Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 6965  Review zu: Origin - Spirits of the past - Special Edition 20.05.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



In einer finsteren Zukunft liegt die Hoffnung der Menschheit in den Händen zweier Kinder. Alle Reisen führen zum Ursprung - zurück in die Tiefen der Vergangenheit. 300 Jahre in der Zukunft. Ein fehlgeschlagenes Experiment hat das Ökosystem der Erde komplett aus dem Gleichgewicht geworfen: Der Wald ist zum Leben erwacht und führt nun einen unerbittlichen Krieg gegen die Menschheit. Die Zeiten sind schwierig und der Frieden zerbrechlich.

Doch die Vorzeichen ändern sich, als der junge Agito tief unter der Erde das wunderschöne Mädchen Toola findet und weckt, das dort seit der Zeit vor dem verheerenden Experiment in einem künstlichen Tiefschlaf lag. Die beiden freunden sich an und werden unfreiwillig zu Schachfiguren in den Konflikten, die sie umgeben.

Als Toola scheinbar von kriegslüsternen Menschen entführt wird, wendet sich Agito an den Wald, der ihm zu ihrer Rettung übermenschliche Superkräfte verleiht. Dabei wird sein Körper verwandelt und sein Haar nimmt eine leuchtend silberne Farbe an. Aber nun muss er sich den Kriegsmaschinen stellen, um zu überleben! Will Toola tatsächlich gerettet werden oder hat sie eine geheimnisvolle Mission aus der Vergangenheit zu erfüllen? Wird auch Agito seine Superkräfte überstrapazieren und sich - wie einst sein Vater - in einen grauenvollen Mutantenbaum verwandeln?

Nur indem sie in ihren Seelen forschen und die Vergangenheit ergründen, können die beiden den Ursprung aller Dinge erkennen und die Hoffnung auf eine andere Zukunft finden. Inmitten von Krieg und Chaos suchen zwei junge Menschen ihre Zukunft - gemeinsam!

Cover Origin - Spirits of the past - Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.05.2007
Anbieter: Universum Film / UFA Anime
Originaltitel:Gin-iro no kami no Agito
Genre(s): Anime
Regie:Keiichi Sugiyama
FSK:12
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Ungezeigte Szenen
  • 3 original jap. Kino Trailer
  • 4 original jap. TV-Spots
  • Screening Event
  • Harmonie zwischen Optik und Ton
  • Die Premiere in Asien
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe 1,78:1-Transfer macht für einen nagelneuen Anime eine nicht ganz überzeugende Figur. Das Hauptproblem stellt das heftige Aliasing dar, welches an Kanten von Objekten extreme Treppchenbildung offenbart. Die Schärfe kann man trotz des Mangels noch als sehr gut bezeichnen, wenngleich Hintergründe oftmals zum Wabern und Verschwimmen tendieren. Hier scheint die Kompression etwas zu schwächeln. Rauschen gibt es jedoch nur wenig zu sehen.

Die Farben machen einen satten und natürlichen Eindruck. Im Zusammenspiel mit dem ausgewogenen Kontrast sowie dem tiefen Schwarz ergibt sich eine ordentliche Durchzeichnung. Das Master enthält zu guter Letzt keinerlei Schmutz oder Defekte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Dolby Digital 5.1-Tracks liegen in den Sprachen Deutsch und Japanisch vor. Beide Mixe offenbaren vor allem in den Actionszenen viele direktionale Effekte, wenngleich der Originalton in jenen ein bisschen luftiger wirkt. In den ruhigeren Szenen hätte man die Surroundlautsprecher noch mehr in das Geschehen einbinden können – hier fehlt es etwas an atmosphärischen Umgebungsklängen. Die Stimmen sind in beiden Sprachfassungen zu jeder Zeit perfekt verständlich, wobei die Vertonung ins Deutsche mit guten und passenden Sprechern aufwartet, welche allerdings leicht steril in den Track gemischt wurden. Natürlicher hören sich da schon die Originalsprecher an. Der Subwoofer kommt vor allem in den Actionszenen zum Einsatz und darf dort ordentlich Druck aufbauen. Allgemein besticht der Klang durch ein breites Spektrum an Bässen, Mitten und Höhen, was ein dynamisches wie harmonisches Klangbild ergibt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




THE ORIGIN enthält deutsche Untertitel für den Hauptfilm. Im schmucklosen Menü lässt sich auf der Filmdisk lediglich noch eine Trailershow anwählen. Auf dem zweiten Silberling wartet das knapp einstündige Making Of darauf, betrachtet zu werden. Das Feature ist dort in diverse Teile zerlegt („Interview mit dem Produzenten und Regisseur“, „Der Wunsch nach einem außergewöhnlichen Look“, „Interview mit den japanischen Synchronsprechern“, „Harmonie von Bild und Ton“, „Premiere in Japan“), welches jedoch nur durch Kapitelmarken voneinander getrennt sind. Es wird jeder wichtige Aspekt der siebenjährigen Produktionszeit angerissen und näher beleuchtet. Das Präsentierte besteht dabei sowohl aus Worten als auch Bildern aus dem Studio Gonzo – insgesamt ein tolles Feature. Zum Abschluss winken der Trailer sowie TV-Spots.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


THE ORIGIN - SPIRITS OF THE PAST ist der erste Kinofilm des Studio Gonzo, einer Animations-Schmiede, die bis dato ausschließlich durch OVA-Serien auf sich aufmerksam machte. Seit der Gründung im Jahr 1992 wurden erfolgreiche Reihen wie BASILISK, FULL METAL PANIC, HELLSING, SPEEDGRAPHER sowie TRINITY BLOOD etabliert. Nun war es an der Zeit, erwachsen zu werden und die erste abendfüllende Großproduktion an den Start zu bringen. Unter der Regie von Keiichi Sugiyama, der bereits einige Folgen der Kult-OVA NEON GENESIS EVANGELION inszenierte, sollte THE ORIGIN als epische Konkurrenz zu Fantasykrachern aus dem Konkurrenzhause Ghibli wie NAUSICAÄ oder DAS SCHLOSS IM HIMMEL bestehen.

Das Experiment kann man insgesamt als gelungen betrachten, wenngleich ein paar Mängel auffallen. Die von den Ghibli-Werken gewohnte Charakteridentifikation findet hier nicht so intensiv statt. Dies hat zwei Gründe: Erstens ist der Film mit knapp 90 Minuten etwas zu kurz dafür und zweitens wird der Schwerpunkt zu stark auf die Action gelegt. So haben wir es letztendlich nur mit einer ordentlichen Geschichte zu tun, welche durchaus genügt, um einem die beiden Hauptcharaktere Agito und Toola sympathisch zu machen – mehr aber auch nicht. Das Grundmotiv des Films wirkt ebenfalls sehr „ghiblisch“. Erneut dreht sich die Story um die Koexistenz von Mensch und Natur. Der Animationsstil vereint klassische Zeichnungen mit CGI-Animationen, welche vor allem bei den Actionszenen vorkommen. Hier wurden etwa die Kampfmaschinen als 3D-Modelle gerendert. Die Komposition der beiden Elemente wirkt nicht immer perfekt, aber stimmig. Insgesamt ist THE ORIGIN ein gelungenes Kinodebüt von Studio Gonzo, welches nur wenige Mängel aufweist und daher allen Anime-Fans ans Herz gelegt werden kann.

Die Doppel-DVD von UfA Anime besitzt kleinere technische Mängel, jedoch überzeugen die Extras.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]