Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3307  Review zu: Odd Thomas 13.02.2014

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Schon bevor der Mann das Schnellrestaurant betritt, ahnt Imbisskoch Odd Thomas, dass etwas Entsetzliches geschehen wird. Noch nie hat er so viele Bodachs auf einmal gesehen! Die schattenhaften Kreaturen nähren sich von Unglück und Verderben und sind immer im Umfeld des Bösen zu finden. Diesen Mann umgeben sie wie eine Aura des Grauens. Normale Menschen können Bodachs nicht wahrnehmen, aber Odd hat eine besondere Gabe. Er sieht mehr als andere, kann mit den Geistern von Toten kommunizieren und ahnt bevorstehendes Verderben voraus. Er weiß, dass er diesen Mann unter allen Umständen aufhalten muss, bevor etwas unglaublich Grauenerregendes geschieht ...

Cover Odd Thomas
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.12.2013
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment
Originaltitel:Odd Thomas
Genre(s): Fantasy
Regie:Stephen Sommers
Darsteller:Willem Dafoe, Anton Yelchin, Nico Tortorella, Patton Oswalt, Addison Timlin
FSK:16
Laufzeit:ca. 97 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Interviews
  • Behind the Scenes
  • Originaltrailer
  • Trailershow
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 34463 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9


ODD THOMAS wurde im Bildformat 2,35:1 mit den beliebten Red Epic-Digitalkameras in 5K-Auflösung gedreht. Der Film weist dabei die typischen Merkmale von Red-Kameras auf. Dies wären vor allem sehr knackige Konturen ohne erkennbare Nachschärfung, aber minimale Defizite bei der Feinzeichnung. Details wirken in Naheinstellungen nicht ganz so fein aufgelöst wie zum Beispiel bei Filmen, die mit der Arri Alexa gefilmt wurden. Dafür ist der Rauschpegel vor allem in hellen Szenarien verschwindend gering, in dunkleren Sequenzen dagegen etwas stärker. Die Kompression arbeitet absolut sauber und zeigt keine Anflüge von Artefaktbildung. Die Farben wirken bewusst etwas bläulich-kühl, um die düstere Atmosphäre von ODD THOMAS zu unterstreichen. Die Sättigung der Töne ist perfekt und auch die Kontrastbalance gibt sich keine Blöße. Das Schwarz ist bis auf wenige, leicht flachere Einstellungen tief, das Weiß überstrahlt nicht. Und so erzielt der Film auch ohne 3D eine durchaus beachtliche Plastizität. Schmutz oder analoge Defekte gibt es aufgrund des Digitaldrehs auf dem Ausgangsmaterial nirgends.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2354 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2170 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Der Sound von ODD THOMAS liegt sowohl in Deutsch als auch dem englischen Originalton in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die Tracks unterscheiden sich nicht merklich voneinander, da sie auf der gleichen Abmischung basieren. In den Action- und Horror-Sequenzen wird regen Gebrauch von den Surround-Kanälen gemacht. Dynamische Effekte beschallen den Hörraum, während der Tiefbass Akzente im unteren Frequenzbereich setzt. In den ruhigeren Sequenzen gibt es dezente Umgebungsklänge sowie räumliche Musik zu hören. Die Front bietet klar ortbare Rechts-Links-Aktivitäten. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen nichts auszusetzen. Auch die Qualität der deutschen Synchronisation von TV+Synchron Berlin kann durchaus qualitativ überzeugen. Die allgemeine Klangqualität bietet, wie von Stephen Sommers-Filmen gewohnt, einen extrem dynamischen Sound mit tollen Höhen, satten, breiten Mitten sowie druckvollem Bassfundament.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel sind für ODD THOMAS vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit dem elf Minuten langen Making of (HD), welches eine Mischung aus Interviews mit Beteiligten, Aufnahmen vom Set sowie Filmszenen beinhaltet. Die drei Interviews (HD) mit den Hauptdarstellern Willem Dafoe (13 Min.), Anton Yelchin (11 Min.) und Addison Timlin (17 Min.) sind sehr ausführlich und bieten jede Menge Hintergrundinformationen zum Film, den Figuren, Dreharbeiten etc. Weiter geht es mit Leseproben zu zwei Odd Thomas-Romanen von Dean Koontz, bevor das Bonusmaterial mit dem deutschen sowie englischen Trailer (HD) zu ODD THOMAS ausklingt.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


ODD THOMAS ist ein Mystery-Gruselthriller von Regisseur Stephen Sommers (DIE MUMIE, VAN HELSING). Das Werk basiert auf der gleichnamigen Literaturvorlage von Dean Koontz aus dem Jahr 2004. Gedreht wurde der Film bereits 2013, nach finanziellen sowie rechtlichen Problemen verschob sich die Veröffentlichung immer wieder, so dass der Film letzten Endes nun direkt auf DVD und Blu-ray ausgewertet wird, von einigen Kinovorstellungen auf Festivals wie dem Fantasy Filmfest einmal abgesehen. Die Handlung orientiert sich stark an Koontz' Vorlage. Odd Thomas (Anton Yelchin; STAR TREK) kann Tote und sogannte Bodachs sehen - Wesen, die von Gewalt und Angst angezogen werden. Er hält diese Fähigkeit aber verborgen. Einer seiner wenigen Vertrauten ist der Polizeichef Wyatt Porter (Willem Dafoe; BOONDOCK SAINTS), dem Odd mit seinen Fähigkeiten hilft, Verbrechen aufzuklären. Auch seine Freundin Stormy (Addison Timlin; STAND UP GUYS) weiß Bescheid und unterstützt ihn, seine Verantwortung zu tragen. Er bestreitet seinen Lebensunterhalt als Koch, als eines Tages ein mysteriöser Mann namens Robertson mit Pilzfrisur das Diner betritt und eine ganze Herde an Bodachs hinter sich herzieht. Odd weiß schnell, dass sich in der kleinen Stadt bald etwas Schreckliches ereignen wird und folgt Robertson, um herauszufinden, welches Verbrechen der Mann plant...

Eine klasse Mischung aus THE FRIGHTENERS und CONSTANTINE wird dem Zuschauer hier geboten. Die Dialoge wurden zu einem großen Teil direkt aus dem Buch übernommen und sind vor allem zwischen Odd und Stormy absichtlich etwas Screwball-lastig gestaltet. Dafür wurde der Geist von Elvis Presley, welcher Odd im Buch begleitet, aus dem Film herausgenommen. Es steht jetzt nur noch eine Elvis-Pappfigur in Odds Wohnung herum. Überhaupt bietet Odd Thomas nicht nur einige deftige Horror-Sequenzen, sondern auch subtilen sowie schwarzen, aber nie albernen Humor. Dieser erfrischende Genremix, die packenden Horror-Sequenzen sowie die spannende Handlung sorgen dafür, dass der Zuschauer stets bestens unterhalten wird. Regisseur Stephen Sommers hat ODD THOMAS zudem mit sehr guten Spezialeffekten versehen, wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine relativ klein budgetierte Produktion handelt. Der einzige Schwachpunkt des Films ist das etwas vorhersehbare Ende, welches aber nach dem Showdown noch eine rührende Überraschung zu bieten hat. Die Darsteller spielen allesamt super - egal ob die Jungspunde Anton Yelchin und Addison Timlin oder der alte Hase Willem Dafoe. Insgesamt ist ODD THOMAS eine äußerst gelungene Verfilmung von Dean Koontz' Stoff. Der spannende Horror-Mystery-Genremix bietet tolle Darsteller, Humor, Spannung und Grusel in einem funktionierenden Paket.

Die Blu-ray Disc von Ascot Elite zeigt ODD THOMAS in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial erweist sich als relativ umfangreich und informativ.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Heco Metas XT 31
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]