Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3001  Review zu: Reine Glückssache - Cinema Finest Collection 31.03.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Pechvogel Valerie (Sheila Kelley) verschwindet in Mexiko spurlos. Ihr Vater, der Millionär Highsmith (Sam Wanamaker), beauftragt den trotteligen Eugene Proctor (Martin Short) mit der Suche. Highsmith hofft, dass der in die gleichen Fettnäpfchen tritt wie Valerie und so ihre Spur aufnehmen kann. Mit der Unterstützung von Privatdetektiv Campanella (Danny Glover) macht sich Eugene, der zielsicher gegen jede Glastür rennt, mehrfach vom Blitz getroffen wird und auch sonst das Pech gepachtet hat, auf den Weg und die Suche nach Valerie.

Cover Reine Glückssache - Cinema Finest Collection
Cover vergrößern




Im Handel ab:09.12.2010
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Genre(s):
Regie:Nadia Tass
Darsteller:Martin Short, Danny Glover, Sheila Kelley, Scott Wilson
FSK:12
Laufzeit:ca. 88 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel:
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Für einen Film aus 1991 mit vergleichbar wohl eher überschaubarem Budget – und angesichts des Labels macht der Bildtransfer eine passable Figur. Die Farben und Kontraste entsprechen zwar sicher nicht unbedingt denen „frischer Ware“, wissen aber dennoch der Sättigung und dem Detailgrad nach zu überzeugen. Es fehlt szenenweise etwas an Tiefe, was an der nicht immer ganz perfekten Detaildarstellung liegt, der Schwarzwert hingegen gefällt durchweg. Die Schärfe erreicht in Nahaufnahmen gute Werte und kann auch bei Totalen sogar im Hintergrund noch weitestgehend zufrieden stellen. Selbst das immer mal auftretende, etwas körnige Rauschen, das gelegentlich sogar zu kurzzeitigem Flimmern führt, tut dem respektablen Seherlebnis kaum Abbruch. Da Bildstand und Fehlerquote ansonsten keine auffälligen Werte verzeichnen, reicht es in der Endabrechnung noch zu respektablen, wenn auch sechs Punkten.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Da trotz Zweikanalangabe für die Tonspuren auf dem Cover zumindest von meinem AV-Receiver sowohl Original als auch deutsche Synchro in Dolby Surround ausgegeben werden, ergibt sich sogar ein Hauch von Räumlichkeit. Die Rears werden allerdings überwiegend von der Musik beansprucht, eher selten finden sich auch Signale der Hintergrundgeräusche oder Action auf den rückwärtigen Kanälen wieder. Die Front ist dafür relativ breit und bietet einige „ortbare“ Stereoeffekte. Der Klang ist passabel, wenngleich es an den Spitzen bei Bass und Höhen fehlt. Dennoch waren wir angenehm überrascht, dass zumindest die Musikwiedergabe sogar etwas Tiefenbass mitbringt! Ansonsten gibt es noch saubere und klare Stimmen aus dem Center. Original und Synchro unterscheiden sich dem Spureninhalt nach kaum, natürlich spricht der bessere Wortwitz aber wie so oft für die Auswahl des O-Tons!

Bewertung  5 von 10 Punkten




Eine vierminütige Slideshow mit bildschirmfüllenden Filmstills inklusive Musikuntermalung stellt das einzige Extra dar. MIG Film macht darüber hinaus bloß noch per Trailershow auf weitere Titel des Gesamtprogramms aufmerksam.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


REINE GLÜCKSSACHE (1991) ist das amerikanische Remake der französischen Slapstickkomödie DER HORNOCHSE UND SEIN ZUGPFERD von 1981. Das Original punktete ebenso vorrangig mit seinen toll aufspielenden Hauptdarstellern (Gérard Dépardieu und Pierre Richard) wie das US-Remake es tut (hier spielen Martin Short und Danny Glover). Inhaltlich unterscheidet sich die Handlung nur minimal und dient eigentlich auch nur als roter Faden für eine Slapstick-Revue, die hier besonders Martin Short bedient und für seine bekannten Blödeleien nebst Grimassen nutzt. So gerät der Film zwar leidlich unterhaltsam und bisweilen humorig, hat aber keinerlei Tiefgang oder wüsste die interessante Ausgangssituation für wirklich haftenbleibende Situationskomik zu nutzen.

MIG Film veröffentlicht den Streifen erstmalig in Deutschland auf DVD (im Vertrieb von EuroVideo) – und das seltsamer Weise auch erstmals ungeschnitten, was auch immer dies bei einer harmlosen Komödie wie dieser heißen soll?! In der „Cinema Finest Collection“ erschienen, kann dieser Titel wie auch andere zuvor trotz fortgeschrittenen Alters von Film und Vorlage technisch beinahe überzeugen. Besonders das Bild sieht längst nicht so angestaubt aus wie man es annehmen dürfte. Der Ton ist zwar unspektakulär im Surround-Mix, kommt aber immerhin sogar mit ein wenig Bass daher.




DVD Player: Panasonic S100-EG S
AV-Receiver: Pioneer VSX 1014S
Plasma-TV: Panasonic TH-50PZ70E

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Säule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Säule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]