Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2018
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
[Blu-ray] Predator - Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Li ...
nur EUR 14.90
[Blu-ray] The Shallows - Gefahr aus der Tiefe ...
nur EUR 9.51
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 20.98
Feuerwehrmann Sam - Helden im Sturm ...
nur EUR 9.98
[Blu-ray] Best Exotic Marigold Hotel 1+2 ...
nur EUR 11.99
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache (2D+3D) - Steelbook ...
nur EUR 22.97
How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Seas ...
nur EUR 13.99
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
The last Starfighter / Starfight ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten (+ Blu-r ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3048  Review zu: Remember Me - Lebe den Augenblick 08.09.2010
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Selbst Jahre nachdem sein Bruder gestorben ist, weiß College-Student Tyler (Robert Pattinson) nicht, wie er mit diesem Schmerz umgehen soll. Eines Nachts wird er in eine Schlägerei verwickelt und gerät als Folge in Schwierigkeiten mit einem gefühllosen Polizisten (Chris Cooper). Um es ihm heimzuzahlen, beginnt Tyler mit dessen Tochter Ally (Emilie de Ravin) einen zunächst harmlosen Flirt. Doch die Dinge entwickeln sich anders als geplant.

Cover Remember Me - Lebe den Augenblick
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.08.2010
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:Remember Me
Genre(s): Drama
Regie:Allen Coulter
Darsteller:Robert Pattinson, Pierce Brosnan, Chris Cooper, Lena Olin, Emilie de Ravin
FSK:12
Laufzeit:ca. 112 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Audiokommentar Regisseur
  • Audiokommentar Darsteller
Zusatzinfos: Leih-Blu-ray von EuroVideo

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Bildqualität dieser Blu-ray Disk hinterlässt einen zwiegespaltenen Gesamteindruck, denn der Transfer im 1080p/AVC-Format mit einem Seitenverhältnis von 1.85:1 bietet zum einen stimmige, wenngleich ziemlich zurückgenommene Farben, wirkt jedoch etwas weichgespült. Die Schärfe kommt meist nicht über einen durchschnittlichen Wert hinaus, was sich auch auf die Detaildarstellung auswirkt. Der Transfer ist frei von jeglichem Rauschen oder gar Körnung des Filmmaterials. Dies lässt den einfachen Schluss zu, dass hier digital nachgeholfen wurde, was den insgesamt eher flachen Eindruck des Gezeigten erklären würde. Die Kompression arbeitet auf dieser Basis vorbildlich und lässt keinerlei digitale Rückstände zurück – aber das sind wir von Blu-ray ja inzwischen gewohnt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Blu-ray Disk liegen zwei DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch sowie Englisch bei, die ebenfalls etwas polarisieren. Insgesamt kann das sehr dialoglastige Drama nur wenig von den Möglichkeiten eines DTS-HD-Tracks ausnutzen, zumal die Sprachwiedergabe und auch Verständlichkeit gerade des englischen Originals manchmal etwas zu wünschen übrig lässt. Während die deutsche Sprache etwas monoton aber gut verständlich wiedergegeben wird, hat man beim Original schon mehr Schwierigkeiten dem Geschehen zu folgen. Das hat verschiedene Gründe, zum einen nuscheln die Hauptdarsteller in den ersten 30 Minuten um die Wette, zum anderen scheint gerade die Center-Spur etwas zu leise abgemischt worden zu sein. In Sachen Auflösung übertrifft das Original die Synchronisation wieder deutlich, denn die eher schlechte Synchro, in Bezug auf die Sprecher, leidet unter einer eher dumpfen Aufnahmequalität. Trotz einiger gut abgemischter Score-Sequenzen, die auch die Rear-Kanäle in Anspruch nehmen, bildet sich niemals so etwas wie Raumklang – das Geschehen bleibt meist auf die Stereofront fixiert.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial ist leider eher mager ausgefallen. Auf der Blu-ray Disk befindet sich lediglich ein „Audiokommentar mit Allen Coulter sowie Robert Pattinson und den Darstellern“ sowie ein sehr Promo-lastiges „Making-Of“. Bis auf den „Originaltrailer“ in Deutsch sowie Englisch sowie vielleicht noch das Wendecover sind keine Extras mehr zu verzeichnen.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


REMEMBER ME (USA, 2010) lässt den Zuschauer lange Zeit im Regen stehen und versucht gar nicht erst vorab mitzuteilen um was es den Machern den wirklich geht. Man begleitet die Protagonisten durch den Tag mit all den familiären Problemen ohne zu wissen auf was die Geschichte zusteuert. Ergibt man sich dieser inszenatorischen Eigenheit, dauert es nicht lange bis man tief in die Geschichte hineingezogen wird. Dies ist vor allem durch die wunderbar ausgearbeiteten Charakteren zu erklären, die durch nahezu ausschließlich großartige darstellerische Leistungen noch untermauert werden.

Man kann über die Fähigkeiten von TWILLIGHT-Star Robert Pattinson sicherlich geteilter Meinung sein, denn seine einem geprügelten Hund gleichende Mimik ist nicht gerade der Fall eines jeden und außerdem auch nicht unbedingt abwechslungsreich. Dennoch funktioniert dies im Rahmen dieses Werks erstaunlich gut, wenngleich Pattinson manchmal etwas über das Ziel hinaus schießt. Auch LOST-Starlett Emilie de Ravin gefällt in ihrer Rolle sehr gut und verleiht ihrem Charakter die notwendige Tiefe und Glaubwürdigkeit. Unterstützt wird das Protagonisten-Paar von Ex-James Bond Pierce Brosnan, der etwas Anlaufschwierigkeiten hat, aber gegen Ende des Filmes zu seiner guten (alten) Form zurück findet.

Die Inszenierung ist von Beginn an sehr undurchsichtig, was für ein bestimmtes Spannungspotential sorgt. Die Erfahrung vieler hundert Filme führt jedoch dazu, dass man in den letzten Minuten einem unguten Gefühl auf erliegt. Dieses verstärkt Regisseur Allen Coulter noch, indem er dem bis dato sehr grau wirkenden Film sprichwörtlich mehr Farbe verleiht. Diese drastische Veränderung des Stils sowie die Ausrichtungsänderung in der Art des Soundtracks führen auf ein Ende hin, mit dem wohl niemand rechnen konnte.

REMEMBER ME ist eines der besten Dramen der vergangenen Zeit und beweist auf beeindruckende Art und Weise, dass Serien- sowie gehypte Jungdarsteller durchaus dazu in der Lage sind einen Film ganz alleine zu tragen. Auch Regisseur Allen Coulter, der bis jetzt nahezu ausschließlich im TV-Segment unterwegs war, dass er das Zeug dazu hat tolles Material auf die große Leinwand zu bringen – insgesamt also ein durch und durch gelungenes Leinwand-Debüt.

Technisch bleibt die Blu-ray Disk leider eher durchschnittlich, denn das etwas weichgespülte Bild, dass unter dem Einsatz von DNR-Maßnahmen leidet, kann leider genau so wenig überzeugen wie die etwas zu dumpf abgemischte und qualitativ eher zweitklassige Synchronisation. Das Bonusmaterial ist zudem auch eher minimalistisch ausgefallen.


Subjektive Filmwertung: 8 von 10 Dramen mit dem besonderen Etwas






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   24.11.2017
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2018
  • 23.11.2017
  • 20th Century Fox: Gefährliche Liebschaft: Rachel Weisz verführt Sam Claflin
  • 23.11.2017
  • Eurovideo: Die Veröffentlichungen im Januar 2018
  • 22.11.2017
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Dezember 2017
  • 20.11.2017
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2018

      [ Weitere News ]