Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7375  Review zu: Paranormal Activity 2 - Extended Cut 15.04.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Paranormal Activity 2 ist genauso bahnbrechend wie das Original. Kurz nachdem Daniel und Kristi ihr neugeborenes Kind mit nach Hause genommen haben, beginnt eine dämonische Präsenz, die Familie zu terrorisieren und verwandelt ihre perfekte Welt in einen Albtraum ohne Ausweg. Sicherheitskameras halten jedes Detail der Qualen so realistisch fest, dass Kritiker bereits vor Schlafentzug warnen, denn Paranormal Activity 2 verfolgt Sie weit über die schockierende letzte Szene hinaus.

Cover Paranormal Activity 2 - Extended Cut
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.04.2011
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Paranormal Activity 2
Genre(s): Horror
Darsteller:Tod Williams , David Bierend , Brian Boland , Molly Ephraim , Katie Featherston , Seth Ginsberg , Sprague Grayden , William Juan Prieto , Jackson Xenia Prieto , Micah Sloat
FSK:16
Laufzeit:ca. 98 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kinofassung (ca. 91 Minuten)
  • Erweiterte Fassung (ca. 97.56 Minuten)
  • exklusives gefundenes Material
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild der Blu-ray-Disc (1,78:1; 1080p) präsentiert sich uneinheitlich, was aber auch an den verschiedenen Stilmitteln liegt. Die Aufnahmen vom Tag erweisen sich als scharf und detailreich. Die Farben sind kräftig, der Kontrast steil, was zu leichten Überstrahlungen führt. Die Nachtaufnahmen fallen vor allem wegen des starken Rauschens auf, entsprechend ist die Schärfe hier schwächer, das Bild weicher. Auch der Schwarzwert ist nicht immer satt. Unterschiede in der Qualität gibt es auch zwischen den Überwachungskameras, die schlechter daherkommen und der Handkamera, die deutlich bessere Bilder liefert. Die generelle Qualität mag also nicht berauschend sein, ist aber so von den Filmemachern intendiert.

Das Bild der DVD (1,78:1; anamorph) steht dem nur wenig nach. Es gibt zwar ein paar kleinere Einbußen in Sachen Schärfe und Details, aber sonst ähnelt es stark dem Bild der BD. Auch die Kompression arbeitet unauffällig.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: (Dolby Digital 5.1
Italienisch: (Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 - Audio Description

Blu-ray: Die Dialoge sind stets klar und verständlich. Der Ton ist überwiegend frontlastig. Nur wenn die unheimlichen Aktivitäten zunehmen, gibt es vereinzelte Soundeffekte, die auch die hinteren Lautsprecher und den Subwoofer ins Geschehen mit einbeziehen. Meistens sind diese aber nur kurze, wenngleich heftige, Schocksignale. Darüber hinaus gibt es wiederholt ein die Atmosphäre unterstützendes Brummen, Knarren oder ähnliches, das ebenfalls räumlich daherkommt. Die englische OF in DTS-HD MA ist dabei natürlich nicht nur voluminöser, sondern auch sonst kräftiger und dynamischer, als der schwächere DD 5.1-Sound der verschiedenen Synchros. Es gibt optionale deutsche, englische und viele weitere Untertitel.


DVD: Hier liegt der Ton nur in Deutsch und Englisch in DD 5.1 vor. Die Abmischung entspricht den Versionen auf der BD, nur dass die OF hier auf dem Niveau der anderen Synchros liegt. Das Ergebnis ist gut, bleibt aber logischerweise unter dem der DTS-HD MA-Fassung. Auf der DVD gibt es optionale deutsche und englische Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras der Blu-ray bestehen aus einem Teaser (ca. 1 min) und Gefundenes Material (ca. 4 min). Dahinter verbergen sich nicht verwendete Szenen.

Die DVD enthält nur eine Digital Copy des Filmes (SD-Qualität, Stereoton Deutsch & Englisch, keine UT).

Für so einen erfolgreichen Studiofilm ist das Bonusmaterial also ziemlich enttäuschend. Entweder wird später noch was nachgeschoben oder man will das "Geheimnis" hinter den Filmen (noch?) nicht lüften.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Nachdem sich der Low-Low-Budget Film PARANORMAL ACTIVITY (2007) von Regisseur Oren Peli zu einem Überraschungserfolg und darüber hinaus sogar zu einem kommerziellen Smashhit gemausert hat, dem angeblichen 15.000 Dollar Budget steht ein Kino-Einspielergebnis von über 193 Millionen Dollar weltweit gegenüber, war es nur eine Frage der Zeit, bis man die unvermeidliche Fortsetzung in Auftrag gab, um die Grundidee zu einem neuen Franchise auszubauen. (Ein dritter Teil ist in Vorbereitung für Ende 2011, vielleicht soll das die neue SAW-Reihe werden, jedes Jahr oder jedes zweite Jahr ein neuer Film.) So entstand relativ schnell PARANORMAL ACTIVITY 2 (USA, 2010) unter der Regie von Tod Williams (u.a. DOOR IN THE FLOOR). Der kostete "schon" ca. drei Millionen und brachte es auch auf immerhin weltweit mehr als 176 Millionen.

Grundsätzlich bekommt man im neuen Film das gleiche Prinzip und die gleiche Methode wie schon im ersten Teil serviert. Inhaltlich hat man aus der Fortsetzung, einem Sequel, ein Prequel gemacht, welches die Vorgeschichte der bekannten Geschehnisse erzählen soll. Allerdings ist das nur ein simpler und ziemlich billiger Trick, um die Geldmaschine am Laufen zu halten.

Man spielt weiterhin mit dem Prinzip der 'Mockumentary", einer Pseudodokumentation, die schon seinerzeit bei THE BLAIR WITCH PROJECT (1999) das Publikum spaltete. Der ganze Film besteht nur aus dem "angeblichen" Material von Überwachungskameras im Haus und "selbstgedrehtem", 'homemade', Videomaterial der betroffenen Familie. Und zu Beginn des Filmes dankt das Paramount-Studio den Familien der "Verstorbenen" und dem "Carlsbad Police Department", also der zuständigen Behörde der Stadt, in der der Film spielt. Allein diese Bemerkung soll Authentizität suggerieren, obwohl es sich um fiktionale Charaktere und eine Behörde handelt, die weder im Film vorkommt, noch sonst irgendeine Relevanz zur Geschichte hat. Aber es soll ja Leute geben, die auch THE BLAIR WITCH PROJECT für eine wahre Geschichte hielten und halten.

Aufgrund des Konzeptes wird man diesen Film wohl nur lieben oder hassen. Dazwischen dürfte wenig liegen. Grund genug, sich dem Film von zwei Seiten zu nähern:

Pro: PA2 ist ein minimalistischer, auf Dämonen-Grusel reduzierter Schocker, der sich viel Zeit für die Figuren nimmt und die Spannungsschraube langsam anzieht. Der Film setzt ganz auf eine ruhige und subtile Atmosphäre, beansprucht den Zuschauer mit unheimlichen Vorgängen, bis er zum Ende hin aufs Ganze geht und die Keule auspackt. Es gibt keinen Score, keine Filmmusik, was die seltsame Stimmung unterstreicht. Dafür gibt es jede Menge Geräusche und Soundeffekte, die in lauten Schocks münden und den Zuschauer im Sessel zusammenzucken lassen.

Kontra: PA2 ist langweiliger Hokuspokus, der sich selbst viel zu ernst nimmt, die Story noch einmal durchkaut, nur dieses Mal mit mehr Personen. Es wird unheimlich viel gequatscht, um die Laufzeit etwas zu strecken, ohne wirklich etwas Wichtiges zu zeigen oder zu erzählen. Das Erzähltempo ist langsam, die Schocks oft schon vorherzusehen, die Atmosphäre einschläfernd. Die Schockeffekte locken nur ein müdes Gähnen hervor und das Ende ist schlicht ärgerlich, zumal es in der Machart dem von Teil Eins sehr ähnelt. Das Werk ist voller Plotlöcher und gehorcht nicht einmal einer inneren Logik (Wenn man teure Überwachungskameras installiert, warum kontrolliert dann keiner als erstes die Bänder?). Das alles macht den Film zu einem aufgeblasenen und gehypten Budenzauber ohne Klasse.

Fazit: Wer den ersten Film mochte, mag sicher auch den zweiten. Die, die den ersten schon nicht leiden konnten, werden auch jetzt keine Freude daran haben. Da bleibt nur, sich selbst eine eigene Meinung zu bilden.

ANMERKUNG: Die Combo im Steelbook beinhaltet den Film auf Blu-ray, DVD und als Digital Copy. Die Blu-ray enthält sowohl die Kinofassung (ca. 91 min) als auch den Extended Cut (ca. 98 min). Die DVD enthält nur den Extended Cut (ca. 94 min, PAL).






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]