Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99
Dragonball Z - Box 8/10 (Episoden 231-250) [4 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 10/10 (Episoden 277-291) [3 DVDs] ...
nur EUR 35.99
Dragonball Z - Box 3/10 (Episoden 75-107) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99
Dragonball Z - Box 9/10 (Episoden 251-276) [5 DVDs] ...
nur EUR 35.99
[Blu-ray] Erlösung ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Ein Hologramm für den König ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006 ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] James Dean Collection ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4413  Review zu: Only Yesterday - Special Edition 03.06.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Taeko, eine 27-jährige Büroangestellte aus Tokio, macht Urlaub auf dem Lande. Sie verbringt ihre Ferien auf dem Bauernhof von Verwandten ihres Schwagers. Auf dem Weg dorthin denkt sie zurück an die Zeit, als sie zehn Jahre alt war. In Rückblenden erinnert sich Taeko an ihr Leben als junges Schulmädchen und die Ereignisse, die ihr Leben geprägt haben. Gleichzeitig sehnt sich Taeko danach, ihren eintönigen Alltag in Tokio hinter sich zu lassen. Auf dem Bauernhof ihrer Verwandten fühlt sie sich zu einem zurückhaltenden jungen Bauern hingezogen.

Während die Geschichte zwischen den beiden Handlungssträngen hin und her springt, entfaltet sich ein gefühlvoll aufgebauter Dialog mit der Vergangenheit. Vor dem Hintergrund liebevoll eingefangener, wunderbarer Aufnahmen des ländlichen Japan, ist Only Yesterday sowohl die Geschichte einer Reise zu sich selbst als auch ein Kommentar zu gewissen Dingen, die im alles beherrschenden Streben der Menschen nach Fortschritt und Wohlstand verloren gegangen sind.

Cover Only Yesterday - Special Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:06.06.2006
Anbieter: Universum Film / UFA Anime
Originaltitel:Omohide poro poro
Genre(s): Anime
Drama
Regie:Isao Takahata
FSK:12
Laufzeit:ca. 118 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround
Japanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Storyboards zum kompletten Film
  • hinter den Kulissen
  • 5 hochwertige Sammlerkarten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild von ONLY YESTERDAY liegt im anamorphen 1,78:1-Format auf der DVD vor. Zwar hält dessen Qualität nicht mit neueren Ghibli-Produktionen mit, für einen 15 Jahre alten Anime kann sich das Ergebnis nichtsdestotrotz sehen lassen.

Die Konturen könnten zwar schärfer sein, jedoch stellt das Gebotene noch mehr als zufrieden, denn die gezeichneten Objekte sind immer noch sehr gut voneinander getrennt. Details kann man weiterhin problemlos zu erkennen. Zwar entdeckt man immer mal wieder Rauschen auf flächigen Ebenen, auffällige Blockbildung zeigt sich jedoch höchst selten. Auch Verschmutzungen oder Defekte sind erfreulich rar. An der Farbdarstellung gibt es ebenfalls wenig auszusetzen. Die Töne wirken satt, Kontrast sowie Schwarzwert zeigen keine Mängel. Auch die bei Universum oft verwendete Nachschärfung hält sich hier in Grenzen, denn Doppelkanten sind nur bei genauem Hinsehen zu erkennen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Zwei Dolby Digital 2.0-Tracks mit Stereobeschaltung zieren den Film in der Kategorie "Sound". Leider sind somit Aktivitäten im rückwärtigen Bereich ausgeschlossen und auch der Bass kommt nur höchst selten zu Wort. Aber das macht nichts, denn ONLY YESTERDAY ist alles andere als Krawallkino und benötigt keines von beiden, um seine Wirkung zu entfalten.

Die Stimmen ertönen klar und hell aus den Lautsprechern, wobei die der guten deutschen Synchronisation etwas kräftiger wirken als die des Originals. Die Umgebungsklänge geben dabei keinen Anlass zur Klage und breiten sich in einigen Szenen sogar ganz angenehm im Frontbereich aus. Dazu erklingt die liebliche Musik mit ordentlichem Volumen aus den beiden Boxen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Neben deutschen Untertiteln für den Hauptfilm bietet die erste Disk lediglich noch eine Trailershow. Die zweite Scheibe zeigt ONLY YESTERDAY ein weiteres Mal in voller Länge auf Deutsch, jedoch sieht man hier statt geschmeidigen Zeichnungen die Storyboard-Fassung auf dem Schirm. ablaufen. Das anschließende, dreiviertelstündige Making Of beleuchtet sowohl die Entstehung des Films als auch ihre Macher (Miyazaki und Takahata) ausführlich. Dies wird mit Ausschnitten des Teams bei der Arbeit sowie kurzen Interviews belegt. Insgesamt erneut ein klasse Feature wie so oft bei der Ghibli-Collection. Weiterhin gewährt das Menü Zugriff auf vier japanische Originaltrailer sowie die Ghibli-Trailershow, welche alle bereits veröffentlichten Ghibli-Filme sowie den kommenden LAPUTA - DAS SCHLOSS IM HIMMEL umfasst.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


In ONLY YESTERDAY von Studio Ghibli-Mitbegründer Isao Takahata (DIE LETZTEN GLÜHWÜRMCHEN) betrachten wir das Leben der 27-jährigen Büroangestellten Taeko aus Tokio. In vielen Rückblenden erleben wir ihre Kindheit in einer modernen, leistungsorientierten Gesellschaft. Wegen ihrer Schwäche in Mathematik und der Abneigung gegenüber Zwiebeln sowie Rettichen gilt sie für die Eltern als "nicht normal". Heimlich träumt sie davon "aufs Land zu fahren". Diese Leidenschaft hält bis ins Erwachsenenalter an, als sie ihren lang gehegten Traum verwirklicht und zu den Schwiegereltern ihrer Schwester fährt, die eine Distelfarm bewirtschaften.

Mit herrlichen Bildern unterlegt genießt Taeko die neu entdeckte Freiheit und Schönheit der Natur - ein Traum wird für sie wahr. Im Kontrast dazu sehen wir weiterhin aquarellfarbene Rückblenden in die Schulzeit und Chancen im Leben, welche ihr von der konservativen Familie verwehrt wurden. Dabei setzt Takahata voll auf die Identifikation des Zuschauers mit der Hauptfigur. Denn nur dann erschließen sich diesem durch eine poetische, langsame Erzählweise die hintergründigen Botschaften des Films. ONLY YESTERDAY ist eine Ode an die Natur, die Freiheit, das Menschsein - so atemberaubend schön, dass die zwei Stunden, die der Film immerhin dauert, wie im Fluge vergehen. Taeko ist ein Mensch wie du und ich. Immer wieder ertappt man sich in Situationen, welche man so oder ähnlich bereits selbst schonmal erlebt hat. Etwa die erste Liebe, zickige Schwestern oder Jungs, die einen ärgern, die erste Menstruation, aber auch Prügel vom Vater oder Schranken der Traditionen. Insgesamt stellt ONLY YESTERDAY einen wunderbar erzählten, optisch überwältigenden Selbstfindungstrip dar. Wer dagegen eher Fanatasy-Stoff Marke NAUSICAÄ erwartet, ist hier grottenfalsch.

Die DVD von Universum Film kommt als 2-Disk Edition, welche in Anbetracht des Alters gute Bild- und Tonqualität bietet. Unter den Extras sticht des Weiteren das tolle Making Of hervor.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film

      [ Weitere News ]