Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2793  Review zu: Nobody ist der Größte 19.05.2013
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Nobody (Terence Hill) ergreift diesmal Partei für einen Indianerstamm, der von einem korrupten Major ("Prisoner" Star Patrick McGoohan) buchstäblich ausgenommen wird. Zusammen mit seinem Freund, dem Halbblut Lokomotive (Robert Charlebois), mit dem ihn eine Hassliebe verbindet und der schönen Lucy (Miou Miou) macht sich Nobody auf, den Major mit dessen eigenen Waffen zu schlagen. Der Plan: dem ebenso gerissenen wie skrupellosen Major Cabot einen wertlosen Berg für $300.000 aufzuschwatzen ...

Cover Nobody ist der Größte
Cover vergrößern




Im Handel ab:01.03.2013
Anbieter: Universum Film / TOBIS Film GmbH & Co. KG
Originaltitel:Un genio, due compari, un pollo
Genre(s): Western
Komödie
Regie:Damiano Damiani, Sergio Leone
Darsteller:Terence Hill, Miou-Miou, Robert Charlebois, Patrick McGoohan, Raimund Harmstorf, Piero Vida, Rik Battaglia, Mario Valgoi, Mario Brega, Frederick Ledebur, Jean Martin, Klaus Kinski, Clara Colosimo, Ferdinando Cerulli, Benito Stefanelli, Renato Baldini, Roy Bosier, Gérard Boucaron, Miriam Mahler, Carla Cassola, Vittorio Fanfoni, Armando Bottin, Valerio Ruggeri, Karl Braun, Furio Meniconi, Pietro Torrisi
FSK:12
Laufzeit:ca. 120 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 2.0
Englisch: DTS-HD 2.0
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Terence Hill über Terence Hill (Interview)
  • TV-Promo-Clip
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 16992 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von NOBODY IST DER GRÖSSTE liegt im Bildformat 2,35:1 auf der Scheibe vor. Bekanntermaßen existiert das Kameranegativ nicht mehr und so bekommt man auch in High Definition lediglich eine Bastelarbeit aus verschiedenen Quellen spendiert, die qualitativ ziemlich unterschiedlich ausfallen. Der Großteil des Films sieht durchaus ordentlich aus, wenngleich das Bild digital prozessiert wirkt. Meistens macht es einen leicht glatten Eindruck und es fehlt an Feinzeichnung. Filmkorn auf farblich homogenen Flächen wie dem Himmel sieht sehr bröselig und digital aus. Andere Szenen wiederum basieren auf wesentlich schlechterem Ausgangsmaterial, welches nicht nur heftig überstrahlt, sondern auch schwammig-unscharf und gelbstichig ausschaut. Die Kompression arbeitet indes einigermaßen sauber und produziert keine zusätzlichen Artefakte. Der Großteil des Films bietet recht natürliche wie satte Farben, sowie einen ordentlichen Kontrast. Das Schwarz ist tief und nicht zu flach, Weiß überstrahlt kaum. Schmutz oder analoge Defekte findet man nur noch selten auf dem Ausgangsmaterial für diesen HD-Transfer, aus dem man aus der Not eine Tugend gemacht hat und trotz deutlicher Mängel ein meilenweit besseres Filmvergnügen vorgesetzt bekommt als noch auf der unterirdisch schlechten DVD.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1610 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1370 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit)


Der Sound von NOBODY IST DER GRÖSSTE liegt wahlweise in Deutsch oder Englisch als DTS-HD Master Audio 2.0 (Mono)-Mix vor. Effekte oder Tiefbass gibt es logischerweise hier nicht, da man sich nicht die Mühe gemacht hat einen 5.1-Upmix anzufertigen. Der Sound schallt recht satt und klar aus den Boxen. S-Laute wirken etwas zischelig und die Filmmusik ist in den Höhen leicht schrill, aber ansonsten gibt es keine großartigen Alterserscheinungen wie Verzerrungen oder Hintergrundrauschen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten Sound mit klaren Mitten, etwas unsauberen Höhen (daher die zischeligen S-Laute) sowie einem für Mono-Verhältnisse soliden Bassfundament.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Untertitel für NOBODY IST DER GRÖSSTE gibt es in Deutsch und Englisch. Das Bonusmaterial umfasst das zehn Minuten lange Interview "Terence Hill über Terence Hill", in welchem der legendäre Mime über die Anfänge seiner Karriere inklusive der Nobody-Filme spricht. Als pazifistischer Mensch lehnte er zum Beispiel einige lukrative Angebote aus Hollywood ab und machte lieber freiwillig weiter Prügelfilme. Außerdem findet man einen vier Minuten langen TV-Promo-Clip sowie den deutschen Kinotrailer in HD.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


NOBODY IST DER GRÖSSTE ist nicht die Fortsetzung, sondern die Vorgeschichte zu Sergio Leones Westernparodie MEIN NAME IST NOBODY. Der Film aus dem Jahr 1975 wurde allerdings diesmal von Damiano Damiani (TÖTE AMIGO) inszeniert, wobei der Genre-Meister selbst immerhin noch den Vorspann inszenierte. Die Handlung spielt zur Zeit der Indianerkriege, wo der fiese Major Cabot (Patrick McGoohan; FLUCHT VON ALCATRAZ) die Ureinwohner um ihr Land betrügt und dabei auch über Leichen geht. Der gewitzte Herumtreiber Nobody (Terence Hill; ZWEI ASSE TRUMPFEN AUF), sein Kumpel Lokomotive (Robert Charlebois; DIE ENTFESSELTEN) sowie ihre knackige Freundin Lucy (Miou-Miou; DIE AUSGEBUFFTEN) wollen dem Major ein Schnippchen schlagen und ihn um 300.000 Dollar erleichtern. Dazu ersinnen sie einen wahnwitzigen Plan mit allerlei kuriosen Maßnahmen...

Das größte Problem des Films ist seine löchrige Handlung, die vornehmlich dazu dient, die Gags und Zoten der drei Hauptfiguren zusammenzuhalten. Entsprechend wirkt der Erzählfluss nicht sonderlich harmonisch und viele Sequenzen wirken rein selbstzweckhaft um Lacher zu generieren und tragen rein gar nichts zur Handlung bei. So zum Beispiel der komplette Teil mit Klaus Kinski als Falschspieler Doc Foster. Der Humor zündet sicherlich die meiste Zeit, trotzdem ist der Film mit zwei Stunden zu lang, da die Handlung auf die Gags obendrauf einfach zu dick aufgetragen wirkt. Regisseur Damiani und Sergio Leone wussten wohl nicht so recht, was für eine Art Film sie machen wollten - einen ernsten oder komischen. Der Hybrid namens NOBODY IST DER GRÖSSTE funktioniert nicht so recht, ist aber trotzdem noch durchaus unterhaltsam. An den ersten Teil kommt er aber nicht heran.

Die Blu-ray Disc von Tobis und Universum Film zeigt NOBODY IST DER GRÖSSTE in deutlich besserer Bildqualität als noch auf DVD. Trotzdem ist das Ergebnis materialbedingt eher durchschnittlich. Der Sound dagegen ist tadellos, das Bonusmaterial etwas mager ausgefallen.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]