Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5159  Review zu: Point Break - Gefährliche Brandung 03.07.2011
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Heißer Sommer in Los Angeles:
Eine Bande von Bankräubern terrorisiert die Stadt. Mit Plastikmasken als Ex-Präsidenten der USA verkleidet, schlagen sie immer wieder blitzschnell zu. Kalt, professionell und absolut rücksichtslos wickeln sie ihr "Geschäft" ab. Sie verschwinden blitzschnell, hinterlassen nie Spuren. Die Polizei ist absolut ratlos, bis der junge FBI-Agent Johnny Utah auf die Idee kommt, sich als Undercover-Agent in das Surfer-Milieu einzuschleichen.

Dort trifft er nicht nur auf die junge, attraktive Tyler, sondern auch auf den charismatischen Surf-Guru Bodhi und seine Clique, mit der er sich schnell anfreundet. Bald stellt er aber fest, dass sie die Gangster sind, die auf der Suche nach immer neuen "Kicks" auch Banküberfälle wie einen Sport betreiben. Johnny lässt die Maske fallen und schlittert immer tiefer in den Fall hinein, bis er sich zwischen seinem Job und der Loyalität zu seinen Freunden entscheiden muss...

Cover Point Break - Gefährliche Brandung
Cover vergrößern




Im Handel ab:17.06.2011
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Point Break
Genre(s): Action
Regie:Kathryn Bigelow
Darsteller:Patrick Swayze, Keanu Reeves, Gary Busey, Lori Petty, John C. McGinley, James LeGros, John Philbin, Bojesse Christopher, Julian Reyes, Daniel Beer, Chris Pedersen, Vincent Klyn, Anthony Kiedis, Dave Olson, Lee Tergesen, Sydney Walsh, Christopher Pettiet, Dino Andino, Michael Kopelow, Matt Archbold, Julie Michaels, Kimberly Martin, Mike Genovese, Jack Kehler, Galyn Görg, Raymond Forchion, Betsy Lynn George, Shannon Brook, Gloria Mann, Ping Wu, Jared Chandler, John Apicella, Richard Grove, Anthony Mangano, Deborah Lemen, Mick Regan, Randy Walker, Marsha L. Carter, Sedrick J. Azurdia, Peter Phelps, Gary Roberts, Owen Rutledge, Tom Sizemore, Bret Culpepper, Debra Lamb
FSK:16
Laufzeit:ca. 122 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1

Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD25
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Holländisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild (2,35:1; 1080p) der BD wird kaum Rekorde erzielen, sieht aber besser aus, als das der DVD. Der Film sah schon immer ein wenig rauer aus, denn er war kein glattes und gelacktes Hochglanzprodukt. Das überträgt sich auf den Look des Filmes. Die Schärfe ist gut und bietet ein detailreiches Bild, dennoch ist es nicht auf der gleichen Höhe wie modernere Filme. Der Kontrast ist zumeist ausbalanciert, aber dennoch hier und da einen Tick steil. Der Schwarzwert ist satt. Die Farben sind relativ kräftig und sehen auch weitgehend natürlich aus. Es gibt eine deutlich sichtbare Filmkorn-Struktur, die nicht weiter versucht wurde zu entfernen. Das gibt dem Werk seinen natürlichen, körnigen, leicht verrauschten Look, der aber schon im Kino wohl so war. Die Kompression arbeitet hervorragend, sprich unauffällig.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround
Französisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Italienisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Tschechisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Polnisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1

Die deutsche Fassung liegt nur in DD 2.0 Surround vor, während die englische OF mit einem DTS-HD MA 5.1-Track ausgestattet wurde. Auf der DVD (die Neuauflage von Universum) gab es allerdings noch eine deutsche Synchro in DD 5.1. Die deutsche Version kann dementsprechend natürlich nicht viel bieten. Sie ist zwar klar, sauber und allzeit verständlich, aber es fehlt ihr an Kraft, Volumen und Dynamik. Die Balance aus Dialogen, Musik und Soundeffekten ist zumindest ausgewogen.

Die englische Originalfassung ist dagegen ein Vergnügen. Sie ist kraftvoll, dynamisch, laut und zuweilen aggressiv. Obwohl gelegentlich ein wenig zu frontlastig, gut an der Musik zu hören, bietet die Abmischung einen wiederholt raumfüllenden Ton, weil die Rears, dank zahlreicher subtiler und differenzierter Effekte, immer wieder eingesetzt werden. Auch der Subwoofer wird gut und gerne verwendet. Schüsse klingen so satt, das Wellenrauschen tief und beeindruckend. Allerdings ist auch der Ton nie auf dem qualitativen Level eines modernen Films.

Es gibt optionale deutsche, englische und andere Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus den vier Featurettes bzw. Kurzdokus: Die Welle reiten (ca. 6 min), Alles oder Nichts (ca. 23 min), Am Set in Malibu (ca. 9 min), Adrenalin Junkies (ca. 6 min), acht nicht verwendeten Szenen (ges. ca. 5 min) sowie zwei Trailern.

Die Dokus liegen alle in Englisch mit diversen optionalen Untertiteln vor.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


POINT BREAK (Originaltitel; USA, 1991) ist ein Action-Thriller von Kathryn Bigelow, die schon von Anfang an bewiesen hat, dass sie für (vermeintliche) Männerfilme - und -Themen ein Händchen hat. Nach NEAR DARK und BLUE STEEL und noch vor STRANGE DAYS und THE HURT LOCKER widmete sie sich einer Gruppe Adrenalinjunkies, nicht ohne noch eine weitere Ebene mitzugeben.

Der Plot als Ganzes mag ein wenig albern erscheinen, FBI-Anfänger ermittelt Undercover im Surfer-Milieu, funktioniert aber ganz gut. Abgesehen davon macht die Inszenierung einen Großteil der Faszination aus und sorgt dafür, dass man dem Geschehen gebannt folgt, denn Bigelow und ihr Team lieferten einen schnörkellosen, rasanten und furios inszenierten Film ab, u. a. eine Verfolgungsjagd zu Fuß (!), der eine gute Balance aus Thrill, Action und handlungsorientierten Storyelementen bietet. Bigelow erzählt von der steten Suche nach dem nächsten Adrenalinrausch und wie dieser Lebensstil philosophisch untermauert wird. Die Surfer leben ein Leben voller Action aus, das ihre Einstellung zum Leben reflektiert. Stete Handlung, stete Bewegung, stets vorwärts. Banken überfallen, surfen, Fallschirmspringen, ist hier die heilige Dreifaltigkeit.

POINT BREAK ist ohne Frage, wie immer bei Bigelow, fantastisch fotografiert und virtuos in Szene gesetzt worden. In einer Szene springt Patrick Swayze Höchstselbst, ohne Schnitt, in einer Einstellung aus dem Flugzeug. Die Surf- und Fallschirmsprungsequenzen sind überhaupt durchweg grandios anzusehen und wirken ebenso authentisch wie intensiv.

In den Hauptrollen finden sich Patrick Swayze (GHOST, RED DAWN) und Keanu Reeves (kurz vor seinem Durchbruch mit SPEED, lange vor THE MATRIX). Swayze beweist hier erneut, dass er schauspielern kann, man muss sich nur mal DONNIE DARKO oder 11:14 ansehen, während Reeves wie so oft ein wenig blass, eindimensional und steif agiert. Aber so kennt man ihn nun mal. Umso besser, dass Swayze dagegen durch und durch sympathisch wirkt. In den Nebenrollen finden sich zusätzlich der großartige Gary Busey (LETHAL WEAPON, UNDER SIEGE), Lori Petty (TANK GIRL, A LEAGUE OF THEIR OWN), John C. McGinley (SCRUBS, THE ROCK, ON DEADLY GROUND) und James LeGros (PHANTASM II, LIVING IN OBLIVION).

GEFÄHRLICHE BRANDUNG (dt. Titel), übrigens von James Cameron co-produziert, damals der Ehemann (1989-1991) von Bigelow, ist immer noch ein zeitloser, überaus effektiver, kurzweiliger, spannender Action-Thriller, der bis heute nichts von seiner Klasse verloren hat.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]