches mit einer Laufzeit von über 52 Minuten viel über den gesamten Produktionsprozess verrät. Es wird uns ein Blick hinter die Kulissen des Filmes gewährt und über weitere so genannte Education-Projekte aus den Jahren 2004 und 2005 berichtet. Viele Interviews mit Beteiligten und weitere Szenen aus den fertigen Projekten runden dieses Feature ab. Richtig ins Detail geht es unter dem Menüpunkt Interviews, in welchem Regisseure und Produzenten, sowie das gesamte technische Team zu Wort kommen. Hier erfährt man nun auch wie die Idee des Projektes überhaupt entstand und welche Probleme überwunden werden mussten.

    Etwas gewöhnungsbedrüftig ist das nur im Audioformat vorliegende Interview mit dem Filmscore Komponisten Karim Sebastian Elias. Man unterhält sich weniger über das Projekt „RHYTHM IS IT!“ an sich als über andere, allgemeinere Themen. So wird einige Zeit über den weltweit bekannten Filmkomponisten Danny Elfman diskutiert und auch zukünftige Projekte werden angesprochen. Unter dem Punkt Filmtipps verbergen sich schließlich noch vier Trailer.

    Wer über das benötigte Equipment verfügt, kann sich mit dieser DVD auch schon mal auf die hochauflösende Zukunft einstimmen und ausgewählte Szenen in einer 720p Version betrachten. Die Qualität ist beeindruckend, wenn die Leistung des zur Verfügung stehenden PCs auch nicht ausreichend ist, um die Clips ohne deutliches Ruckeln abzuspielen.

    Bewertung  10 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


    RHYTHM IS IT!, lautet der einprägsame Titel dieses Werkes; doch was bedeutet der Begriff „Rhythmus“ denn überhaupt. Ein bekanntes Lexikon beschreibt dieses Phänomen als eine periodische Abfolge eines Ereignisses oder (zumal akustischen) Musters. Doch wie kann man jemandem das Wort „Rhythmus“ mit einer solchen Definition nahe bringen? Für uns Menschen ist Rhythmus nicht nur ein immer wiederkehrendes Muster; Rhythmus ist Musik und Leidenschaft, zugleich aber auch Lebensgefühl und Inhalt. Dieses periodische Phänomen kann uns vorantreiben, in Ekstase versetzen und uns sogar verändern.

    Genau dies wollte Star-Dirigent Sir Simon Rattle auch den Kids in Berlin vermitteln und rief deshalb dieses außergewöhnliche Projekt ins Leben. Gemeinsam mit seinen Berliner Philharmonikern und dem Choreografen Royston Maldoom, wollte er der festgefahrenen Realität vieler Schüler eine neue Perspektive aufzeigen und sie in eine Welt abseits der oftmals sterilen Schulwelt entführen. Dass dies kein einfaches Unterfangen werden würde, war allen Beteiligten klar und nach der ersten Woche Training an den verschiedenen Schulen auch leider bittere Realität.

    “DON'T THINK WE'RE ONLY DOING DANCE!
    YOU CAN CHANGE YOUR LIVE IN A DANCE CLASS!!“

    Royston Maldom


    Nicht jeder konnte, oder wollte den Anforderungen genügen, was zu Reibereien zwischen Trainern und Schülern führte. Letztendlich zogen jedoch alle an einem Strang und präsentierten eine atemberaubende Bühnenperformance, wie man sie zu Strawinskys „Le Sacre du Printemps“ sicher noch nicht gesehen hatte.

    Inszenatorisch ist der im semi-dokumentarischen Stil gehaltene Filme sehr gut gelungen. Erst während der Dreharbeiten suchten sich die Macher ihre Protagonisten unter den Schülern aus und portraitierten diese ausführlichst. Dies verleiht dem Werk einen sehr persönlichen und realistischen Charakter. Man interessiert sich für die Geschichte und die Gefühle der jeweiligen Person und ist über jeden Fortschritt dieser überglücklich. Erfreulich ist es auch, dass während der Produktion die Arbeit hinter den Kulissen stark thematisiert wird und man so Einblick in Bereiche bekommt, welche sonst einem ausgewählten Kreis vorbehalten sind. So ist es einfach erstaunlich mit wieviel Feingefühl und Wortgewandheit Sir Simon Rattle seine Spitzenmusiker auf ein Projekt vorbereitet und diese selbst den schwierigsten Vorgaben folgen können.

    RHYTHM IS IT! ist ein spannendes Portrait über einen Mann und seine Visionen. Nicht nur Musikfans sollten hier einen Blick wagen, denn diese außergewöhnliche Dokumentation vermag jeden zu fesseln.

    Die 3 DISC COLLECTOR'S EDITION ist eine wahre Fundgrube und bietet alles was man sich nur wünschen kann. Neben einer sehr passablen Leistung in Sachen Bildqualität punktet vor allem der Ton der zweiten Disk. Die Extras sind derart umfangreich, dass man gar nicht alles auf einmal verarbeiten kann.




    BIG X-TRA AWARD


    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 4,5/5
    Wie man am Gesamtergebnis merkt, haben wir hier eine Veröffentlichung vorliegen, bei der man ein paar Abstriche in Sachen Bild machen muss. Doch "Rhythm is it!" ist sicherlich nicht nur für Dokumenations-Fans und Sammler interessant. Besonders in Zeiten des schnellebigen und sensationsgeilen Reality-TVs ist es schön mit anzusehen, das ein Film den Erfolg von Kindern dokumentiert, die sehr untersc [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]