Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3786  Review zu: Paranormal Activity 3 05.04.2012
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Paranormal Activity 3 kehrt an den Ort zurück, an dem alles begann und die Aktivitäten sind stärker als je zuvor. Die Kameras laufen und halten jeden Gänsehautmoment fest, wenn das Böse damit anfängt, die jungen Schwestern Katie und Kristie erstmals zu terrorisieren.

Cover Paranormal Activity 3
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.03.2012
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Paranormal Activity 2
Genre(s): Horror
Regie:Henry Joost, Ariel Schulman
Darsteller:Katie Featherston, Sprague Grayden, Lauren Bittner
FSK:16
Laufzeit:ca. 84 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray und 1 x DVD
Regionalcode:B
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Digital Copy
  • Kinoversion: 84 min
  • Extended Version: 94 min
  • Montage des Schreckens
  • Dennis' Commercial
  • Die verlorenen Bänder
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:


Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 30562 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von PARANORMAL ACTIVITY 3 besitzt das Bildformat 1,78:1. Der Film soll im Jahr 1988 spielen und Aufnahmen zeigen, die mit VHS-Kameras gemacht wurden. Dieses Experiment ist allerdings nur halbwegs gelungen. Zwar hat man immer mal wieder die üblichen analogen Störungen, Schnee etc. eingebaut, die Optik kann aber nicht komplett verhehlen, dass der Film mit digitalen HD-Videokameras gefilmt wurde. Denn das Bild wirkt wesentlich schärfer als alte VHS-Kameras und hat den typisch glatten Look von modernen Digitalkameras in hellen Szenen und typisches digitales Videorauschen in dunklen. Die Detailzeichnung sowie Konturenschärfe kann natürlich nicht mit Filmen mithalten, die auch als Film beabsichtigt sind. Hier wirkt alles leicht verwaschen und unscharf. Nachgeschärft wurde aber nicht und das Bild profitiert trotz allem von HD. Die Kompression zeigt des Öfteren Blockartefakte und Banding, was angesichts der sehr hohen Bitrate aber an der Aufnahmetechnik liegen dürfte. Die Farben wurden bewusst entsättigt und leicht erdig gehalten, was noch am ehesten an 1980er VHS-Aufnahmen erinnert. Auch das schwache Schwarz und ein deutlicher weißer Schleier über dem Bild zeugen davon. Insgesamt wirkt das Bild also sehr flach und hat quasi keine Plastizität zu bieten. Schmutz sowie analoge Defekte findet man nur selten, wenn die Macher absichtlich diese eingefügt haben.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2896 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Englisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB


Der Sound von PARANORMAL ACTIVITY 3 wurde nur im englischen Original in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt, während man bei der deutschen Synchronisation mit Dolby Digital 5.1 Vorlieb nehmen muss. Auch beim Sound ist die Simulation von VHS-Aufnahmen nicht geglückt, allerdings wollte man hier auch bewusst keinen schrammeligen Videoklang präsentieren, sondern ging einen Mittelweg. Die Geräuschkulisse präsentiert sich überwiegend sehr reduziert und von der Front tönend. Hier und da wurden jedoch relativ geschickt Umgebungsklänge auf die Surroundlautsprecher veteilt, was manchmal zu einer wirklich guten Räumlichkeit führt. Musik hat der Film keine, also gibt es hier kein Volumen zu vermelden. In den Schockszenen dreht PARANORMAL ACTIVITY 3 dann aber auf und serviert dem Zuschauer sehr laute, direktional korrekt ausgerichtete Geräusche wie schlagende Türen oder die herabfallende Kücheneinrichtung. Dazu gibt es einen wuchtigen Tiefbass, der den Subwoofer durchaus ins Schwitzen bringt. Die Mischung aus bodenständigen sowie akzentuierten Effekten funktioniert in der Praxis super und wirkt nie allzu aufgesetzt. Die deutsche Tonspur hat hier in Sachen Druck und Volumen leicht das Nachsehen. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen zwar absolut nichts auszusetzen. Jedoch wirken die deutschen Dialoge dieses on stage aufgenommenen Films doch sehr steril. Die Illusion, dass man zufällig aufgenommene Videotapes sieht, wird weitestgehend zerstört, wenngleich die Sprecher sicherlich nicht schlecht sind. Die allgemeine Klangqualität bietet einen sehr satten Sound in den Schockszenen, da hier Bässe, Mitten und Höhen gefordert sind. Ansonsten geben sich die Tracks eher mittenbetont, was dem Pseudo-Realismus geschuldet ist.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel für PARANORMAL ACTIVITY 3 gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Das Bonusmaterial ist eigentlich eher als ein Witz zu bezeichnen, denn außer dem drei Minuten langen Feature "Die verlorenen Bänder" (HD) gibt es hier rein gar nichts mehr auf der Scheibe. Dahinter verbergen sich zwei Clips, wie Dennis Julie erschreckt sowie ein Werbefilm von Dennis. Daneben gibt es noch eine Digital Copy des Films sowie ein Wendecover ohne FSK-Logo.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


PARANORMAL ACTIVITY 3 ist der nunmehr dritte Teil der PARANORMAL ACTIVITY-Reihe, die im Jahr 2007 mit dem Erstling einen Überraschungserfolg verbuchte und gegen Ende diesen Jahres bereits in die vierte Runde gehen soll. Dabei ist das Konzept nicht unbedingt neu. Als Pionier des pseudo-dokumentarischen Filmstils sorgte im Jahr 1999 THE BLAIR WITCH PROJECT für Aufsehen und im Wesentlichen handelt es sich bei PARANORMAL ACTIVITY um die Evolution dieses Genres. Der dritte Teil erzählt nun die Vorgeschichte der beiden Schwestern Katie und Kristi, welche in den Vorgängerteilen von bösen Poltergeistern heimgesucht wurden, anhand von alten VHS-Kassetten, die Kristi im Keller findet. Im Jahr 1988 sind die beiden noch Kinder und leben bei ihrer Mutter Julie sowie deren Freund Dennis in einem neuen Haus. Dennis ist ein Technikfreak und spielt gerne mit Videokameras herum. Eines Tages erkennt er auf einer Aufnahme während eines Erdbebens eine seltsame Gestalt und als Kristi behauptet, einen imaginären Freund namens Toby zu haben, stellt Dennis im ganzen Haus Kameras auf, da er glaubt, dass etwas in dem Gebäude nicht mit rechten Dingen zugeht...

Die beiden Regie-Neulinge Henry Joost und Ariel Schulman wollten trotz moderner, digitaler Aufnahmetechnik den Look von 1980er Jahre VHS-Aufnahmen reproduzieren, was ihnen aber nur halbwegs gelungen ist (Näheres bei der Bildbewertung). Zum Glück stört dies nicht den eigentlichen Filmgenuss. Man beobachtet wie gehabt die Personen aus dem Blickwinkel der aufgestellten Kameras, wobei Dennis sich für das große Esszimmer eine Schwenkvorrichtung gebaut hat, die ein zusätzliches neues Spannungselement einbringt, da man sich immer fragt, was in der anderen, gerade nicht gezeigten Zimmerhälfte passiert. Der Einsatz von wackeliger, hektischer Handkamera hält sich in Grenzen und ist vor allem auf das Finale konzentriert. Im Gegensatz zu den Vorgängern versucht man hier deutlicher, eine Art übergeordnete Story in den Film einzubringen und die Geschehnisse um Kristi und Katie zu erklären, was besonders gegen Ende des Films deutlich wird. Die Darsteller spielen gut, sind aber alle ziemlich unbekannt. So bietet auch PARANORMAL ACTIVITY 3 gelungene Grusel-Unterhaltung im voyeuristischen Pseudo-Doku-Stil. Des Weiteren versucht man hier, dem Franchise erstmals eine Art übergeordnete Story zu verleihen, was sich in späteren Teilen noch als interessant herausstellen könnte.

Die Blu-ray Disc von Paramount zeigt das Werk in dem künstlerischen Stil angemessener Bild- und Tonqualität. Die Ausstattung an Extras fällt allerdings mehr als dürftig aus.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]