Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3780  Review zu: Ong-Bak 2 - Uncut 25.01.2010

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Thailand, 1431. Während der Zeit König Naresuans führt der machtgierige Lord Rachasana einen blutigen Kampf, um Herrscher über das gesamte Königreich zu werden. Seine furchterregenden Krieger töten schließlich auch General Sidhadeco und dessen Frau. Ihr Sohn Tien muss den brutalen Mord an seinen Eltern hautnah miterleben und flüchtet in den Dschungel. Als ihn unbarmherzige Sklavenhändler entdecken, foltern und einer tödlichen Bestie opfern wollen, wird er von dem weisen Anführer Chernang befreit, der ihn fortan aufzieht. Unter dessen schützender Obhut lebend vergehen die Jahre und Tien (Tony Jaa) erlernt durch hartes Training neben den Fertigkeiten der Kampfkunst auch Khon, die Kunst des siamesischen Maskentanzes.

Dadurch revolutioniert er seine Technik und ist bereit für einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Familie...

Cover Ong-Bak 2 - Uncut
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.11.2009
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:Ong bak 2
Genre(s): Action
Regie:Tony Jaa
Darsteller:Tony Jaa, Pongpat Wachirabunjong, Nirut Sirichanya, Janista Choochuaisuwan, Patthama Panthong
FSK:18
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Thailändisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Holländisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Die Schärfe ist ganz gut, zeigt aber doch kleinere Schwächen. Das Bild wirkt stets einen Tick zu weich. Der Kontrast ist gut und auch der Schwarzwert ist vollkommen in Ordnung. Die Farben wurden nachbearbeitet und sind recht kräftig, in zumeist warmen Tönen, gehalten. Es gibt ein minimales Hintergrundrauschen. Die Kompression könnte aber besser sein, neigt sie doch wiederholt zu leichtem Blockrauschen. Dafür ist das Bild frei von Artefakten jeglicher Art.

Bewertung  8 von 10 Punkten




So richtig beeindruckend sind die beiden Tonspuren nicht. Deutsch und Thai liegen in DD 5.1 vor. Trotz diverser Nebengeräusche und reichhaltiger Musikuntermalung, die durchaus ein Gefühl von Räumlichkeit aufkommen lassen, wirkt die Abmischung insgesamt zu frontlastig. Die hinteren Lautsprecher kommen nicht wirklich zur verdienten Geltung. Es gibt nicht all zu viele Dialoge, diese sind aber jederzeit sauber, klar und verständlich. Beide DD 5.1-Spuren sind dabei identisch. Es gibt optionale deutsche und niederländische Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die vorliegende Single-Disc enthält keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


ONG BAK 2 (Thailand, 2008) hat inhaltlich rein gar nichts mehr mit dem Vorgänger zu tun, der Tony Jaa zum weltweit gefeierten Martial Arts Star machte. Der trotzdem als zweiter Teil betitelte Streifen ist nun ein Historien-Film mit Martial Arts-Einlagen. Erstmalig tritt Tony Jaa hierbei auch in Personalunion als Hauptdarsteller, Co-Regisseur, Co-Produzent und Co-Drehbuchautor auf. Nach Sichtung kommt da schnell das Gefühl von Selbstüberschätzung und Überforderung auf, denn gelungen ist der Film nicht wirklich.

Die Story ist selbst für das Prügel-Genre äußerst schlicht gehalten. Sie ist ein dünnes Alibigewand für möglichst viele Kämpfe. Diesmal gibt es nicht nur Muay Thai zu sehen, sondern verschiedene Stile und auch unterschiedliche Waffen kommen zum Einsatz. Die ganze Dramaturgie ist unausgereift und wirkt löchrig. Einiges wird aufgegriffen, dann aber nicht weiter verfolgt, anderes groß eingeführt, spielt dann aber plötzlich keine Rolle mehr.

Auch in Sachen Action und Kämpfe enttäuscht ONG BAK 2. Ist der Film anfangs zu lahm und hat zu wenige Kämpfe, gibt es am Ende praktisch gar keine Handlung mehr und nur noch eine endlose Aneinanderreihung von Fights, was ebenso langweilig wie ermüdend ist. Seltsam ist auch das abrupte Ende, das wohl auf eine Fortsetzung schielt. Vielleicht werden da viele Fragen geklärt.

Sicher, das Werk wurde visuell interessant umgesetzt und bietet einen hochwertigen und edlen Look, aber das hilft dem ganzen letztendlich auch nicht. ONG BAK 2 ist schlussendlich ein gerade mal mittelmäßiger Film, der nicht mal ansatzweise seinem Vorgänger das Wasser reichen kann, denn die aufwendige Produktion leidet unter dem schlechten Drehbuch und einer misslungene Regie.

Immerhin saß nicht mehr Prachya Pinkaew (ONG BAK, TOM YUM GOONG, CHOCOLATE) auf dem Regiestuhl, mit dem hat sich Jaa angeblich verkracht (wie auch mit dem Produzenten dieses Filmes), sondern Panna Rittikrai, der als Regisseur zuvor den gelungenen BORN TO FIGHT, aber auch den Rohrkrepierer THE BODYGUARD verantwortet. Da wünscht man sich das nächste Mal wieder fähigere Leute und Tony Jaa sollte sich gefälligst auf eine Aufgabe konzentrieren.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]