Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Verffentlichungen im September 2019 - Update
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  


Thalia.de

Schnppchen  
[Blu-ray] Horton hrt ein Hu! ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Partyknig von Ibiza ...
nur EUR 4.78
[Blu-ray] Daniel Craig - Flashbacks of a Fool ...
nur EUR 8.72
[Blu-ray] LOL - Laughing Out Loud ...
nur EUR 14.97
[Blu-ray] Mirageman Kicks Ass ...
nur EUR 4.77
[Blu-ray] Motel ...
nur EUR 8.94
[Blu-ray] Dolphins in the Deep Blue Ocean ...
nur EUR 2.78
[Blu-ray] Shoot the Hero! ...
nur EUR 2.99
[Blu-ray] Star Wars: The Clone Wars - Staffel 2 (3 Discs) ...
nur EUR 42.03
[Blu-ray] The Holding - Keiner kann entkommen ...
nur EUR 3.79

[ Weitere Schnppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehrt zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte untersttze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs ber die folgenden Partnerlinks...


 4138  Review zu: Paranormal Investigations 07.02.2012

Ein Review von Carlito Brigante



Im Jahr 2002 wurden der renommierten Geisterjgerin Carter Simms 5.000 Dollar angeboten, um ber drei Tage und drei Nchte hinweg das berchtigte Masterson Haus auf paranormale Aktivitt zu untersuchen. 20 Jahre zuvor wurden Pfarrer Joseph Masterson und seine Familie in ihrem eigenen Heim brutal ermordet. Mit der Hilfe eines Kameramanns, eines Reporters und eines spirituellen Beraters machte Carter sich daran zu beweisen oder zu widerlegen, dass es im Masterson Haus spukt. Was dann geschah, ist die erschreckendste und tragischste paranormale Untersuchung in der Geschichte der modernen Geisterjagd.

Cover Paranormal Investigations
Cover vergrern




Im Handel ab:13.10.2011
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Originaltitel:The Death of a Ghost Hunter
Genre(s): Thriller
Regie:Sean Tretta
Darsteller:Davina Joy, Mike Marsh, William McMinn, Patti Tindall, Lindsay Page
FSK:18
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Men mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bildformat ist auf dem Cover mit 2,35:1 angegeben, wird aber eher mit ca. 2,00:1 (1080i) dargestellt. Die Bildqualitt des digital gefilmten Werkes ist nicht besonders berauschend ausgefallen. Die Schrfe ist zumeist nur mig. Nur wenige Einstellungen sind wirklich knackig scharf und detailreich, die meisten sind ein bisschen zu weich ausgefallen. Der Kontrast ist ziemlich steil gewhlt worden, was praktisch jede helle Flche zum Teil stark berstrahlen lsst. Dazu werden in dunklen Szenen und Flchen gerne mal Details verschluckt. Die Farben wurden bearbeitet und bieten eine eher triste, kraftlose, weil entsttigte Farbpalette. Es gibt ein Bildrauschen, welches besonders in den Nachtszenen deutlich zu Tage tritt. Die Kompression knnte viel besser sein, neigt sie doch wiederholt zu starkem Blockrauschen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 Stereo
Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0 Stereo

Vermutlich aus Budgetgrnden hat es nur zu einem Stereo-Ton gereicht. Das muss nichts Schlimmes sein, wenn es funktioniert und die Spuren ihren Job erledigen. Zumindest fr die deutsche Tonspur mit ihrer Synchronisation kann man das behaupten. Der Sound ist klar, deutlich und in Anstzen kraftvoll. Dafr klingt sie aber auch recht knstlich und hat einen typisch sterilen Studiosound. Die englische OF ist aber eine Katastrophe, denn der Ton ist extrem leise aufgespielt. Man muss sehr, sehr laut aufdrehen, um auf das gleiche Level wie bei der Synchro zu kommen. Dann funktioniert aber der Ton und macht seine Sache schlielich doch noch annehmbar. Auch die OF ist in den Dialogen klar und sauber. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Immer wenn es einen erfolgreichen Film gibt, kommen diverse - zumeist billige - Nachzgler, die auf den Zug aufspringen, in der Hoffnung, vom aktuellen Trend ein bisschen zu profitieren. DEATH OF A GHOST HUNTER (USA, 2007) ist so ein Film, der vom berraschungserfolg PARANORMAL ACTIVITY (R.: Oren Peli, 2007) ein Stck abhaben mchte. Und weil dem deutschen Verleiher die hnlichkeit nicht gro genug war, hat man ihn auch noch in PARANORMAL INVESTIGATIONS umbenannt.

Regisseur Sean Tretta schuf mit seinem zweiten Werk einen klassischen Geisterfilm im Haunted-House-Stil und verband dies mit modernen Zutaten. Der Streifen wird pseudodokumentarisch erzhlt, natrlich basierend "auf wahren Begebenheiten" (wer's glaubt, muss als Strafe 10 mal den Film sehen) und die gewhlten Stilmittel sind hnlich denen im "Original", nmlich Handkamera und Videoaufzeichnungen, zum Teil aus "berwachungskameras". Dazu gibt es einen nervenden Voice-Over-Kommentar der Geisterjgerin, der alles vorbetet und zu Tode erklrt. berhaupt ist der Film ist recht geschwtzig und schleppt sich gerne mal hin.

Der Film beinhaltet nur wenige und zugleich zurckhaltende Effekte, sicher auch aus Budgetgrnden, wirkt so aber nie effekthascherisch, was zumindest hier positiv verbucht werden kann. Ansonsten gibt es aber die blichen Zutaten aus dem Handbuch der Geister: Sthle rcken, geisterhafte Erscheinungen, Stimmen und Temperaturabfall.

Der Plot ist simpel, aber funktional. Diverse Storyelemente sind vorhersehbar, groe berraschungen bieten die Twists also nicht. Der Film leidet aber insbesondere an seinen handwerklich-technischen Defiziten. Der Originalton ist schlecht und oft nur schwer verstndlich, es gibt einen manchmal seltsamen Schnittstil und die Kameraarbeit ist alles andere als preisverdchtig.

Verbesserungswrdig sind auch alle Schauspieler. Die unbekannten Darsteller spielen auf unterem Niveau (und werden so wohl auch unbekannt bleiben) und wirken oft steif, eindimensional und deshalb amateurhaft. Die deutsche Synchronisation, die nicht besonders toll klingt, ist da auch keine Hilfe, denn so wirken die Leistungen noch unterirdischer. Nicht zu unterschtzen sind dafr auch die unfreiwillig komischen Einlagen, die den Film, der sich viel zu ernst nimmt, ein wenig auflockern.

DEATH OF A GHOST HUNTER ist ein deutlich sichtbarer Low-Budget-Film mit billigem Videolook und handwerklichen Schwchen. Die FSK-Freigabe "Ab 18" ist ein schlechter Witz und an keiner Stelle gerechtfertigt.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Life lesen

Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition
Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Ghte 2 lesen Fack Ju Ghte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2

[Weitere Reviews]


  News
  •   18.07.2019
  • Sony Pictures: Die Verffentlichungen im September 2019 - Update
  • 17.07.2019
  • Universal: Die Verffentlichungen im August 2019 - Update
  • 16.07.2019
  • Werbemittel fr die Firma
  • 15.07.2019
  • STUDIOCANAL: Die Verffentlichungen im September 2019
  • 12.07.2019
  • 20th Century Fox: Die Verffentlichungen im September 2019

      [ Weitere News ]