BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3138  Review zu: Mutant Aliens 04.03.2003
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Louis Anschel



Durch einen Sabotageakt, ausgeführt durch den Raumfahrtsindustrie-Magnat Dr. Frubar, strandet der legendäre amerikanische Astronaut Earl Jensen auf einem fremden Planeten. 20 Jahre später – Jensen wurde längst für Tod erklärt – kehrt er zurück. Begleitet wird er von 5 trainierten, fleischfressenden Aliens, die ihrer Neigung freien Lauf lassen (ansonsten aber recht sympathisch sind). 20 Jahre lang musste er unter fremden Spezies überleben, sich deren bizarren Gebräuchen und Ritualen unterwerfen. Doch nun kann er Rache nehmen – am amerikanischen Militär im allgemeinen und Dr. Frubar im speziellen. Es kommt zu einem regelrechten Krieg, den nur die wahre Liebe (natürlich Plympton-Style) überlebt...

Cover Mutant Aliens




Im Handel ab:04.12.2002
Anbieter: Anolis Entertainment
Originaltitel:Mutant Aliens
Genre(s): Zeichentrick
Regie:Bill Plympton
FSK:16
Laufzeit:ca. 78 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Musikvideo(s)
  • Interview mit Regisseur Bill Plympton
  • Plymton’s Produktions-Tagebuch
  • Kurzfilm "Eat"
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Daß ein Zeichentrickfilm auf DVD gebracht wird, bedeutet nicht unbedingt, daß der Umweg über Zelluloid ausgespart wurde. „Mutant Aliens“ zeigt jedenfalls alle bekannten Fehler, die der Reviewer von anderen Filmen her kennt. Die Schärfe des Bildes (1.78:1 anamorph) ist nicht vorbildlich, was besonders an den Kanten zu sehen ist. Ein Schärfefilter hätte hier möglicherweise Wunder bewirkt. Auf diesen wurde jedenfalls verzichtet, aber dadurch ist das Bild nicht unbedingt besser geworden. Flächenrauschen und Artefakte beherrschen das Bild genauso wie Dropouts. Die Farben sind relativ blaß, es ist aber schwer zu beurteilen, ob dies absichtlich so ist. Auch die Kontraste können das Bild nicht unbedingt aufwerten. Obwohl es sich um eine aktuelle Produktion handelt, reicht es nicht für mehr als...

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Ton liegt jeweils in Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1 vor. Die englische Spur ist weitaus dynamischer als die deutsche und steuert auch die verschiedenen Lautsprecher besser an. Surroundeffekte sind teilweise sehr schön auf die Rears gelegt, der Score erklingt mal räumlich aus Front- und Rearboxen, mal aber auch nicht. Der Sub wird vor allem bei Raketenstarts angesprochen, aber bekommt auch gut zu tun, wenn ein riesiges zweibeiniges Alien in der Gegend umherschreitet. Referenzen an „Jurassic Park“ dürften beabsichtigt sein. Insgesamt klingt der Sound recht gelungen, doch irgendwie sind die Rears nicht genug integriert worden. Nach einem anfänglichen Soundgewitter am Anfang des Films kommen sie nicht mehr richtig auf Touren und das Geschehen spielt sich zumeist recht eindimensional im vorderen Bereich des Heimkinos ab. Hier hätte zumindest die Musik räumlicher erklingen können.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Extras beginnen mit einem sehr langen und aufschlußreichen Interview mit Regisseur Bill Plympton (50 min). Hier hat er nicht nur die Möglichkeit, über „Mutant Aliens“ zu berichten, sondern auch von seinem Leben, seiner Arbeit und seinen bisherigen Filmen. Warum er ein unabhängiger Filmemacher ist und nicht bei Disney arbeitet, obwohl er dort einen sicheren Job hätte, kann man ebenfalls erfahren. Neben dem Kinotrailer und dem Musikvideo, beide fast identisch, geht es mit dem 9minütigen Kurzfilm „Eat“ weiter. Wie nicht anders zu erwarten, kann der Regisseur auch hier mit so mancher Geschmacklosigkeit aufwarten. Eines der interessantesten Features ist sicherlich Plympton’s Tagebuch (15 min). Hier zeigt der Regisseur sein Studio, in dem er auch zu wohnen scheint. Ferner kann man ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen. Von den ersten Strichmännchen bis zur fertigen Animation werden hier Schritt für Schritt die verschiedenen Arbeitsgänge erklärt.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Der Film richtet sich nicht an ein kindliches Publikum, wie man der FSK-Freigabe – die im übrigen so in Ordnung geht – entnehmen kann. Hier gibt es recht häufig Splattereffekte zu bestaunen. Da werden Arme, Beine und Köpfe abgetrennt. Das Blut spritzt in hohem Bogen aus sämtlichen Öffnungen. Menschen werden erschossen, zerquetscht, aufgespießt, erdrosselt, erschlagen oder stürzen aus großer Höhe ab. Weiterhin kann der Film mit einem erheblichen Sexfaktor aufwarten. Es wird in den unterschiedlichsten Varianten und bei verschiedensten Anlässen gepoppt. Man sieht Josie und ihren Boyfriend, dem es fast die Hose zerreißt oder man sieht Earl beim Akt mit der Nasen-Königin und anderen Lebewesen.

Die Geschichte, die hier erzählt wird, ist eigentlich egal. Auch, wenn sie mehr oder weniger schlüssig ist. Bill Plympton nimmt einen großen Kübel Sarkasmus und entleert ihn über dem Alltag der Menschheit. Auf die eine oder andere Weise kann man immer wieder herzhaft lachen. Hinzu kommen die völlig verrückten Einfälle, so beispielsweise das schon erwähnte Volk der Nasen. Aber auch auf der Erde geht es hoch her. Dr. Furbar (sicherlich eine Verballhornung des Wortes „furchtbar“) ist zweifellos DAS BÖSE, das es zu besiegen gilt. Earl fordert für zwei verlorene Jahrzehnte seines Lebens Revanche! Aber Furbars Waffen sind stark und seine Gefolgsleute ihm treu ergeben. Die müssen erst einmal auf die eine oder andere brutale Weise aus dem Weg geschafft werden, um an Furbar heranzukommen.

Das ist ein Film, auf den viele gewartet haben. Mal eine andere Sorte von Zeichentrick, die den etwas härteren Animes aus Japan vielleicht nicht unähnlich ist und das eine oder andere Fanherz sicherlich höher schlagen läßt. Auch die DVD-Ausstattung ist nicht gerade schlecht, so daß diejenigen zugreifen sollten, die meinen, diesem derben Humor, der mit heißem Sex und brutaler Gewalt gepaart ist, etwas abgewinnen zu können. Für Fans des Genres auf jeden Fall empfehlenswert!






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]