Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3825  Review zu: Navy CIS LA - Season 1.2 08.04.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



NCIS steht für "Naval Criminal Investigative Service", eine Ermittlungseinheit der amerikanischen Luft- und Marinestreitkräfte und wird in L.A. durch die Abteilung Special Projects vertreten. Unter Leitung von Special Agent in Charge, Henrietta Lange (gespielt von Oscar®-Preisträgerin Linda Hunt), ermitteln Callen und Hanna mit ihren Kollegen in Kriminalfällen mit militärischem Hintergrund, in denen nicht selten das Schicksal des ganzen Landes auf dem Spiel steht.


Disc 4:
1. Aus einem anderen Leben
2. Vermisst
3. Der Holländer
4. Banküberfall
5. Die perfekte Tarnung

Disc 5:
6. Der rasende Blitz
7. Der kleine Bruder
8. Die letzte Runde
9. Die Reichen und die Schönen
10. Im Herzen der Stadt

Disc 6:
11. Hettys Entscheidung
12. Aufgeflogen
13. Unter Beobachtung

Cover Navy CIS LA - Season 1.2
Cover vergrößern




Im Handel ab:31.03.2011
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:NCIS: Los Angeles
Genre(s): TV-Serie
FSK:16
Laufzeit:ca. 540 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:3 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Inspiriertes Fernsehen: NCIS: Los Angeles
  • Das L.A.- Team: Triff Stab und Besetzung
  • Im inneren Heiligtum: Führung durch das Set
  • Habt ihr ein Bild? Im OPS-Center - Licht - Kamera
  • ACTION! Die Stunts von NCIS: Los Angeles
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Die Bildqualität hat sich im direkten Vergleich zur ersten Halbstaffel nicht verändert. Das Bild liegt noch immer anamorph in 1.78:1 auf den insgesamt drei DVDs vor. Der Transfer bietet dabei wiederum eine sehr ordentliche Schärfe sowie satte Farben. Wie auch die Mutter-Serie NCIS dominieren hier Rottöne, diese sind glücklicherweise jedoch nicht ganz so überbetont wie in der Vorlage. Im weiteren Verlauf der Serie kommt es immer wieder zu Episoden die auch in dunklen Szenerien spielen, hier wirken sich die nicht ganz sauber auflösenden Graustufen im unteren Segment etwas negativ aus, was durch versumpfende Details sichtbar wird. Auch die Kompression ist ab und an auf fein strukturierten Texturen erkennbar, drängt sich jedoch niemals in den Vordergrund.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Staffel 1.2 erhält ebenfalls englischen Dolby Digital 5.1-Sound wobei Deutsch wiederum lediglich in vorliegt. Qualitativ kann der Stereo-Sound nicht mit der Mehrkanal-Version mithalten die neben mehr Räumlichkeit auch eine bessere Dynamik bietet. Die Dialogwiedergabe gelingt beiden Tracks sehr gut. Etwas besser könnte beim englischen Original die Differenzierung der hinteren Kanäle ausfallen, so schaffen es fast ausschließlich Score-Elemente in den Rear-Bereich vorzudringen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial ist etwas umfangreicher als das der ersten Halbstaffel. Leider sind die Beiträge nicht gerade sonderlich informativ, sondern dienen vielmehr der Selbstbeweihräucherung. So vor allem die Dokumentation „Inspiriertes Fernsehen: NCIS: LOS ANGELES“, die bis auf ein paar Interview-Fetzen und Ausschnitte kaum etwas zu bieten hat. Etwas besser sind die Interviews mit den Darstellern in „Das L.A.- Team: Triff Stab und Besetzung“. Das Setdesign wird in „ Im inneren Heiligtum: Führung durch das Set“ besprochen während der Inhalt von „Licht, Kamera ... ACTION! Die Stunts von NCIS: LOS ANGELES durch den Titel selbsterklärend ist.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Hatte man in der ersten Hälfte dieser Staffel noch etwas Probleme mit den neuen Charakteren klar zu kommen, fällt dies gegen Ende der ersten Staffel leichter. An der grundsätzlichen Problematik hat sich jedoch nichts geändert – NAVY C.I.S: L.A (USA, 2009) wirkt noch immer wie ein MIAMI VICE – Revival, dem wenig von den Tugenden der NCIS-Vorlage einverleibt wurde. Klassische Action-Themen lösen hier den investigativen Teil der Vorlage ab, was zwar für mehr Tempo sorgt, aber dafür auch eher austauschbar bleibt.

NAVY C.I.S: L.A ist sicherlich keine schlechte Serie und konnte zumindest in den USA viele Anhänger von NCIS für sich gewinnen, dennoch ist das Format mit Chris O. Donnel und LL Cool J an der Spitze kein ernst zu nehmende Konkurrenz für das Original, das neben besseren Darstellern zwar weniger durchgestylt daher kommt, aber auf verschiedenste Weisen origineller wirkt.

Technisch gefällt das DVD-Set durch eine gelungene Bildqualität und ein paar interessanten Extras. Der englische Sound ist ordentlich, deutsche Käufer müssen mit Dolby Digital 2.0 Vorlieb nehmen.


Subjektive Filmwertung: 6.5 von 10 Spin-Offs mit Identitätskrisen




Blu-ray Player: Sony Playstation 3 (40GB)
AV-Receiver: Denon AVR-3805
LCD-TV: Sony KDL-40Z5500
Beamer: Epson EMP-TW700

Center-Speaker: Teufel M500FCR
Front-Speaker: Teufel M500FCR
Surround-Speaker: Teufel M500FCR
Subwoofer: Bowers & Wilkins ASW650






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]