Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2865  Review zu: Only God forgives - uncut Edition 16.05.2014
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die ungleichen Brüder Julian (Ryan Gosling) und Billy (Tom Burke) leben in Bangkoks Rotlichtviertel inmitten von Luxus, Sex, Sünde und Verbrechen. Dreh- und Angelpunkt für ihre illegalen Geschäfte ist ihr Kickbox-Club. Der unbarmherzige Kopf des Familienkartells ist jedoch ihre unnahbare, schöne und erbarmungslose Mutter Crystal (Kristin Scott Thomas). Als Billy eine Frau tötet, sorgt ein selbsternannter Racheengel (Vithaya Pansringarm) auf seine ganz eigene Art für Gerechtigkeit und Billy bezahlt seine Tat mit dem Leben. Die trauernde Crystal sinnt auf Rache und schickt Julian auf eine blutige Jagd nach Vergeltung durch Bangkoks Unterwelt...

Cover Only God forgives - uncut Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.11.2013
Anbieter: Sunfilm Entertainment
Originaltitel:Only God forgives
Genre(s): Thriller
Regie:Nicolas Winding Refn
Darsteller:Vithaya Pansringarm, Kristin Scott Thomas, Ryan Gosling
FSK:16
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 23063 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von ONLY GOD FORGIVES liegt im originalen Bildformat von 1,78:1 auf dieser Sunfilm-Scheibe vor. Der Film wurde überwiegend mit der Arri Alexa-Digitalkamera gedreht, wobei bei einigen Einstellungen auch Ryan Goslings private Red Epic zum Einsatz kam. Die verwendeten Cooke S4-Objektive sorgen für einen leicht soften Look mit sehr wenig Rauschen, aber angenehmer Schärfe. Die Feinzeichnung ist zwar nicht ultimativ, aber es gibt viel Detail zu erkennen und Konturen erscheinen klar und nicht elektronisch geschärft. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine erkennbare Blockbildung. Die Farben sind deutlich verfremdet, da dies dem Stil des Films sowie der Intention des Regisseurs entspricht. Die Sättigung der Töne ist dabei exzellent. Die Kontrastbalance macht einen ausgewogenen Eindruck mit überzeugendem Schwarzwert sowie beeindruckender Plastizität. Schmutz sowie analoge Defekte sind auf dem Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer indes nicht zu finden.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 2034 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 2039 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 1936 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)


Auf dieser Scheibe gibt es zwei deutsche Tonspuren sowie den englisch-thai Originalton in DTS-HD Master Audio 7.1. Die klanglichen Unterschiede zwischen den Tracks sind praktisch nicht existent, da alle auf derselben Mischung basieren. Hinter den beiden deutschen Tracks verbirgt sich einerseits die Kinomischung, bei welcher die Thai-Dialoge im Original belassen wurden, andererseits die TV-Mischung, bei der selbst die Thai-Dialoge ins Deutsche synchronisiert wurden, was allerdings nicht dem Wunsch des Regisseurs entspricht. Nichts desto trotz kann die deutsche Fassung von Level 45 Berlin als gelungen gewertet werden - sonderlich viele Dialoge gibt es ohnehin nicht. Ryan Gosling wird wie gewohnt von Tommy Morgenstern (auch deutsche Stimme von Chris Hemsworth) gesprochen. An der Verständlichkeit der Dialoge ist in allen Sprachfassungen nichts auszusetzen, wenngleich der Originalton einen Hauch natürlicher wirkt. Die Klangkulisse von ONLY GOD FORGIVES wird weniger durch Surroundeffekte denn durch den psychedelischen Synthesizer-Soundtrack von Cliff Martinez bestimmt. Dieser schallt sehr räumlich von allen Seiten und hüllt den Zuschauer gut ein. Effekte von hinten sind hin und wieder vernehmbar, die Front bietet Rechts-Links-Aktivitäten, welche gut zu orten sind. Der Subwoofer hat in einigen Szenen gut zu tun, ist aber nicht im Dauereinsatz. Die allgemeine Klangqualität bietet einen sehr lebendigen, dynamischen Sound, was vor allem an der Musikwiedergabe mit ihren feinen Höhen, voluminösen Mitten sowie kernigen Bässen liegt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für ONLY GOD FORGIVES vorhanden. Das Bonusmaterial besteht leider nur aus einer Trailershow (HD) des Anbieters Sunfilm. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist aber vorhanden.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


ONLY GOD FORGIVES ist nach DRIVE aus dem Jahr 2011 die zweite Zusammenarbeit des dänischen Regisseurs Nicholas Winding-Refn (VALHALLA RISING) und Hauptdarsteller Ryan Gosling (THE PLACE BEYOND THE PINES). Dabei handelt es sich aber nicht um eine Fortsetzung, sondern um einen selbständigen Film, wenngleich die beiden ähnliche Elemente wie in DRIVE benutzen, um den Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Die Handlung des Films spielt in Bangkok (Thailand), wo der Amerikaner Julian (Ryan Gosling) eine Boxschule als Tarnung für Drogengeschäfte leitet, während seine dominante Mutter Crystal (Kristin Scott Thomas; MISSION: IMPOSSIBLE) die Ware in den USA vertickt und die Organisation leitet. Als sein Bruder Billy eine 16-jährige vergewaltigt und ermordet, wird dieser vom Vater des Mädchens aus Rache ebenfalls ermordet unter Billigung eines Polizisten namens Chang. Um die Gerechtigkeit wieder herzustellen, wird dem Vater anschließend von Chang die Hand abgehackt. Julians Mutter Crystal kommt aus den USA nach Bangkok um ihren getöteten Sohn heimzuholen. Vorher jedoch betraut sie Julian mit der Mission den Mörder von Billy zu töten...

Noch viel mehr als der Vorgängerfilm DRIVE schwelgt ONL GOD FORGIVES in melancholischen, oftmals auch psychedelischen Bildern, die von Stanley Kubricks Kameramann Larry Smith (EYES WIDE SHUT) beeindruckend arrangiert und eingefangen wurden. Teilweise fühlt man sich in die 1970er Jahre zur Hochzeit des italienischen Giallo zurückversetzt - vor allem in Julians Albtraum-Sequenzen zu Beginn des Films. Viele Kritiker fanden den Film auf Grund seiner ausufernden Zeitlupeneinstellungen zu langatmig und das Spiel der Darsteller zu ausdruckslos. Doch genau das ist so von Regisseur Nicholas Winding-Refn beabsichtigt. Innerlich tote, nach Vergeltung suchende Charaktere wie Julian, welcher zudem von einem Mutterkomplex in Bezug auf Crystal geplagt wird, gegen den er sich nicht wehren kann, werden fast ohne Emotionen dargestellt. Der Zuschauer soll durch die Zeitlupen und Albtraum-Sequenzen in der Lage sein und genug Zeit haben, sich in den Kopf des Charakters zu versetzen. Das ist das Hauptkonzept des Films, seine opulente Bildersprache unterstützt dies durch Schaffung einer einzigartigen Atmosphäre. Lässt man sich darauf ein, erlebt der Zuschauer einen irrsinnigen Trip aus rauschenden Bildern, dem hypnotischen Score von Cliff Martinez sowie einigen Ausbrüchen an roher, brutaler Gewalt. Die Darsteller spielen im Rahmen des Films exzellent und schaffen es, dass man als Zuschauer trotz bewusster Minimalgestik die Gedanken der Figuren lesen kann, sofern man sich intensiv auf ONLY GOD FORGIVES einlässt. Wer auf beeindruckend inszenierten, aber schwer verdaulichen, experimentellen Stoff steht, der wird mit diesem Werk noch mehr Freude haben als bei DRIVE.

Die Blu-ray Disc von Sunfilm zeigt ONLY GOD FORGIVES in sehr guter Bild- und Tonqualität. Leider gibt es dazu kein Bonusmaterial.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]