Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5108  Review zu: Nicotina 08.03.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Michael Holland



Ein kettenrauchender Computer-Hacker, seine schöne Nachbarin, zwei Kleinganoven, eine boshafte Friseuse, ein dicker Russen-Mafiosi, eine frustrierte Apothekergattin und ein Polizist, der ziemlich schwer von Begriff ist. Alle sind sie an einem Abend in Mexico City auf der Jagd nach dem schnellen Geld – in Form von 20 Diamanten, die in Ihrem Stadtviertel den Besitzer wechseln sollen. Doch wie Flipperkugeln werden sie durch die nachtdunklen, gefährlichen Straßen geschleudert und da sie meistens zur falschen Zeit am falschen Ort sind, erleben nur sehr wenige der Protagonisten den nächsten Tag…

Cover Nicotina
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.02.2006
Anbieter: Sunfilm Entertainment
Originaltitel:Nicotina
Genre(s): Thriller
Komödie
Regie:Hugo Rodríguez
Darsteller:Diego Luna, Marta Belaustegui, Lucas Crespi, Jesús Ochoa, Rafael Inclán, Rosa María Bianchi, Daniel Giménez Cacho, Carmen Madrid, Norman Sotolongo, Eugenio Montessoro, José María Yazpik, Jorge Zárate, Enoc Leaño
FSK:16
Laufzeit:ca. 87 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Bio-/Filmographien
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Spiel mit diversen Farbfiltern sowie sämtliche daraus resultierenden, verfremdeten Töne sind offensichtlich Stilmittel und geben dem Bild einen wenig realistischen, aber durchaus passenden Look. Weniger leicht vom Tisch wischen lässt sich dagegen das quasi permanent fahle Schwarz - hier fehlt es ganz einfach an Kraft. Für einen großteils bei Nacht spielenden Film muss darüber hinaus der Kontrast Schwerstarbeit verrichten. Leider geht ihm dabei zu oft die Puste aus; Details versinken nicht gerade selten in der Finsternis. Erschwerend kommt hinzu, dass die Schärfe nur Durchschnittliches leistet. Gerade Totalen verschwimmen deutlich, aber auch Nahaufnahmen lassen Tiefe, Einzelheiten und klare Kanten vermissen. Kameraschwenks oder Bewegungen resultieren in zusätzlichen Einbrüchen der Stabilität.

Falls dieses gerade mal angenehme Ergebnis einem Rauschfilter angelastet werden muss, hat man ihn zurückhaltend eingesetzt: Besonders Hintergründe neigen zu teils recht heftigem Grieseln. Immerhin bleibt die Kompression unauffällig (Videobitrate: 6,79 Mbps), und Verschmutzungen beziehungsweise Beschädigungen treten nirgends auf. Dennoch überzeugt das Bild insgesamt bloß partiell.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Freunde des Originals dürfen sich über eine spanische Dolby Digital 5.1-Spur freuen, welche bei genauerer Analyse allerdings nicht gerade mängellos bleibt. Sie legt zwar den Score weiträumig auf alle Lautsprecher und setzt einzelne Effekte, wirkt dabei aber generell etwas schwammig im gesamten Hörraum verteilt. Zudem kommen Stimmen stets arg leise daher, manchmal klingen sie darüber hinaus zu hell. Wenig druckvolle Bässe können ebenfalls nicht voll überzeugen.

Das deutsche Pendant weist im direkten Vergleich wesentlich kräftigere Subwoofer-Aktivitäten auf und punktet mit lauteren, dabei jedoch nie übertriebenen Dialogen, welche von fähigen Sprechern vorgetragen werden. Neben dem generell leicht erhöhten Volumenpegel fallen auch deutlich mehr Umgebungsgeräusche auf; gerade die Hintergrundambienz gewinnt dadurch an Lebendigkeit und Reichtum. Wie man vor allem bei den eingestreuten Songs ohne Mühe hört, wurde die eingangs erwähnte Schwammigkeit außerdem durch einen konzentrierteren, differenzierteren Sound ersetzt.

Abschließend steht die Synchronfassung noch in DTS 5.1 zur Verfügung und punktet durch einen weiteren kleinen Zuwachs an Klarheit sowie Kraft. Beiden deutschen Tracks gemein ist allerdings ein leichter, nicht immer aus der jeweiligen Location resultierender Nachhall. Alle drei Tonspuren verbindet wiederum ihr Hang, auch die Rears um jeden Preis zum deutlich hörbaren Einsatz zu bringen. Was im Sinne ansprechenden Raumklangs sicher nett gedacht war, wirkt leider übertrieben und schadet somit der Homogenität.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die teilanimierte sowie soundunterlegte Hauptauswahl gewährt nur partiell Zugriff auf ebenfalls bewegte und vertonte Untermenüs, wirbt aber immerhin für sechs weitere DVDs aus dem Hause Sunfilm. Unter "Specials" sieht es dann mager aus: Neben dem NICOTINA-Trailer in Deutsch und Englisch gibt es bloß noch drei Bio-/Filmografien (zusammen 13 Texttafeln). Hinzu kommen lediglich optionale deutsche Untertitel für den Film.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Frage eines süchtigen Rezensenten an die werten Kollegen Kettenraucher: schon mal Eure eigene Lunge beäugt, zum Beispiel beim Arztbesuch nach dem allmorgendlichen Hustenanfall und Röchelmarathon? Wer spontan "pechschwarz" denkt, diese ganz spezielle Färbung aber zumindest in Sachen Humor durchaus mag, darf intensiv mit der NICOTINA-DVD liebäugeln.

Natürlich sollte man jetzt nicht auf den trügerischen Gedanken kommen, dass die besagte finstere Komik irgendwie doppelbödig sein könnte. Nein, Regisseur Hugo Rodríguez (bitte nicht mit seinem berühmten Namensvetter Robert verwechseln!) hält Gag-Niveau, Figurenpsychologie sowie Charakterzeichnung stets entschlossen seicht. Freunde cineastischer Tiefe bekommen sie nur einmal geboten: als im Bauch eines toten Finsterlings nach Diamanten gegraben wird - mit vollen Händen und dem entseelten Leib beeindruckend konsequent auf den Grund gehend. Im Sinne unserer feinfühligeren Leser/innen beenden wir den anatomischen Exkurs aber an dieser Stelle und konstatieren lieber, dass Rodríguez einiges versucht, um sich möglichst cool aus der blutigen Affäre zu ziehen. So wirft der Mann beispielsweise mit allen denkbaren Mitteln audiovisueller Technik um sich, als hätte er den Split Screen erst gestern höchstpersönlich erfunden. Was theoretisch peinlich und bemüht hätte enden können, fällt praktisch zwar nicht weiter auf, kaschiert allerdings ebenso wenig, dass der Erzählfluss etwas straffer sein dürfte. Manchmal schleppt sich NICOTINA trotz nur 87 Minuten Laufzeit doch ziemlich dahin. Dafür hat das Ganze eine klare Moral: Verzichte darauf, fremde Frauen ohne ihren Segen mittels Videokamera zu beobachten, denn solche Spannereien enden schlimmstenfalls im Massengrab!

Tja, da haben wir tatsächlich wieder was gelernt und dürfen uns ganz nebenbei wahlweise darüber freuen oder moralisch davon gestört fühlen, welche beinharte "Pro Nikotin!"-Position Rodríguez hier vertritt. Schon im Vorspann wispert ästhetisch eingefangener Zigarettenqualm dem Kettenraucher verführerische Worte zu, später wird weniger dezent über Lungenkrebs und ähnliche Glimmstängel-Gefahren diskutiert. Man rate, wer diesen Meinungsaustausch zumindest rhethorisch gewinnt. Na? Richtig! Wesentlich überraschender und sogar ein dezentes Lob wert ist dagegen die sehr angenehme schauspielerische Ensemble-Leistung. Vor allem Diego Luna darf beweisen, dass er nicht bloß den schnuckeligen Latino (DIRTY DANCING - HAVANA NIGHTS) oder herzensguten Buddy (OPEN RANGE) geben kann.

Für Fazit-Fans sei kurz zusammengefasst, dass NICOTINA einem cineastischen Lungenzug entspricht. Will heißen: Man möge sich den Spaß mit einigem Genuss und garantiertem Stimmungszuwachs zur Brust nehmen, sollte dabei aber nicht mehr erwarten als ein filmisches Rauchwölkchen, welches letztlich ohne größere Substanz verweht. Im Gegensatz zum Zigarettenkonsum bleiben weder positive noch negative Nachwirkungen. Ähnliches gilt für die insgesamt recht gelungene deutsche DVD. Euphorische Freudentänze sind angesichts ihrer technischen Attribute nämlich ebenso unwahrscheinlich wie verärgerte Frustreaktionen; ein paar Extras wären jedoch zweifellos schön gewesen.

Subjektive Filmwertung: 7 von 10 gelben Fingern






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 2,5/5
Die Gestaltung des Hauptmenüs ist recht witzig und wurde stark an die Gestaltung des Covers angelehnt. In die Zigarettenpackung wurden animierte Elemente gelegt und das Menü wurde mit Ton unterlegt. Auch die Kapitelauswahl wurde noch animiert, die sonstigen Untermenüs finden sich jedoch nur in Form vom Standbildern wieder. Insgesamt wirkt die Gestaltung an einigen Stellen, zB. bei den WordArt-Spie [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]