Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9437  Review zu: Requiem for a Dream - Premium Edition 31.05.2005
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Drogen stehen im Mittelpunkt des Lebens der vier Protagonisten in REQUIEM FOR A DREAM. Die einsame Witwe Sara Goldfarb (Ellen Burstyn) verbringt ihre Tage vor dem Fernseher, ihr einziger großer Traum ist der Besuch in der TV-Game-Show Tappy Tibbons. Für den ersehnten Auftritt hungert sie sich mithilfe von Diätpillen in ihr rotes Kleid, das sie zum letzten Mal vor 20 Jahren trug. Ihr Sohn Harry (Jared Leto) und seine Freunde Tyrone (Marlon Wayans) und Marion (Jennifer Connelly), versinken in einem gefährlichen Sumpf aus Kokain, Heroin, Kriminalität und Prostitution.

Cover Requiem for a Dream - Premium Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.04.2005
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:Requiem for a Dream
Genre(s): Drama
Regie:Darren Aronofsky
Darsteller:Ellen Burstyn, Jared Leto, Jennifer Connelly, Marlon Wayans, Christopher McDonald, Louise Lasser, Marcia Jean Kurtz, Janet Sarno, Suzanne Shepherd, Joanne Gordon, Charlotte Aronofsky, Mark Margolis, Michael Kaycheck, Jack O'Connell, Chas Mastin, Ajay Naidu, Sean Gullette, Samia Shoaib, Peter Maloney, Abraham Abraham, Aliya Campbell, Te'ron A. O'Neal, Denise Dowse, Bryan Chattoo, Eddie De Harp, Scott Franklin, Peter Howard, Brian Costello, Abraham Aronofsky, James Chinlund, Olga Merediz, Allison Furman, Robert Dylan Cohen, Ben Shenkman, Keith David, Dylan Baker, Shaun O'Hagan, Leland Gantt, Bill Buell, Jimmie Ray Weeks, Gregg Bello, Henry Stram, Heather Litteer, Jenny Decker, Ami Goodheart, Nina Zavarin, Stanley Herman, Scott Bader, Jim Centofanti, Scott Chait, Daniel Clarin, Ben Cohen, Eric Cohen, Brett Feinstein, Ricky Fier, John Getz, Andrew Kessler, Ross Lombardo, Carter Mansbach, Scott Miller, Todd Miller, Joshua Pollack, Craig Rallo, Geordan Reisner, Keith Scandore, David Seltzer, Chris Varvaro, Ricardo Viñas, Chad Weiner, Jesse Weissberger, Greg Weissman, Hubert Selby Jr., Lianna Pai
FSK:16
Laufzeit:ca. 97 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: DTS 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.77:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-5 und 1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Interview mit Hubert Selby Jr.
  • Aufbau einer Szene mit Regisseur und Co-Autor Darren Aronofsky
  • Making-of mit Regiekommentar
  • Die Entstehung der Filmmusik in der Skywalker Ranch
  • TV-Spot "dream quotes"
  • Deleted Scenes - mit englischem Regiekommentar/optional deutsche UT
  • Darsteller-Infos
  • 6-seitiges Booklet
Zusatzinfos:
  • Requiem for a Dream Website

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Das Bild der Platinum Edition von REQUIEM FOR A DREAM scheint identisch mit dem britischen Transfer zu sein. Regisseur Aronofsky benutzt sehr viele Stilmittel wie Farbverfremdung, Kontrastspielereien oder körniges Filmmaterial, um seine filmische Intention zu erzeugen - das macht eine Bewertung des Bildes etwas schwierig.

    Generell kann man sagen, dass das Bild fast durchgehend sehr rauscharm ist; nur selten sind Artefakte oder Blöcke in Hintergründen zu erkennen. Unter dem offensichtlichen Rauschfiltereinsatz leidet die Schärfe etwas, die zwar insgesamt mehr als ordentlich ist, aber eben nicht vollends überzeugen kann. Konturen könnten dagegen besser abgegrenzt sein und ein paar Details mehr wären auch nett gewesen. Die Farben sind zu jeder Zeit satt ("natürlich" kann man bei den vielen stilbedingten Verfremdungen nicht sagen), während der Kontrast bis auf wenige Szenen, in denen er bewusst etwas zum Überstrahlen neigt, sehr ausgewogen wirkt. Der Schwarzwert lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Dass das Material in fehlerlosem Zustand ist, darf als Selbstverständlichkeit angesehen werden.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Der Ton macht in beiden Sprachen regen Gebrauch von den Surround-Lautsprechern, um den Zuschauer am Drogentrip der Protagonisten teilhaben zu lassen. Die Effekte sind fein auf alle Kanäle aufgeteilt und bieten eine gute Dynamik. Als Anspieltipp ist hier die Szene mit Ellen Burstyn und dem "lebendigen" Kühlschrank zu nennen, die neben den Effekten auch mit einem hämmernden Bass aufwarten kann.

    Bei den Stimmen fällt auf, dass die englischen zwar etwas dumpfer, dafür aber natürlicher und nicht so steril wie die deutschen klingen. DTS-Ton liegt lediglich in deutscher Sprache vor und wurde des Weiteren etwas lauter abgemischt. An der Klangqualität an sich (Höhen, Mitten sowie Bässe) gibt es nichts auszusetzen.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Die Extras auf der Bonus-DVD sind durchweg deutsch untertitelt. Der Hauptfilm selbst besitzt zwar auch deutsche Untertitel, jedoch basieren diese nur auf der deutschen Synchronisation.

    Das erste Feature ist ein Interview mit dem (Drehbuch-)Autor Hubert Selby Jr., der in 20 Minuten seine außergwöhnliche Lebensgeschichte umreißt, welche sich im Film wiederspiegelt. Der lustige alte Mann erzählt von seiner Hirnschädigung und wie er sich mit dieser Behinderung durchs Leben gekämpft hat - hochinteressant! In Aufbau einer Szene (sechs Minuten) erklärt Regisseur Aronofsky die wesentlichen Handlungselemente und verliert noch Worte zur Optik sowie dem Set- und Sounddesign.

    Auf Seite 2 im Menü findet der Zuschauer dann das 29-minütige Making Of, welches von einem Kommentar von Darren Aronofsky begleitet wird. Das ist auch sinnvoll, denn das Making Of erweckt eher den Eindruck einer B-Roll, die die Dreharbeiten im Hintergrund begleitet. Die Entstehung der Filmmusik in der Skywalker Ranch ist genau das Selbe, wieder gibt es sechs Minuten B-Roll-Aufnahmen mit Kommentar. Danach sorgt ein kurzer TV-Spot für etwas Auflockerung.

    Doch schnell geht es weiter im Menü zu den neun Deleted Scenes, die optional mit einem Kommentar des Regisseurs betrachtet werden können. Sie beinhalten unter anderem einen kleinen Nebenhandlungstrang über das Absetzen der Drogen von Harry, Tyrone und Marion, eine geniale Jar Jar Binks-Verarsche von Marlon Wayans, ein Outtake, in dem Hubert Selby Ellen Burstyn aus seinem Buch vorliest sowie das Cameo des (Dreh-)Buchautors als Gefängniswärter. Abgeschlossen wird das Bonusmaterial von Darstellerinfos zu den vier Hauptdarstellern.

    Aber STOPP - da war doch noch was! Richtig, auch bei REQUIEM FOR A DREAM ist ein Easteregg versteckt. Auf der zweiten Seite des Hauptmenüs der Bonus-DVD befindet sich im mittleren Filmausschnitt ein auswählbares Augen-Symbol, welches die Tappy Tippons-TV Show Preis gibt.

    Ebenfalls noch erwähnenswert ist die hübsche Verpackung des DVD-Doppeldeckers. Das Digipak steckt in einem silbern glänzenden Schuber, der wirklich eine Augenweide darstellt - ideal für das Sammlerregal!

    Bewertung  7 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


    In REQUIEM FOR A DREAM versucht Regisseur Darren Aronofsky den Drogentrip von vier Personen auf ernste, aber schwarzhumorig überzeichnete Weise darzustellen. Er will dabei auch betonen, dass man als Drogen nicht nur die klassischen Rauschmittel sehen darf, sondern auch Fernsehen und Süßigkeiten sollten in der modernen Gesellschaft als solche erkannt werden. Die irre Optik mit dem passenden Sound versetzt den Zuschauer scheinbar mitten in die Köpfe der zugedröhnten Personen. Dass der Film niemals zur Komödie wird, verdankt er der bitteren Geschichte, die den Zuschauer nach dem Finale schockiert zurücklässt. Dies alles macht REQUIEM FOR A DREAM zu einem Highlight des Drogendrama-Subgenres, welcher zahlreiche Nachahmer wie zum Beispiel SPUN nach sich zog.

    Die neue Platinum Edition von Highlight macht die schwache Erstauflage vergessen und überzeugt neben der tollen Verpackung durch eine gute Technik sowie zahlreiche interessante Extras. Lediglich die beiden Audiokommentare der US- oder auch UK-DVD vermisst man.






    Und das meinen unsere Kollegen...

    Fazit: 3,5/5
    "Requiem for a Dream" ist ein durchaus anspruchsvoller Film, denn wer nur vor dem TV sitzt ohne nachzudenken, wird nicht viel vom Film haben. Dass dieser, mit 4,5 Millionen ins Low-Budget-Segment gehörende, Film so erfolgreich war und immer noch ist, liegt wohl nicht nur an den guten Darstellern. Nun endlich gibt es auch eine bessere DVD, die zwar nicht referenzverdächtig ist, aber deutlich mehr z [...]
    Review lesen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]