Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5115  Review zu: Platoon 29.06.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Vietnam, 1967. Der Student Chris Taylor (Charlie Sheen) meldet sich voller Idealismus als Freiwilliger im Dschungelkrieg. Doch in der grünen Hölle gelangt er schnell zu einer bitteren Erkenntnis: Der Krieg schafft keine Helden, sondern macht aus Menschen rohe Bestien. Chris' Träume zerplatzen endgültig, als er merkt, dass der Krieg auch in den eigenen Reihen tobt. Zwischen dem brutalen Sergeant Barnes (Tom Berenger) und Sergeant Elias (Willem Dafoe), der sich trotz der nervenaufreibenden Kämpfe seine Menschlichkeit bewahrt hat, herrscht blanker Hass - der schließlich dazu führt, dass Barnes Elias tötet. Chris sinnt auf Rache.

Cover Platoon
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.06.2011
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:Platoon
Genre(s): Kriegsfilm
Regie:Oliver Stone
Darsteller:Tom Berenger, Willem Dafoe, Charlie Sheen, Forest Whitaker, Francesco Quinn, John C. McGinley, Richard Edson, Kevin Dillon, Reggie Johnson, Keith David, Johnny Depp, David Neidorf, Mark Moses, Chris Pedersen, Tony Todd, Corkey Ford, Ivan Kane, Paul Sanchez, J. Adam Glover, Corey Glover, Bob Orwig, Kevin Eshelman, James Terry McIlvain, Dale Dye, Peter Hicks, Basile Achara, Steve Barredo, Chris Castillejo, Andrew B. Clark, Bernardo Manalili, Than Rogers, Li Thi Van, Clarisa Ortacio, Romy Sevilla, Mathew Westfall, Nick Nickelson, Warren McLean, Li Mai Thao, Ron Barracks, H. Gordon Boos, Mark Ebenhoch, Oliver Stone
FSK:16
Laufzeit:ca. 120 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Japanisch: DTS 5.1
Russisch: DTS 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Ungarisch: Dolby Digital 2.0
Tschechisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Ungarisch, Kantonesisch, Koreanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Regisseur Oliver Stone
  • Audiokommentar von Militärberater Daie Dye
  • Entfallene und erweiterte Szenen
  • Rückblick auf Platoon
  • Dokumentationen
  • Mini-Dokumentationen
  • TV Spots
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 26708 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von PLATOON besitzt auf dieser Scheibe von MGM das Bildformat 1,85:1. Die Bildqualität vermag sicherlich keine Bäume auszureißen, fällt insgesamt aber ziemlich solide aus. Die Schärfewerte sind etwas wechselhaft. Softere und knackigere Einstellungen wechseln sich des Öfteren ab, insgesamt kann man mit dem Ergebnis aber zufrieden sein, wenngleich vor allem Totalen mehr Pepp vertragen könnten. Die Konturen sind zudem leicht nachgeschärft und ein etwas schwach ausgeprägtes Filmkorn lässt zumindest leichten Filtereinsatz vermuten. Im Gegenzug rauscht das Bild dafür nicht besonders stark. Naheinstellungen offenbaren teilweise sehr gute Werte, dann aber auch mal wieder verschwommene Details. Die Kompression arbeitet dank hoher Bitrate fehlerfrei. An der Farbgebung lässt sich kaum etwas aussetzen. Die Töne erscheinen satt und natürlich, der Urwald erstrahlt in saftigem Grün. Die Kontrastbalance ist gut und ausgewogen. In dunklen Szenen wurde nicht viel mit künstlichem Licht gearbeitet, so dass man mitunter Probleme hat etwas zu erkennen. Das ist jedoch kein Problem der Blu-ray, sondern der Machart von PLATOON geschuldet. Das Schwarz an sich ist recht tief und Weiß überstrahlt nicht. Die Plastizität ist für einen Film aus den 1980ern gut ausgeprägt, wenngleich nicht wirklich überragend. Schmutz sowie analoge Defekte sind nur vereinzelt auf dem Ausgangsmaterial zu erkennen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2024 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Französisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Deutsch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Italienisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Japanisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Russisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Spanisch: DTS Audio / 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Englisch: Dolby Digital Audio / 4.0 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB
Tschechisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB
Ungarisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB


Wie von Fox und MGM gewohnt gibt es HD-Sound auch bei dieser Blu-ray Disc nur für das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1, während die deutsche Fassung nur in DTS 5.1 aufgespielt wurde. Das ist aber noch nicht alles: Erneut wurde bei der Synchronisation die Tonhöhe nicht korrigiert und die originale PAL-Tonspur auf 24 Bilder/Sek. gestreckt, was bedeutet, dass die kompletten Dialoge zu tief klingen. Das hört sich zwar recht witzig an, aber natürlich ist der Sound so nur bedingt genießbar. Zudem hat die deutsche Tonspur gegenüber dem Original auch in Sachen Volumen und Druck etwas das Nachsehen. Die Abmischung bietet hier und da eingestreute Surroundeffekte, die aber nicht sonderlich dynamisch wirken und keine echte Räumlichkeit zu erzeugen vermögen. Das kann der Score schon besser, da er den Hörraum gut ausfüllt. Umgebungsklänge, die den Zuschauer einhüllen sind allerdings auch Mangelware. Dafür gibt es eine sehr gute Kanaltrennung auf der Front, wo Schüsse und Explosionen korrekt positioniert erscheinen. Der Subwoofer wird niemals auch nur im Ansatz an seine Grenzen getrieben, richtigen Druck kann der Mix nämlich nie aufbauen. Die Dialogwiedergabe ist abgesehen vom Tonhöhen-Fauxpas in der deutschen Fassung tadellos. Die allgemeine Klangqualität bietet bei beiden Tonspuren gute Höhen und Mitten, die allerdings nicht sonderlich dynamisch daherkommen. Der Bassbereich ist unterrepräsentiert.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Ebenfalls übersetzt wurden die zwei Audiokommentare. Der erste wird von Regisseur Oliver Stone gesprochen und ist ein wunderbarer Quell an Informationen aus erster Hand, denn Stone hat nicht nur den Film gedreht, sondern war auch selbst als Soldat in Vietnam und hat bei PLATOON quasi sich selbst verfilmt. So erzählt er, was mehr oder weniger an der Realität angelehnt ist, Details von den Dreharbeiten und lustige Anekdoten vom Set. Der zweite Kommentar wird von Militärberater Dale Dye gesprochen. Dieser war ebenfalls in Vietnam und berichtet aus eigener Erfahrung, aber auch vom Set und wie er die Darsteller im Boot Camp gedrillt hat. Beide Kommentare sind absolut hörens- beziehungsweise lesenswert!

Die zwölf Minuten an entfallenen und erweiterten Szenen verfügen ebenfalls über einen optionalen Kommentar von Oliver Stone, der erklärt warum diese oder jene Sequenz entfernt wurde. Die 49 Minuten lange Dokumentation "Rückblick auf PLATOON" ist in drei Bereiche gegliedert: Zuerst wird dem Zuschauer die politische Hintergrundsituation in Vietnam erklärt, danach folgt das Making of mit Interview sowie Aufnahmen vom Set und schließlich noch die Auswirkung von PLATOON auf die Sichtweise auf den Vietnam-Krieg, nachdem der Film veröffentlicht wurde. Anschließend folgen zwei Dokumentationen (26 und 7 Minuten), die sich mit der Ausbildung der Vietnam-Soldaten sowie Einzelschicksalen von verschiedenen Veteranen, welche diese in Form von Interviews erzählen, beschäftigen. Anschließend folgen drei Mini-Dokumentationen mit insgesamt neun Minuten Laufzeit, die aber auf Grund der Kürze wenig Gehaltvolles beinhalten. Zum Schluss gibt es noch drei TV-Spots sowie den Original-Kinotrailer (HD) zu sehen.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


PLATOON ist ein Anti-Kriegsfilm des für seine provokativen Werke bekannten Regisseurs Oliver Stone (WALL STREET) aus dem Jahr 1986. Es handelt sich dabei im Prinzip um einen zum größten Teil autobiografischen Film von Stone selber, der von 1967 bis 1968 in Vietnam diente und dort die Grausamkeiten des Vietnam-Krieges hautnah erlebte. In PLATOON heißt seine Verkörperung allerdings Chris und wird vom damaligen Jungstar und der aktuellen Skandal-Nudel Charlie Sheen (HOT SHOTS) gespielt. Chris meldet sich aus idealistischen Gründen freiwillig zum Militärdienst in Vietnam, erfährt jedoch alsbald die Hölle auf Erden. Im stickigen Dschungel, wo scheinbar hinter jedem Busch und in jedem Erdloch NVA-Truppen lauern könnten, beginnt für die amerikanischen GIs der nackte Kampf ums Überleben. Und das tut nur derjenige, der jedwede Moral, Gewissen und Menschlichkeit am Eingang abgibt. Nur wenige, darunter Chris und der mutige, aufopferungsvolle Sergeant Elias (Willem Dafoe; LEBEN UND STERBEN IN L.A.), wollen sich nicht komplett entmenschlichen und ziehen sich dadurch den Ärger ihrer teilweise brutal zu Werke gehenden Kameraden auf sich. Vor allem der eiskalte Sergeant Barnes (Tom Berenger; THE SNIPER) hat es auf die "Querulanten" abgesehen...

Wie die Beschreibung des Inhalts schon andeutet, geht es in PLATOON nur in zweiter Linie um die Kämpfe gegen die nordvietnamesischen Truppen. Vielmehr möchte Regisseur Oliver Stone hier die Zustände innerhalb der zunehmend durch den langatmigen und brutalen Dschungelkampf zermürbten US Army beschreiben. Die Soldaten beginnen hier, sich die Ängste vor dem unsichtbaren Feind durch exzessiven Drogenkonsum sowie Massaker an der Zivilbevölkerung abzureagieren. Kriegsverbrechen werden verübt, wohin man schaut, aber niemand wird angeklagt. Die Truppe hält dicht, verpfiffen wird keiner! Querulanten aus den eigenen Reihen entledigt man sich notfalls. Natürlich gibt es auch Gefechte mit dem Vietcong, wobei Oliver Stone darauf bedacht ist zu zeigen, wie hilflos die US Army hier eigentlich aussah. Im dichten Dschungel werden die Amerikaner quasi überrannt und können nur dank der zahlenmäßigen Überlegenheit die Stellungen halten - zu einem extrem hohen Preis! PLATOON wurde atmosphärisch sehr dicht inszeniert und man fühlt sich mitten in die Hölle des Krieges hinein versetzt. Dazu tragen auch die guten Schauspieler bei, wobei auch im Nebencast noch klangvolle Namen wie der blutjunge Johnny Depp (FLUCH DER KARIBIK) oder Forrest Whitaker (DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND) auftauchen. Insgesamt ist PLATOON ein moderner Klassiker des Anti-Kriegsfilms. Auch nach nunmehr 25 Jahren hat dieses tolle Werk von Oliver Stone nichts an Dramatik eingebüßt.

Die Blu-ray Disc von MGM im Vertrieb von 20th Century Fox zeigt PLATOON in guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist sehr umfangreich, aber schon von der DVD Special Edition bekannt.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]