Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3627  Review zu: Reptile Man 10.01.2006
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Filmlegende Tony Curtis brilliert in dieser Satire auf das Showbiz als Schauspieler Jack Steele, der in den 60er Jahren als Superheld "Reptile Man" in einer Fernsehserie bekannt wurde. Gemeinsam mit seinem Handlanger "Tadpole" kämpft er gegen das Böse in der Welt. Selbst Jahre nach dem Ende der Serie treten die beiden noch immer als "Reptile Man" und "Tadpole" in Einkaufszentren auf. Doch dann beschließt "Tadpole", eine eigene Karriere zu starten - ohne seinen launigen Weggefährten. "Reptile Man" ist davon wenig begeistert und sabotiert Tadpoles Pläne, woraufhin es zum Showdown zwischen den ehemaligen Superhelden kommt.

Cover Reptile Man
Cover vergrößern




Im Handel ab:29.09.2005
Anbieter: Galileo Medien AG
Originaltitel:Brittle Glory
Genre(s): Komödie
Drama
Regie:Stewart Schill
Darsteller:Tony Curtis, Arye Gross, Ally Walker, Kate Asner, Matt Champagne, Wendy Davis, Sydney DeBear, Victoria Haas, Don Harvey, Sean Hill, Kamau Holloway, Lillian Hurst, Geoffrey Infeld, Kelly Kiernan, Lily Knight, Ferdinand Lewis, Richard Portnow, Paul Sand, Wayne Summers, Joe Urla,
FSK:6
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur/Drehbuchautor Stewart Schill und Produzent Morris Ruskin
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


REPTILE MAN liegt in 1.33:1 vor, wobei es aufgrund der 35mm-Herkunft nicht das Originalformat handeln sein sollte. Da am oberen und unteren Rand teilweise viel freier Raum ist, wird es sich vermutlich um eine Open-Matted Version handeln. Kommen wir nun zum eigentlichen Bild. Über solide VHS-Qualität kommt es leider nicht hinaus. So sind die Farben zu blass, während der Kontrast zu unsauber arbeitet. Vor allem der Schwarzwert ist schlecht. Manchmal ist er zu kraftvoll, dann wiederum wirkt er „verbraucht“ und ist zu hell, ja teils - wie direkt am Anfang - schon leicht bläulich. Die Schärfe erreicht dabei gerade mal ein ausreichendes Niveau. So sieht die Kantengenauigkeit schlecht aus, während man in der Tiefe noch einigermaßen zufrieden sein kann. Als besonders gut kann man dies dennoch nicht bezeichnen. Durchgehend liegt ein Rauschschleier über dem Bild, fällt aber nicht immer störend auf. Teilweise lässt sich ein leichtes Nachziehen beobachten, was aber nicht Schuld der ansonsten mit 6.03 Mb/sec. ausreichend hohen Bitrate ist.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Der deutsche Ton liegt lediglich in Dolby Digital 2.0 (Stereo) vor und es hört sich wie bei einem durchschnittlichen TV-Film an. Die gute Sprachverständlichkeit überzeugt, während das Ganze einigermaßen kraftvoll klingt und sogar der Subwoofer gelegentlich mal ganz dezent angesteuert wird. Allerdings gibt es durchgehend einen leisen, hellen Pfeifton zu hören. Gerade einem guten Gehör fällt dies störend auf, während es manch anderer vielleicht kaum bis gar nicht wahrnimmt. Kommen wir nun zum englischen Sound. Dieser ist in Dolby Digital 2.0 (Surround) vorhanden. Zwar liest sich dies auf dem Papier besser als bei der Synchronisation, doch sieht das Ergebnis leider ernüchternd aus. Die hinteren Boxen werden kaum hörbar ins Geschehen mit einbezogen. Ab und an mal ein kleines bisschen Musik und Score, das war es bereits – sehr enttäuschend. Am schlimmsten ist aber, dass die Spur viel zu leise abgemischt wurde. Man muss den Lautstärkeregler schon stark aufdrehen, um alles gut zu verstehen. Allerdings hört es sich dann immer noch zu leise an. Dafür klingen die Stimmen natürlicher und besser in die Umgebung eingebettet, doch rettet dies auch nur bedingt.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Der Audiokommentar von Regisseur/Drehbuchautor Stewart Schill und Produzent Morris Ruskin gehört zu denen der besseren Sorte. Beide erzählen einige interessante Details, unter anderem zur Produktion im allgemeinen, den Drehorten und selbstverständlich auch zu Tony Curtis sowie den restlichen Schauspielern. Der Informationsgehalt liegt recht hoch und ist somit besser als in manchem Möchtegern-Making Of. Hierfür und zum Hauptfilm stehen optional deutsche Untertitel zur Verfügung. Letztgenannter hat sogar noch welche auf Französisch, die allerdings weder auf dem Cover noch im Menü aufgeführt sind und sich nur manuell während des Filmes aktivieren lassen. Abgerundet wird die Ausstattung durch eine Trailershow mit Clips zu REPTILE MAN, 3 MÄNNER UND EIN BABY, DIE MUSTERKNABEN, PERFECT LOVER und OH MARBELLA.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


Der Low Budget-Film REPTILE MAN, oder wie er im Original sowie Vorspann heißt „THE CONTINUED ADVENTURE OF REPTILE MAN AND HIS FAITHFUL SIDEKICK TADPOLE“, ist quasi prädestiniert für Schauspieler, um zu zeigen, was sie draufhaben. Wenige Special Effects, keine krachende Action, dafür aber eine Menge Dialogszenen, in denen von den Darstellern viel gefordert wird. Zum Glück bekam man einen sehr guten Cast zusammen, der absolut erstklassig spielt! Über Tony Curtis (SPARTACUS) braucht, denke ich, wenig gesagt zu werden. Dafür überrascht allerdings Arye Cross, der seinen Partner Sidekick spielt. Leider sieht man ihn zu selten in größeren Rollen. Das Talent dafür ist jedenfalls da! Nun aber zurück zum Film. Auch wenn dieser, wie bereits erwähnt, nicht zu den aufwändigsten Produktionen gehört, so überzeugt das Werk durch die hervorragende schauspielerischen Leistungen und das gelungene Drehbuch. Wer für „ungewöhnliche“ Filme offen ist, sollte auf jeden Fall einen Blick wagen!

Leider enttäuscht die DVD. Bild und Ton sind nur schlechter Durchschnitt und bei den Extras gibt es lediglich einen interessanten Audiokommentar.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]